Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 273.

  • Zitat von Grisumat: „Juglon ist jetzt nicht so Toxisch dass man gleich vom Hocker kippt, aber eben nicht unbedenklich. “ Und Mandeln enthalten HCN. Juglon gilt als Giftig bei Verschlucken und äußerlich hautreizend wohlgemerkt als Reinstoff. LD50 liegt bei der Ratte bei 112mg/kg, ist also eher giftig, aber auch nicht der "Burner" (HCN 5mg/g). Plausibel finde ich folgende Angabe aus Wikipedia: "Da der Gehalt an Juglon nicht näher bekannt ist, und bei dieser Verbindung zellschädigende Eigenschaften…

  • Zitat von Desertstorm: „Und ich glaube auch nicht, dass in irgendwelchen Drittweltländern noch überhaupt irgendwer kommt um einen zu retten. “ Hey Mark, da unterschätzt Du das AA. In Risikoländern lohnt sich zudem das Eintragen in das ELEFAND. Im Falle eines Notfalls werden alle diplomatischen Hebel in Bewegung gesetzt. Ich hab da sehr gute Erfahrungen gemacht und habe auch von anderen gehört, die da wirklich große Unterstützung erfahren haben. Die Jungs (und Mädels) von GEOS haben auch einen re…

  • Zitat von Schnake: „Ich auch nicht. “ Ich denke, dass es einerseits um das Kokettieren mit dem Abenteuer und der Gefahr geht, andererseits darum, dass man dennoch abgesichert sein möchte und Halli-Galli stattfindet, wenn etwas unvorhergesehenes passiert. Ich denke, wir müssen uns alle im Klaren darüber sein, dass wir unterscheiden zwischen "Öwenaiter", wo das normale Lebensrisiko vorhanden ist und reduziert werden sollte (keinen Alk, kein Feuer, kein Batoning ) und Expeditionen oder Außergewöhnl…

  • @Desertstorm Für Touren, bei denen eine Absicherung benötigt wird, halte ich den Spot für die falsche Lösung. Wenn Passivaktivierung (Rettung, wenn ich mich zwei Tage nicht melde) geplant ist. Der Spot hat zu oft Ausfälle. Mittlerweile gibt es ein System, das meilenweit besser ist und dennoch recht preiswert: explore.garmin.com/en-US/inreach/ Mit dem Inreach nutzt du das Iridiumnetzwerk, dessen Abdeckung und Zuverlässigkeit erheblich besser ist. Vor allem: Du kannst Meldungen erhalten. LG Joe P.…

  • [Gesucht] - Jos Brech aka OakleafNL

    Joe - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    So wie ich das wahrnehme ist Oakleaf ein Individualist und Eigenbrödler. Ich weiß, wie das mit den Suchreflexen ist. Aber: Jetzt ganz realistisch betrachtet, mit der Bitte das erstmal zu lesen, und erst dann auf mich einzuhauen: Ein Mensch wird vermisst. Ein mündiger, erwachsener Mann, kein 12 jähriges Mädchen. Er ist seit Ende Februar weg und ist wohl nicht am Ziel angekommen (?). Da es keine Meldungen gab, wird sein Standort in Frankreich angenommen. Die Gegend, in der er unterwegs gewesen ist…

  • Alderverwalder, viele Wünsche... Ich bin mittlerweile dort: Die von mir und Mitreisenden am häufigsten genutzten und benötigten Techniken werden hinreichend gut beschrieben, dass sie nachvollzogen werden können. Mit meiner Lektorin habe ich da einen etwas Stichpunktartigen Stil entwickelt. Techniken, also, die auch von @Desert-x ebenso genutzt werden können, wie @Sawyer in etwa anderthalb Jahren oder so Ähnlich dem Inhalt meiner Fachbücher, aber thematisch weiter gefächert und "technischer", und…

  • Zitat von musher: „beim Thema Fahrzeuge, solltest Du den Zuschaltallrad erklären. Daß der schon vor der Passage eingelegt werden muß und noch etwas Raddrehzahl benötigt, bis er aktiv ist “ Hallo, das ist allerdings sehr abhänngig vom Modell. Unterdrucknaben mögen ein wenig Bewegung, Einsatz des Allrads und vor allem der Untersetzung nicht immer - und vor allem bei festen Untergründen kann das zuschalten beim "Knöpfchenallrad" daneben gehen, wenn der ein gesperrtes Mitteldiferenzial hat. Bei Perm…

  • Guten morgen! Alter Verwalter, ist das Mega viel und wertvoller Input. Danke euch dafür! Das Buch soll tatsächlich Mitnahmeformat haben (Hosentasche) und fast 400 Seiten haben, vobei eine dreiviertel Seite Din A4 Text auf eine Seite passt. Jetzt wisst ihr auch, warum ich so früh aufstehe Problem ist tatsächlich, dass ich so allgemein schreiben muss, dass es sich möglicht auf alle Länder anpassen lässt. Sonst müsste ich sinvollerweise für Nepalreisen 200 Bergsprachenlisten machen Aber ich versteh…

  • Wow, das sind jetzt schon mal einige Rückmeldungen! Was ich bis jetzt mitgenommen habe: Individualanfahrt, Trampen und öffentliche Busse kommen noch mit rein. Das Thema Gruppendynamik ist schon entsprechend bearbeitet. Jagd und Co in einem Verhältnis, dass es universell anwendbar ist. Das ist auch jeweils der Casus Knaxus: Möglichst so allgemein zu schreiben, dass es übertragbar ist und präzise genug, dass es anwendbar ist. @Eule: Mit entsrechender Eigenleistung (Planung, Vorbereitung und Traini…

  • Seite 50 bis 71 Zitat von Expeditions-Guide: „Kommunikation >>>Grundlagen >>>Typische Handfunksysteme für Reisen und Expeditionen >>>>>>Mobiltelefon >>>>>>PMR-446/FRNS u. A. >>>>>>CB >>>>>>UKW-Funk inklc. See- und Amateurfunk >>>>>>Notfunkbaken und Notfalltracker >>>>>>Satellitentelefon, Satellitennachrichtengeräte >>>Kontaktaufnahme >>>>>>Wechselbetrieb: >>>>>>Gegenbetrieb: >>>Weitere Signalmöglichkeiten unterwegs. >>>>>>Boden-Luft-Signale >>>>>>Spiegel >>>>>>Lampen >>>>>>Pfeifen >>>>>>Schuss >…

  • Zitat von Michabb: „. Das geht schon bei der einfachen Tageswanderung los und ist bei Expeditionen noch viel wichtiger. Aus meiner Sicht wichtiger als manches Survival Wissen. Mir nutzt das beste Survival Wissen nix, wen ich nicht in der Lage bin, eine Gruppe anzuleiten und auf den einzelnen einzugehe “ Hallo Micha, absolut 'ddacord. Die eigentlichen Survivaltechniken (Feuer Bohren und Co.) werden dem gruppendynamischen Verhältnisen untergeordnet. Stichwort Rambo, Triade und Führungskompetenzen.…

  • Okay, ich hab es nach dem Hobo-Kochuch nicht sehr lange ausgehalten Ende Juni soll der Expeditionsguide ausgeliefert werden. Wir arbeiten schon seit einigen Monaten intensiv daran und es nimmt langsam Form an. Es wird ein kleinformatiges Buch mit fast 400 Seiten, das so ziemlich alles abdeckt. Inklusive Jagd und Nahrungsbeschaffung. Es soll die Lücke zwischen Survival- und Expeditionstechniken schließen und sowohl als Vorbereitungsbuch als auch als Nachschlagewerk unterwegs dienen. Es liegt in d…

  • Kleiner Solo Übernachter im Fichtelgebirge

    Joe - - SubZero

    Beitrag

    Zitat von Martin: „Zum Abendessen gabs lecker Murlia nach dem Rezept von @Joe aus seinen Kochbuch. Aufgrund der Kälte verzichtete ich aber auf das Häuten der Tomaten. Die waren ohnehin verschrocken, als ich ihnen mit dem Skrama zu Leibe gerückt bin... “

  • Zitat von Kalteicher: „tund du hast ein einfacheres und Originales Rezept. Geht auf dem Feuer ganz gut , am Hobo hab ich's aber noch nicht ausprobiert. “ Das wird im Buch genau erklärt warum. Ich weiß auch, wie man "echte" Rösti macht . Die Bindung durch die Kartoffelstärke reicht aber nicht um Rösti auf dem Aludeckel im Hobo zu machen. Grundvoraussetzung der Rezepte war, dass sie allesamt mindestens auf Alugeschirr gekocht werden können, weil Schmiedeeisen und Gusseisen im Rucksack einfach zu s…

  • P.S. So wäre der Soll-Wert Die Rösti sind übrigens nicht ohne Grund als "mittelschwierig" angegeben, obwohl kein Backofen oder so verwendet wiird

  • Hallo, Danke für die Rückmeldung. Hast Du unter 30 Gramm Mehl genommen und den Teig mit Wasser angedickt, also max. 2-3 Esslöffel auf 150 g. Kartoffeln? Ich schau, dass ich das in der Neuauflage besser beschreibe. Hast Du einen Vorschlag, der der unterschiedlichen "Matschigeit" und Bindefähigkeit von Kartoffelnsorte gerecht wird? Vielleicht statt "etwas Mehl und Wasser angedickt" vielleicht "etwas Mehl und wenig Wasser angedickt"? Wie hast Du die Kartoffeln gemacht und welche Art war das? Auf de…

  • Hey Ulli, das ist ein cooles Ding. Würde ich jetzt nicht an ein Silnylon- Tarphängen, aber beispielsweise als Schnellverschluss für das Polenzelt eine gute Idee. Lg Joe

  • Hay @bathgate Danke für den Bericht! Schaut super aus! Zum Thema Joghurt: Joghurt hält ungekühlt und kann vielfältiger genutzt werden als Schmand. (Wird im Einstiegskapitel erklärt) Zitat von bathgate: „@bathgateDie Schwierigkeitseinstufung von @Joe konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Meiner Meinung nach ist es ziemlich einfach. “ Mach dat mal im Hobo mit Alutopf, dann weißt Du, was ich meine Zitat von bathgate: „Ihr solltet für die Zubereitung deutlich mehr Zeit (und Brennstoff) einplanen, be…

  • Nah, gerne ausführliche Berichte - unter der Voraussetzung, dass ich sie teilen darf Bin auf die Interpretationen gespannt! Hab jetzt schon ein paar davon bekommen. Echt cool, was so alles draus gemacht wurde. Noch eine kleine Klinkenputzerei an dieser Stelle: Für den Verlag sind Amazon Rezensionen immer sehr wichtig. Wer also kurz über das Buch oder andere von mir in die Tasten hauen möchte: Wäre megatoll!

  • Zitat von smeagolvomloh: „Derzeit vergehen die freien, abendlichen Mußestunden wie im Flug. “ Kennst Du "Die Entdeckung der Langsamkeit" schon? Als Franklin-Fan eigentlich ein Muss. Ein Roman, der sich ansonsten sehr an die historischen Fakten hält. LG Joe