Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 180.

  • Zitat von Konradsky: „Waldknorz deine bulgarische Decke besteht aus Reißwolle. Das muss aber keine Schafschurwolle sein. Umzugsdecken werden so gefertigt. “ Wie du das so erkennst auf den Fotos. Das erklärt einiges. Mich hat die Decke an Malerflies erinnert, so ähnlich hat es sich angefühlt. Ich habe mir die bulgarsiche Decke nicht gekauft, ich hatte die nur mal zur Ansicht. Eine Brennprobe konnte ich da nicht machen. Deshalb nur die Angabe laut Händler. Zitat von Muemmelmann: „Warum müsst ihr d…

  • Ich hatte auch schon ein paar seiner Dokus gesehen. Er hat heute unter anderem von seinem Werdegang berichtet. Angefangen hat es mit Malen und Zeichen. Und weil er wilde Tier malen wollte hat er mit dem Reisen angefangen. Er hat wohl ein Talent indigenen Völkern und wilden Tiere sehr nahe zu kommen und sich dort einzufügen. Ein abgefahrener Typ mit sehr interessantem Beruf/Leben. Wenn ihr mal die Chance habt auf seinen Vortrag zu gehen ==> Empfehlung hingehen! Edit: Ich habe gerade gesehen bei K…

  • Wenn jemand noch andere Decken hat gerne hier zum Vergleich eintragen. Ich könnte bei Interesse noch eine Wolldecke der dänischen Armee und einen Poncholiner einstelllen.

  • Ich möchte hier mal einige Decken die ich besitze bzw. die mir zur Ansicht vorlagen vorstellen. Die Liste soll die verschiedenen Modelle vergleichbar machen. Zu Beginn Wolldecken aus Armeebeständen: - Die Wolldecke der norwegischen Armee bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce Maße: 188 cm x 157 cm ca. 3 mm dick Material: laut Shop 90% Schurwolle, 10% sonstige Fasern (kein Etikett, erscheint nach Brennprobe plausibel) Gewi…

  • Ich habe mir heute einen Vortrag von Richard Gress angeschaut. richardgress.de/ Es war unterhaltsam, sehr interessant und inspirierend.

  • Ich nehme mal an die hat eine warme, weiche Stelle gesucht. Das kann auf dem Holzgriff etwas länger dauern.

  • Zitat von bugikraxn: „Wer entdeckt den Fehler im Bild? “ Was sucht die Zecke denn auf deinem Messergriff?

  • bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce Ein paar Eindrücke von meinem Spaziergang. bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce Das Wetter war heiß und schwül. Ich hätte ein bissl mehr Wasser mit nehmen sollen. bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce Kniehohes Gras, warm und feucht,…

  • Zitat von Rockdog: „Nur mal zum Verständnis - Wie kommt die Idee auf sowas in einem Bushcraft/Outdoor Forum zu posten? Ist nur eine Frage weil ich so gar keinen Bezug zur Thematik herstellen kann. “ - Wir hatten hier im Forum schon ähnliche Themen, z.B.: Geplante Obsoleszenz, einfaches Leben, retten alter Werkzeuge, usw.. - Für die Ware die wir konsumieren benötigt es Rohstoffe aus der Erde, das verändert die Natur die wir als Outdoorer gerne erleben. - Wenn die Rohstoffe und Wasser knapp werden…

  • Ich bin kürzlich auf einen Vortag von Prof. Dr. Harald Lesch gestossen. Den finde ich echt sehenswert: youtube.com/watch?v=1oq7QjuWFFM In einem anderen Forum hat ein Forenkollege eine Doku mit dem Namen "Die gelenkte Konsumgesellschaft" gepostet. Das ist in dem Zusammenhang auch ganz interessant. youtube.com/watch?time_continue=1093&v=QztcpDcjHPk

  • Zitat von 08/15: „@Waldknorz Hat was von 'ner fetten Blattlaus... “ Ja, vielleicht war die trächtig.

  • Zitat von Memento: „Zitat von Dachs: „[...] und die Bahn hat die Strecke schon längst vergessen [...] “ Wenn ich mir die Schienen auf deinen Bildern anschaue, dann sind diese oben nicht verrostet.Dies heisst für mich, dass dort immernoch Züge fahren. Vielleicht nicht alle 20 Minuten, aber es fahren sporadisch welche. Wenn vorrätig, kannst du ja mal eine Wildtierkamera aufstellen für ne Woche. Und dann die Bilder auswerten. ICH würde nur ungern eine Lokomotive zwischen die Rippen bekommen, wenn i…

  • Die Idee finde ich gut. @OpsBase Mit einer Grillzange nachlegen. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.

  • Na wenn der Kollege mal die Fühler nach was ausstreckt ... dann aber richtig: bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce Und was ist das eigentlich? Hätte zuerst fast für eine Zecke in oliv gehalten: bushcraft-germany.com/index.ph…57bc82836dcc1f03495f274ce

  • Ich hab so einen etwas Güstigeren von Outdoorchef. Link Allerdings das Vorgängermodell. Da kann man die Hälfte des Rost hochklappen und theoretisch geht das auchso auf zu füllen. Aber ich mache das nicht gerne, da kommt immer Kohlestaub und Asche an das Grillgut. Ich nehme dafür auch lieber den ganze Rost mit Grillgut kurz herunter.

  • Heute ein Geschenk bekommen.

    Waldknorz - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von musher: „@Stefan-OL in Franken gibt es sogar Spargel frisch vom Feld. “ Genau da kommt der auch her. Angebaut, gestochen und eingemacht vom Spargelbauer meines Vertrauens. Gleich hier im Nachbarort hat der seinen Hofladen. Ich hole da auch meinen frischen Spargel. Aber zum Wandern, fürs Camp und für den Vorratsschrank finde ich seinen Brotzeitspargel im Glas klasse. Zitat: „Aber die Spargelzeit ist fast schon wieder vorbei. “ "Kirschen rot, Spargel tot." Da sollte ich vorher noch meine…

  • Schickes Beil, das hat der John Hårdsten gut hingekriegt. @Doom Ist das dein Backup Beil? Das sieht ja aus wie frisch aus der Verpackung.

  • Zitat von Torrfisk: „Ich wäre mir bei den Biestern nicht so sicher, dass sie einfach so den Löffel abgeben. Siehe hier : zecken-und-flohfrei.de/schutz/…ueberlebenskuenstler.aspx “ Das sind echte Überlebenskünstler die halten schon so einiges aus. Aber trockenes Klima in einer Wohnung halten sie nur fünf bis zehn Tage aus. So ist das zumindest auf einigen Zeckeninfo-Seiten zu lesen. Noch besser ist natürlich sich draußen ab zu suchen und die Zecken auch dort unschädlich zu machen. Hier noch ein p…

  • Zitat von Tarvandyr: „Bevor ich die erwischen konnte war die auf einmal weg. Jetzt ist die in unserer Wohnung. Finden werde ich die wohl kaum. “ Wenn die Zecke zu dem Zeitpunkt noch nicht gestochen hat erledigt sich das Problem vermutlich in ein paar Tagen von selbst. Zecken benötigen eine feuchte Umgebung zum überleben. Suche dich und deine Kids die nächsten Tage noch regelmäßig ab und dann ist die Zecke vermutlich irgendwo vertrocknet.

  • @Konradsky Kann man mit der Brennprobe auch ermitteln ob es sich um ein Materialmix handelt? Und in welchem Verhältnis? Zitat von Doom: „ Woran kann ich eigentlich erkennen, ob es sich um gute Qualität handelt? “ Das würde mich auch interessieren, da ich mir ja noch ein/zwei Decken zulegen möchte.