Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 681.

  • Jepp, wurde damals sofort von einem aufmerksamen User darauf aufmerksam gemacht. Hatten wir daher schon geklärt, ich hatte es vorher auch schon befürchtet, dass es nur wg. Recherche von Erik war - dennoch sehr schade. Hatte ich intern in der Mod-Konvi gar nicht erwähnt, sorry...

  • Ich hab gerade tatsächlich mal bei YouTube reingeschaut, weil ich sehen wollte, was da nu gerade so los ist und worüber sich alle Welt unnötig aufregt... Und da hab ich gesehen, dass Jacky ganz aktuell ein Video über die Allys gemacht hat: youtube.com/watch?v=YQ1PxtYqclc Fand ich dann irgendwie auch interessanter...

  • Was, wie ich leider auch sehen muss, einem heutzutage gar nicht mal allzu leicht gemacht wird... P.S.: Witzig, so weit isses schon gekommen - ich beteilige mich in einem Thema zu YouTube... Wobei mir dafür die Zeit doch eigentlich viel zu kostbar ist...

  • Zitat von Dachs: „Tierhaltungsprodukte (Autokorektur wollte Tierausbeutungsprodukte draus machen XD) “ Ein Schelm, wer böses dabei denkt... Witzig, dass es kaum jemandem auffällt. Aber dazu sind die 0,25% Landwirte-Anteil an der Bevölkerung schlicht nicht mehr wirkmächtig genug. Wasser: Siehe oben (hatte zwischenzeitlich ergänzt, tippe ja nicht so schnell)... Ganz so einfach ist es eben nicht. Zum Getreide in Rindfleisch: Wie wäre es, auch die Inhaltsstoffe zu vergleichen? Wieviel ist die tieris…

  • @Auerochse hat es sicherlich etwas überspitzt ausgedrückt und wir schweifen hier auch ein wenig ab, können dafür aber gerne einen eigenen Thread aufmachen. In Fachkreisen wird über das Thema schon lange diskutiert, selbst in der populäreren Presse wird es schon ab und an angeschnitten: fr.de/wissen/gesundheit/studie…m-nachhaltigsten-a-296992 urgeschmack.de/verursachen-veg…giessen-als-fleischesser/ Fakt ist: Es ist alles nicht so einfach... Ein pauschales "das ist gut und das nicht" gibt es nämli…

  • Mein Hornissentagebuch

    Hagbard - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Ja, so ist es: Die Hornissen und Wespen bauen ihre Nester aus Altholz. Wenn man spätnachmittags bei uns auf dem Hochsitz sitzt, hört man die Tierchen die ganze Zeit arbeiten und nagen. Ist im Übrigen sehr interessant zu beobachten, auch wie sie sich über Duftspuren etc. orientieren. Ich hatte gestern abend meine Tasche auf der Kanzel in den Wespenweg gehängt, das arme Tierchen war völlig verwirrt, da der 1000x gelaufene Weg nicht mehr zum Ziel führte... Sie ist dann 20-30x zum Ausgangspunkt zurü…

  • Walters Touren (sehr Daten intensiv !!!) Bild Nr. 5: Das sollte ein Biber (Ein-Mann-U-Boot) sein, oder?

  • Mit der Ziehklinge kannst Du natürlich arbeiten, aber ich denke, die grundsätzliche Form des Stieles wird ja doch beibehalten bleiben sollen. Daher würde ich nach Möglichkeit (siehe unten) nur schleifen. Ich habe bisher einen kompletten Holzschaft einer 16er Querflinte restauriert (war ein abgeranzter Lackschaft vorher) und auch von meiner Heym SR 30 den Schaft massiv auf meine Hand angepasst nachbearbeitet (Kaisergriff aus Ebenholz, Schaftkappe old english, Mulde für Daumenballen). Beide Male h…

  • Kommt ganz auf die persönlichen Vorlieben an. Aber man kann sich definitiv auch gut etwas selbst bauen, wenn man handwerklich einigermaßen begabt ist. Ich persönlich finde die Variante mit den SItzen stabiler, muss aber auch ab und an mal die Position wechseln. Mit Säcken, Gurten oder Tonnen geht es, ist für mich aber unbequemer und wackeliger. Aber wie @karlson schon sagt: Wenn man viele Tage unterwegs ist und dann insbesondere nnoch sitzend paddelt, sind die Sitze irgendwann unbequem. Da kann …

  • Zitat von Wurzelgnom: „Die Jungen verfärben ja auch später. “ Also das wir im Juni noch junge Böcke im Bast haben ist auch nicht ungewöhnlich - nur dass sie dann normalerweise schon durchgefärbt sind (die alten Böcke wiederum noch nicht). Die Kombination aus nicht durchgefärbt und Bast wäre hier halt ungewöhnlich - aber dies muss ja nicht allgemein gelten.

  • Zitat von Wurzelgnom: „Frauchens Jagderfolg zerwirkt “ Auch von mir Waidmannsheil! Der linke Bock gibt mir Rätsel auf, noch hoch im Bast aber noch nicht vollständig verfärbt (ungewöhnlich beim Jährling), offenbar auch gering im Wildbret. Hat die Sichtung der Organe irgendwas ergeben?

  • Soweit ich weiß ist das tatsächlich die Standardscheide und kein Montagsmodell... Hab selbst noch so eine herumliegen.

  • Ich benutze die Schalensitze. Damit kann man sowohl kniend als auch sitzend paddeln, zudem kann man sie auch in die andere Richtung befestigen: Wenn ich allein paddle, kommt der hintere Sitz falsch herum an die Stelle des vorderen Sitzes, so sitzt er immer noch recht sicher trotz fehlender Führung unten und der Schwerpunkt wandert etwas mehr in die Mitte. Die 90er-Jahre-Version: ally-testcenter.ch/Ally%20Trappersitz.html Ich habe auch schon mit Säcken und Tonnen experimentiert, die große grüne T…

  • Zitat von unfug: „Wäre die Manövrierfähigkeit bei 2 Paddlern zwischen beiden Typen vergleichbar? “ Kommt vielleicht ein wenig auf die Strömung des Gewässers an, aber ich persönlich fand den Unterschied insbesondere zu zweit marginal. Ein paar Ally-Nutzer haben wir ja im Forum, vielleicht wohnt ja einer in der Nähe, so dass Du Dir ein Bild machen kannst - Großraum Berlin definitiv. Im Übrigen ist es auch eine Preisfrage: Wenn Du günstig nen gebrauchten Expedition bekommen kannst, spricht ja gar n…

  • Witzig, ich stand vor einigen Jahren vor der selben Überlegung. Ich kann Dir nicht sagen, welcher für Dich besser passt - aber erklären, wieso ich mich für die Bauart des Explorer entschieden habe... Also, da er so gut im Geradeauslauf ist, ist der 17er Challenger (kleinerer Explorer) noch alleine gut zu paddeln. Ich hatte mal bei Globi in HH mehrere Allys probegepaddelt, ich fand die Explorer auch nicht wirklich kippeliger. Erst recht nicht, wenn man kniend paddelt, was ich (Knie- und Rückenpro…

  • Da es ja verschiedene Hersteller gab, ist eine eindeutige Aussage, wie das Original auszusehen hat, natürlich schwer. Meine originale fässt sich an wie richtig dicker Loden, also irre stabil und fest gewebt. Der rote Streifen ist auf beiden Seiten rot und das Kreuz verschwommener. Die Diagonale Bindung ist zu sehen, auch im roten Bereich: Dort ist natürlich nur der Schussfaden rot, der Kettfaden aber weiter braun. Der gekettelte Rand wirkt sehr unauthentisch, bei mir ist der Rand einfach nur lei…

  • @Kraai: Ist ziemlich sicher doch ne Weide: Sal-Weide (salix caprea). Die hat auch nicht diese langen schmalen Blätter, sondern eiförmiger, fast in Richtung Linde, aber nur halbe Breite. Quasi.

  • Wie schützt ihr euch vor Zecken?

    Hagbard - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    +1 für Ballistol Stichfrei. Hab auch alles durch, aber Stichfrei wirkt lang und breit.

  • Was habt ihr euch heute gekauft?

    Hagbard - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von Heiko: „Altes schwedisches Militärfernglas. “ Glückwunsch! Dürfte sich im Grunde um ein Zeiss DF 6x30 Dienstglas handeln.

  • Zitat von Emil_Strauss: „Man bist Du hinterher! “ Was sich in diesem Zusammenhang nicht einer gewissen Doppeldeutigkeit erwehren kann... Zum Thema: Ich habe den Eindruck, dass es den meisten darum geht, wieder "geerdet" zu werden. Da ist der werdende oder meinetwegen auch dreifache Familienvater, der so ne Art vorgezogene Midlifecrisis mit mildem Verlauf erleidet und feststellt, dass er die Dinge, die er als Jugendlicher im Dorfwald gemacht hat, irgendwie auf eine schwer zu beschreibende Art ver…