Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 155.

  • Ich selbst habe mir in den letzten Jahren in Sachen Ausrüstung einiges angeschafft was noch auf meiner Wunschliste stand. Aber nun habe ich einen Punkt erreicht wo ich nicht nur das Gefühl habe alles zu haben was ich je wollte, sondern beim lagern auch an Grenzen stosse. Der Keller ist voll und der Kleiderschrank quillt über. Selbst wenn ich wollte, ich wüsste gar nicht wo ich Neuanschaffungen noch unterbringen sollte. Bei mir wird bis auf weiteres nix neues mehr gekauft. Stattdessen muss ich ma…

  • Lesch habe ich immer gerne bei "Alpha-Centauri" gesehen. Aber was er abseits der Astronomie so von sich gibt, finde ich persönlich nicht gerade überzeugend - mal gelinde ausgedrückt. Abgesehen davon dass es zwar ein nicht unbedeutendes Thema ist, aber auch eines das erfahrungsgemäß in Foren zerflettert, wie Desertstorm bereits angemerkt hat.

  • Ja Klasse! Ich selbst hatte noch nicht die Zeit dazu gefunden. Und dann gleich so einen fulminanten Start hingelegt! Vielen Dank und Daumen hoch!! Wäre durchaus sinnvoll das ganze dann auch für die anderen Klimazonen anzulegen!

  • Zitat von outdoorfriend: „Bahnhöfe ist ja wohl bekloppt - verstehe ich Waffenverbotszone richtig - kein Messer auch nicht im verschlossenen Behältnis? Nehmen wir an ich würde mit dem Zug zu einem Treffen fahren - wie soll ich das machen? Ein Victorinox Huntsman habe ich immer dabei. “ Gute Frage...!

  • Holunderblütensirup

    Lederstrumpf - - Rezeptesammlung

    Beitrag

    Zitat von trapperandy: „Jetzt am Sonntag hab ich bei den Frauentreff meiner Liebsten ( ich sag dazu Hexentreff ) gesehen das die Damen ( Hexen ) kalten Sekt ( Mum ) mit Holunderblütensirup trinken. War mir nicht so bekannt. “ Das Ganze nennt sich "Hugo"! de.m.wikipedia.org/wiki/Hugo_(Cocktail)

  • Zitat von Emil_Strauss: „Diese Zonen gibt’s auch schon in HH und HB, dort stehen die Schilder an neuralgischen Punkten. Dummerweise bin ich mit nem Müller Linerlock da rumgelaufen, weil ich gar nichts von diesen Zonen wusste. Man, jetzt hab ich voll dass Gesetz übertreten... “ Heute um neuralgische Punkte Morgen um Kindergärten und Schulen Übermorgen um/an/ im...?

  • Aktuell von heute, 06.06.2018: "Innenminister fordert Waffenverbotszonen rund um Kitas, Schulen und Bahnhöfe": op-online.de/hessen/innenminis…en-bahnhoefe-9928354.html >>Rund um einen Kindergarten hat jemand mit einem Messer oder gar einer Pistole nichts zu suchen“, mahnte Beuth. „Dass wir hier nicht erst auf eine Tat warten dürfen, bevor wir diese Orte durch Waffenverbotszonen besonders schützen können, leuchtet Eltern sofort ein.“<<

  • Nr 4 finde ich besonders wichtig! Ich möchte gerne noch ergänzen, dass man auch und gerade als erfahrener und routinierter Reisender auf sich selbst aufpassen sollte, dass man nicht der Routine verfällt und dadurch nachlässig wird bzw den Respekt vor Risiken verliert, weil man in die Richtung denkt: "Schon tausendmal praktiziert, mach ich mit links!" Routine ist schon so manchem Bergsteiger zum Verhängnis geworden, weil er eben einmal dann doch nicht so aufmerksam und umsichtig bei der Handhabun…

  • Zitat von Joe: „Zitat von Lederstrumpf: „Ich hoffe allerdings, dass dein Kommentar nicht dagingehend zu verstehen ist, dass sich alle die eben nicht die komplette Ahnung haben, am besten gleich ganz raushalten sollten, denn dann kommen auch keinerlei Fragen auf. “ Quatsch. Ist natürlich nicht so gemeint. Es ist eher so, dass Marginalitäten zu zusätzlichen Unklarheiten/Mysterien stilisiert werden. Es geht hier um Ockhams Skalpell und den Konsens, dass die Dinge in einem Fragefall betrachtet werde…

  • Zitat von Bushdoctor: „Experte? Kann jeder sein . de.m.wikipedia.org/wiki/Experte “ Mittlerweile gibt es ja unzählige Experten für alles mögliche, auch und gerade selbsternannte. Ich habe diesbezüglich aber tatsächlich Foristen gemeint, die in den entsprechenden Themenbereichen Wissen und / oder Erfahrung aufweisen.

  • Zitat von Joe: „Zitat von Lederstrumpf: „> Ich dachte bisher, die würden die beute an Ort und Stelle liegen lassen und immer wieder zum Fressen kommen. “ Sei mir nicht böse, aber genau das ist das große Problem, wenn Leute über so einen Fall diskutieren wollen, die wenig/keine Ahnung von Umständen vor Ort haben. Da entstehen zahlreiche Mysterien, weil die eigene Erfahrung/Vorstellungskraft fehlt.Dazu kommt dann eine ordentliche "aber:...!"-Renitenz entgegen Leuten, die sich damit ein wenig auske…

  • Zitat von musher: „@Lederstrumpf auch bei uns gibt es Wälder, in denen man relativ leicht die Orientierung verlieren kann. “ Das stimmt wohl auch wiederum. ...und es soll ja auch Leute geben, die bereits in einem Parkhaus die Orientierung verlieren.

  • Zitat von Desertstorm: „Zitat von Lederstrumpf: „Zitat von musher: „@Lederstrumpf, Bereiche, in denen es keine langen Dämmerungszeiten gibt, gibt es öfters. Erlebte dies auch schon in der Wüste und auch schon am Strand. “ Und genau dieser Umstand kann einem dann unter Umständen ziemlich kalt erwischen... Apropos "kalt" @Joe hat von Unterkühlung gesprochen. Wie genau verhält es sich denn eigentlich diesbezüglich im Dschungel? “ Der Mirador liegt auf über 1800 m. Das ist schon richtiger Nebelwald.…

  • Zitat von musher: „@Lederstrumpf, Bereiche, in denen es keine langen Dämmerungszeiten gibt, gibt es öfters. Erlebte dies auch schon in der Wüste und auch schon am Strand. “ Und genau dieser Umstand kann einem dann unter Umständen ziemlich kalt erwischen... Apropos "kalt" @Joe hat von Unterkühlung gesprochen. Wie genau verhält es sich denn eigentlich diesbezüglich im Dschungel?

  • Zitat von Desertstorm: „Und eine wirkliche Dämmerung gibt es im tropischen Wald nicht. Durch den dichten Wald sieht man den Sonnenstand nicht und sobald die Sonne über den Horizont ist, ist es innerhalb von 20 Minuten stockduster. Das ist auch so ein Punkt den vermutlich viele nicht bedenken. “ Das war mir jetzt auch nicht so klar, also dass das so schnell geht. Also steht man quasi von einem zum anderen Moment im Dunkeln und ich schätze mal dass es dort dann auch stockdunkel ist. Der Notruf wur…

  • Zitat von Desertstorm: „Zitat von Bushdoctor: „So ich hab gestern mich auch mal bissel in den Fall eingelesen. Es gibt schon einige Ungereimtheiten mMn. wie z.B. der tote Taxifahrer, der die Frauen zum Trail gebracht haben soll, angebliche Zeit und Datums Unterschiede in den Zeugenaussagen etc. Oder dass die Frauen schon am Tag zu vor auf dem Mirador waren. Des weiteren muss ich @Desertstorm vegetationstechnisch zustimmen. Was mich hier aber verwundert, dass die Frauen Kilometer weit durch undur…

  • 309-52d86d561ddaf039ed6eed60fb2ff8f596082e70-96.jpg Die Sache mit dem Taxifahrer ist schon etwas seltsam, kann aber nur ein Zufall sein. Was ist mit dem Taxifahrer? Habe in keiner Seriösen Quelle etwas darüber gesehen. > Ich auch nicht, aber der Taxifahrer der die beiden Mädels gefahren haben soll, Leonardo Arturo Gonzalez Mastinu, ist angeblich etwa ein Jahr nach deren Verschwinden nach Angaben der panamaischen Medien "unter verdächtigen Umständen" an einem See in der panamaischen Provinz Chiri…

  • Zitat von Oostfrees: „Dönnerschlach, da wird man gleich bei zwei Fragen missverstanden. Mein persönlicher Rekord! Im Grunde habe ich Supi und den meisten Vorrednern recht gegeben, nur die - meine ich - legitime Frage gestellt, was man bei "allmystery" erwartet. Wobei Du doch auch andere Infos verlinkt hast. Dafür und für den interessanten Thread hast Du ja auch den Daumen nach oben bekommen Daraufhin meint Supi mir erklären zu müssen, was eine Erörterung ist und du unterstellst mir, ich würde di…

  • Zitat von Bushdoctor: „So ich hab gestern mich auch mal bissel in den Fall eingelesen. Es gibt schon einige Ungereimtheiten mMn. wie z.B. der tote Taxifahrer, der die Frauen zum Trail gebracht haben soll, angebliche Zeit und Datums Unterschiede in den Zeugenaussagen etc. Oder dass die Frauen schon am Tag zu vor auf dem Mirador waren. Des weiteren muss ich @Desertstorm vegetationstechnisch zustimmen. Was mich hier aber verwundert, dass die Frauen Kilometer weit durch undurchdringlichen Wald gelau…

  • Zitat von Joe: „Zitat von Lederstrumpf: „Jedenfalls scheint die Rippe im Gegensatz zu den anderen Knochen ausgeblichen gewesen zu sein. “ Das ist völlig normal. Becken und Oberschenkel sind durch Fettgewebe normalerweise dunkel. Rippen sind durch Bindegewebe gegen das Fettgewebe geschützt, werden sauber von Tieren geschält und sind danach in der Sonne in wenigen Wochen bleib. Zitat von Lederstrumpf: „Ich wundere mich, dass dort nicht mehr passiert... “ Ich mich auch... Zitat von Lederstrumpf: „Ü…