Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84.

  • ... dass sie einen stabilen Stand hat und nicht verrutscht, sprich Gummi-Füße hat. Meine - ansonsten damit zufrieden - hat leider nur Plastik-Füße und auf glatten Flächen verrutscht sie bei anspruchsvollen Projekten schon mal.

  • Zitat von Emil_Strauss: „Hat mal jemand von Euch das Schlafsacksetup ohne alles ausprobiert? Welche Temperatur könnte der Poncho schaffen? “ Gute Frage! Der Hersteller gibt ja keine Temperaturangaben an, sondern spricht lediglich von der Verwendung als "Sommerschlafsack" und genau darauf wird es sich wohl auch solo beschränken bei 67g/qm Füllung. kommt natürlich immer drauf an, was man an hat, was man gegessen hat, in welcher köperlicher Verfassung man sich befindet usw.

  • Der einzige Zündstahl der bei mir auf ähnliche Art und Weise zerbröselt ist, stammt aus den 80er Jahren. Hat demnach also schon einige Jährchen auf dem Buckel Bei allen anderen jüngeren Datums bildet sich lediglich im Laufe der Zeit diese dünne Oxidationsschicht auf den abgeriebenen blanken Stellen. Könnte es sein, dass deine Exemplare mal feucht eingepackt worden sind oder irgendwann mal mit Salzwasser in Berührung kamen?

  • Zitat von karlson: „Ich fänd es schön, wenn noch ein, zwei Worte zum warum/wofür bei den Sachen stehen. “ Macht Sinn, habs bei meiner Liste (Nr. 43) nachgeholt.

  • @ Eiswanderer: zu 1. Keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben Zu 2. Ja, das ganze soll eben zu den Ponchos mit 145cm Breite kompatibel sein Zu 3. Von der Beschreibung her soll da ja im geschlossenen Schlafsackmodus qausi noch ein zweiter hinein passen und das erscheint mir dann doch etwas zu eng, aber diese "Quilt-Methode" bietet den notwendigen Spielraum! PS: Das Phänomen nennt sich Zeitreisen und dafür benötigt man einen modifizierten DeLorean DMC-12!

  • Tja, nicht jeder kann halt mit dem Kopf auf einer Kugel schlafen!

  • Zitat von karlson: „Der wichtigste Modus fand bisher kaum Beachtung: verpackt in die Brusttasche wird das ein wunderbares Kopfkissen. “ Liegt zwar in der Tat nahe, aber wie Marvin14 schon richtig hingewiesen hat, ist das Paket am Ende viel zu prall gefüllt um als Kopfkissen herzuhalten. Leider

  • Ich habe in einem großen Park zwei „Insektenhotels“ aufgehängt. Weiß nicht ob das wirklich viel bringt aber ich wollte auf jeden Fall was tun um dem Insektensterben etwas entgegenzuwirken.

  • Vielen Dank für die Vorstellung! Ich selbst finde das Konzept eines Poncholiners mit Kapuze einfach genial weil so vielseitig einsetzbar. Schaue mich schon länger nach so etwas um und hatte bereits den von Begadi in den Händen. Abgesehen von der leuchtorangen Innenseite die meiner Ansicht nach eine Fehlkonstruktion darstellt weil das seitlich ständig hervor sticht halte ich diese Kombination aus Kapuze und Reissverschluss ebenfalls für nicht sonderlich gelungen bis störend. Der neue von Helikon …

  • Eine Bekannte hat immer wieder zwei Rotteiler in Pflege wenn die Hundehalter in Urlaub fahren. Weibchen und Rüde, Geschwister Beide ein riesen Kopf furchteinflössend... Während ich bei dem Rüde immer froh bin das sie den so gut im Griff hat und ich dem nicht allein begegnen wollte hat das Weibchen scheinbar noch nicht so recht begriffen dass sie a) ein ausgewachsener Rottweiler ist und b) welche körperlichen Dimensionen sie besitzt. Die kommt auf einen zu, will gestreichelt werden und mit unsere…

  • @Joe @Kraai Vielen Dank für die Erläuterungen!!

  • @ Joe: Vielen Dank für die Ausführungen. Ich habe da noch eine Verständnisfrage: Worin liegt eigentlich genau das Problem wenn Wölfe ihre Scheu vor dem Menschen verlieren? Du bezeichnest dies als „brandgefährlich“ Ist dies so zu verstehen, dass Wölfe, wenn sie keine Scheu mehr haben, dem Menschen und dessen Haustieren nicht nur zu nahe kommen können, also z.B. aus Neugier, sondern dann grundsätzlich auch bereit dazu sind, zum Angriff überzugehen? Also sieht der Wolf wenn er merkt dass keine Gefa…

  • Zitat von coyote: „Das kann man drehen und wenden wie man will. Man würde es Kriminellen einfacher machen. Unabhängig, wer, wann und wo kontrolliert wird. Wenn es erlaubt wäre, könnte die Polizei nichts dagegen machen. So schon. Bei der Logik bräuchten wir gar keine Gesetze. Ihr kommt auch immer mit so absoluten Extrembeispielen. Das Meiste mit Messern passiert aber nicht, weil jemand etwas plant, sondern weil z. B. ein paar Leute in Streit geraten. Wenn halt gleich jeder ein Messer (weil Messer…

  • Zitat von coyote: „Danach könnten wir genauso Schusswaffen für jeden erlauben, weil mit einer Bratpfanne kann ich auch jemand verletzen. Für mich sind das Rechtfertigungen, die sind ja Haarsträubend. Aber man muss ja nicht in allem gleicher Meinung sein. “ Das Problem ist halt bedauerlicherweise, dass durch solche Verschärfungen der Gesetze kaum genau den Leuten beizukommen ist, die damit Schindluder treiben weil sie sowieso kriminelle Absichten verfolgen, sehr wohl aber all diejenigen die sowoh…

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von Kalteicher: „Zitat von Lederstrumpf: „Hervorheben möchte ich an dieser Stelle zuerst mal ganz grundsätzlich - ohne eine Grundsatzdiskussion lostreten zu wollen - dass wir uns hier nicht in einem Forum für moderne Outdoor-Ausrüstung befinden für die es mittlerweile einen breiten Markt gibt, sondern in einem Forum das sich mit dem Bereich "Bushcraft" oder zu deutsch "Waldläufertum" befasst und damit mit einer Art und Weise in der Natur unterwegs zu sein die sich an der Praxis der Trapper…

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von musher: „Sorry @Lederstrumpf Ja zuerst hast Du die für Dich erkennbaren Vorteile der BW-Isomatte aufgeführt. Kann diesen Gründen im Großen und Ganzen auch zustimmen. Doch relativ am Schluss kam es auch bei mir so rüber, daß ein Bushcrsfter unbedingt eine BW-ISOMATTE benötigt. “ Falsch rüber gekommen! Hab ich nie behauptet Steht doch alles da oben zum nachlesen

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von Emil_Strauss: „Geschrieben hast du es nicht wortwörtlich, verstanden habe ich dich aber so? “ Ich habe lediglich versucht darzustellen weshalb es aus meiner Sicht durchaus Sinn machen kann Militär-Ausrüstung für Buscraft-Zwecken z.B in Form einer BW-Faltmatte zu nutzen weil genau dies in Frage gestellt worden war. Ich habe deutlich markiert dass dies lediglich meine PERSÖNLICHE Sichtweise darstellt. Zudem ist mir schon seit geraumer Zeit eben aufgefallen dass obwohl es meinem Verständn…

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von schwyzi: „Soll das etwa heißen, ich muss mir jetzt diese Bandscheibenkiller-Faltmatte kaufen? Nur weil ich bushcrafter sein will? Au weia... Für mich ist die Faltmatte sowas wie ein Paracord-Armband - man braucht's nicht, aber es ist ein Zeichen, dass man echter, harter Bushcrafter ist. Um all die im von mir verlinkten Faden (oben) genannten Zwecke zu erfüllen, tut es auch eine alukaschierte Liegematte, polstert den Rucksackrücken, ist besser zum sich-Einwickeln, schützt vor'm nassen A…

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von MeisterGrimbart: „Zitat von Lederstrumpf: „Hervorheben möchte ich an dieser Stelle zuerst mal ganz grundsätzlich - ohne eine Grundsatzdiskussion lostreten zu wollen - dass wir uns hier nicht in einem Forum für moderne Outdoor-Ausrüstung befindenh “ Nun, da Du das ja jetzt mal klar- und festgestellt hast, und gleichzeitig eine Diskussion darüber kategorisch ausgeschlossen hast, ist es ja gut, daß ich so eine Faltmatte zumindest besitze und notfalls vorzeigen kann, damit ich meine Bushcr…

  • Sinn und Zweck der BW-Faltmatte

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von Kraai: „Man kann sich halt auch anstellen Sicherlich, die Isolation ist dürftig der Komfort nicht vorhanden, aber solange man nicht zu krasse Temperaturen hat und nicht unbedingt auf Rollsplit pennt (hab ich gemacht, war nicht schön ) geht die eigentlich klar. Natürlich muss man sich auch ein wenig quälen wollen um sich daran zu gewöhnen, was nicht jeder will und muss was ok ist, aber deshalb gleich jeglichen Nutzen abgesehen von draufsitzen um keinen Nassen Pöter zu bekommen abzusprec…