Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 421.

  • @Harry_Mhm ich Blicks irgendwie nicht, das ist doch kein Erdofen, zumindest nicht im traditionellen Sinn.

  • So ich hab gestern mich auch mal bissel in den Fall eingelesen. Es gibt schon einige Ungereimtheiten mMn. wie z.B. der tote Taxifahrer, der die Frauen zum Trail gebracht haben soll, angebliche Zeit und Datums Unterschiede in den Zeugenaussagen etc. Oder dass die Frauen schon am Tag zu vor auf dem Mirador waren. Des weiteren muss ich @Desertstorm vegetationstechnisch zustimmen. Was mich hier aber verwundert, dass die Frauen Kilometer weit durch undurchdringlichen Wald gelaufen sein sollen, in kur…

  • Trashcraft ist doch schon lange Mode, nennt sich Upcycling. Und man kann upgecyclete Dinge schon lange käuflich erwerben .

  • Ich sehe den Trend auch als bedenklich an und wenn die Unvernunft der pseudo Bushcrafter so weiter wächst, dann wird der ganze Spaß durch noch mehr Verbote noch mehr eingeschränkt. Ich muss hier immer wieder die Tragik der Allmende anführen. So war es immer, warum soll sich das jetzt ändern.

  • Zitat von Albbaer: „Och die konnte keine Patina entwickeln...... Nach dem die Sauerei weggemacht war, die durch den Zusammenbruch dieser unsäglichen Konstruktion entstanden ist, und auch die Brandgefahr gebannt war, hab ich das Ding verschenkt. Und dabei wollt ich nur bei Minusgraden Kaffee kochen.... @Michas Pfadfinderei “ Ja so ne Nahtodeserfahrung hatte meine Bushbox auch, bei -7° morgens um 6. Sämtliche Heiligen vom Himmel runter geflucht und dann mit Tritt in die Walachei und richtiges Feue…

  • @Michas Pfadfinderei schöner Test, mich würde noch der Speedster im Vergleich zu ner Schale mit Brennpaste interessieren, nicht zum bashen, nur ums zu wissen.

  • Honigwespen?

    Bushdoctor - - Flora und Fauna

    Beitrag

    deutschland-summt.de/wespen-und-hornissen.html Auch Wespen gehen an Blüten und gehören damit auch zu den Bestäubern.

  • Taugt die KHS Airleader was?

    Bushdoctor - - EDC und Gear

    Beitrag

    @Albbaer wenn Tritium nicht muss, dann kann ich Dir die Poseidon Uhren empfehlen. Top stabil, kannst Dir bei mir gern mal anschauen. poseidon-onlineshop.de/taucheruhren-c-107.html

  • Das mit nem Grasbüschel hab ich mal bei nem Atlatl gemacht, war 1a.

  • estupueblo.es/2008/12/pueblos-…os-de-espana-por.html?m=1 Eine Liste der verlassenen Dörfer nach Provinzen, vielleicht hilft es zum Abgleich. Bitte weiterleiten @Stefan

  • @kra werfen lässt er sich ganz gut, wenns nicht funktioniert such ich mir ne Feder und befiedere den Pfeil. Aus Kindertagen ist mir noch in Erinnerung Haselnusspfeile vorne mit Stücken Hollunderrohr beschwert zu haben und diese Pfeile ganz ordentlich flogen.

  • Wenn Bushdoc allein zu Hause ist fällt ihm immer Blödsinn ein. Hat mein Vater schon gesagt und meine Frau ist der gleichen Meinung, also schnell den letztens gesammelten Hornstein und das Flintknapping Werkzeug raus geholt. Mein Werkzeug besteht aus einem selbst gefertigten Brettchen auf dem ich die Kanten retuschierte (ist nicht zum Essen wie Ihr jetzt wahrscheinlich gedacht habt), ich mache das lieber auf dem Brett, dass ich mir auf den Oberschenkel lege, als mit einem Lederlappen. Mein Abschl…

  • Ein bisschen Flintknapping, Bericht folgt. bushcraft-germany.com/index.ph…ff9d02a44964c6e2eb575a70e

  • @Joe es ging mir nur um die auf die durchschnittliche Bevölkerung angewandte allgemein Formel, wenn keine Bankbewegungen stattgefunden haben, dann ... Da diese hier vermutlich nicht zutreffen könnte. Ich möchte hier jetzt den Faden aber auch nicht mit weiterem hätte, wäre, wenn Diskussionen füllen. Waren nur meine Gedanken.

  • Die Spurensuche mittels Bankverbindung/ Kartenzahlung halte ich bei Jos für schwierig. Sollte natürlich überprüft werden. Er besitzt kein Handy, ich halte ihn auch nicht für nen Kartenzahler, wenn er eine normale Summe Bargeld bei sich hatte, zwischen 100 und 300€ damit würde ich Jos zutrauen ziemlich weit zu kommen, so wie ich ihn kennengelernt habe. Er ist genügsam benötigt wenig bis keine Infrastruktur, warum soll er also in den Dörfern Geld abheben? Man weiß auch nicht wieviel Proviant er mi…

  • Kleiner Nachtrag noch zum Vic, es wird häufig der Klappmechanismus muniert, der bei Dreck oder Sand nicht mehr funktionieren könnte, ich hab ein 25 Jahre altes Vic Camper, das hat den Sand sämtlicher Strände in Europa und den Sand der Wüsten Arizonas, Utahs und Nevadas gesehen, am nächsten Brunnen ausspühlen und gut. Mal bissel ölen und funktioniert wie am 1. Tag.

  • Beim Backpacking mit Bushcrafteinlagen, hat mir immer nur ein Vic Camper oder später dann ein Vic Trailmaster gereicht. Das Trailmaster finde ich super, arretierbare Klinge, große Säge etc. eigentlich alles dran. Wenn ich mich für ein einziges Messer entscheiden müsste, wäre es def. ein Schweizer, damit kann man alles Craften . Einzelklingen oder Fahrtenmesser sind mir zu eingeschränkt, deswegen hab ich immer wenn ich eins am Gürtel hab, das Vic in der Hosentasche. Brauchen würde ich aber nur ei…

  • Was habt ihr euch heute gekauft?

    Bushdoctor - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    @Muemmelmann mein erstes Bushlore Micarta, hätte der Bruder von dem sein können. Hab ich zurück geschickt. Das nächste das kam war einwandfrei.

  • @trapperandy wie ist denn das Lars Fält Messer von der Wärmebehandlung her? Hab jetzt schon paar mal gehört zu weich, die Schneide würde sich gern umlegen und das sogar bei moderatem Gebrauch. Was ist Deine Meinung?

  • Was habt ihr euch heute gekauft?

    Bushdoctor - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    @Friese ich hoffe du hast Macropodus Opercularis für die Regentonne gewählt. Diese Fische kommen mit diesen Haltungsbedingungen zurecht. Zumindest von Frühjahr bis Herbst.