Notheizung für den Prepper

    • Notheizung für den Prepper

      Petroleumofen POD 7K

      Seit einigen Tagen haben wir es ja nun endlich mal etwas winterlich. Und da habe ich einen längst vergessenen, neulich im Keller wieder entdeckten Petroleumofen aus meinem Fundus in Betrieb genommen. Dieser kleine Racker hat ordentlich Leistung, er liefert regulierbare 1,3 kW Leistung.
      Mit einer Tankfüllung von 2 Litern wärmt er zuverlässig ohne viel Gestank ca. 20 Stunden Wärme bei einem Verbrauch von 0,1 Liter in der Stunde. Betrieben wird er mit Reinpetroleum. Für ausreichend Zuluft muss natürlich gesorgt werden und man sollte diese Art Öfen nicht unbeaufsichtigt betreiben...für eine Notversorgung ist dieser Ofen trotzdem eine sehr gute Alternative.

      Der POD 7K ist einsogenannter Petroleum- Blaubrenner, d.h. er brennt mit einer nicht leuchtenden blauen Flamme ähnlich wie bei einem Gasherd. Dies wird durch Luftüberschuß aufgrund der Brennerkonstruktion erreicht, bei dem der Docht von unten mittels Kamineffekt belüftet wird. Um dies zu erreichen ist der Tank ringförmig aufgebaut und besitzt eine Luftzufuhr in der Mitte des Tanks. Hierdurch wird die benötigte Luft von innen an den Docht geleitet. Das um den Docht gebaute Zugrohr erhöht den Kamineffekt und sorgt so für eine effizientere Verbrennung.


      Die Firma POD aus Schweden war der letzte europäische Hersteller von Petroleumöfen. Leider wurde die Produktion 2012 eingestellt. Die Technik der Öfen ist seit über 100 Jahren bewährt, oft an Bord von kleinen Booten und Yachten oder kleiner Hütten genutzt. Die Bedienung und Wartung ist simpel.

      Da es Die POD Heizungen nicht mehr gibt und die Ersatzteilversorgung entsprechend schlecht ist, stellt sich mir die Frage ob es da ähnliche Geräte gibt bzw. gebaut werden.Nutzt jemand im Forum ähnliche Geräte?

      Grüße,

      Amarok :campfire:

      Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird,
      aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schief gehen kann.
      (F.Schiller)


      und....bitte glaubt unbedingt alles was Ihr über mich hört....die Wahrheit wäre Euch viel zu langweilig
    • Servus miteinander,

      ich habe auch so ein Ding Zuhause mit entsprechenden Kanister Petroleum. Damals als ich ihn gekauft habe da hab ich mir gleich ein paar Dochte mit zu gekauft weil ich mir schon gedacht habe dass es da vielleicht Probleme mit der weiteren Versorgung geben könnte.

      Schau mal unter: hytta.de/oefen/Petroleumofen-P…3-kW-Leistung-pro,513.htm da müssten noch die passenden Dochte zu haben sein.

      Viel Erfolg

      Hans
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. - Kurt Tucholsky