Multifunktionstaschenlampen Leuchtgadgets

    • Multifunktionstaschenlampen Leuchtgadgets

      Ich habe mir vor über 10 Jahren eine sehr coole Multifunktionstaschenlampe gekauft, es handelt sich um eine "Favour Light 3 in 1 Miniature Torch", zumindest ist es das was darauf steht. Sie hat 2 Front-LEDs, eine Halogenfrontlampe und eine Mini-Neonröhre an der Seite, mit Neonröhre und LED schaffen die 4 AAA-Batterien locker 40 Stunden. Später wurde sie nochmal mit seitlichen LEDs produziert, heute wird sie leider nicht mehr hergestellt.

      Aktuell suche ich dafür einen adäquaten Ersatz, nutzbar als Leselampe mit langer Laufzeit, als Campinglicht, Arbeitsleuchte, Taschenlampe und das in handlichem Format (keine Pannenleuchte mit 25cm), aber überall wird nur noch Taktical-Schrott mit viel blinken und 1000 Lumen bei einer Laufzeit von 3 Minuten verkauft. Das Beste was mir über den Weg lief war die Y56 Skywolfeye xpe-r3 bzw. die Lixada USB 180LM. OK, ich gebe zu, ich bin geizig und möchte kein Vermögen in eine Taschenlampe investieren, zumal meine Finanzministerin das genehmigen muss. Der Mehrwert sollte also den Preis auch rechtfertigen.

      Irgendwo habe ich noch eine Stanley Mini-Taschenlampe mit integriertem Stativ und Schwenkkopf, das ist ganz praktisch, wenn man unter dem Auto liegt. Um solche Gadgets soll es hier gehen.



      Habt ihr oder kennt ihr brauchbare Taschenlampen-Gadgets, also Taschenlampen mit Zusatzfunktionen, die TATSÄCHLICH nützlich sind (nicht diese Lampe mit Taschenmesserfunktion) und notfalls noch in eine Hosentasche passen? Darf auch gern China-Schrott sein, wenn die Idee dahinter gut ist.

      Um es nochmal deutlich zu sagen, es geht hier nicht darum wieviele Blinkmodi oder Farben die Taschenlampe hat, sowas braucht kein Mensch und der Preis sollte angemessen sein. Ich zahle keine 100 Euro für rotes Licht und SOS-Funktion, ich will mit der Lampe nicht nach Afghanistan oder in die Arktis, das Ding soll in meine EDC-Tasche passen (ein BW-Brotbeutel 20cm x 20cm) und als Leselampe wenig Strom fressen. Wenn man damit auch Nägel einschlagen kann oder wenn sie wasserdicht ist, um so besser. Aber vielleicht findet ihr an eurer Lampe ja eine völlig andere Zusatzfunktion gut, von der ich noch nie gehört habe.

      OK, welche Lampe findet ihr gut?
    • Ich muss gestehen, richtig verstanden habe ich Dich jetzt noch nicht.
      Bisher habe ich verstanden:
      1) Du suchst eine Lampe für Camping, Arbeitsleuchte, TaLa, Lange Laufzeit, geringe Anschaffungskosten (neutral formuliert), Einfuhrgenehmigungsfähig

      2) die Lampe soll neben dem Leuchten auch Spass machen, eben keine einfache TaLa, sondern eben auch ein Gimik

      3) Wir dürfen Dir bei der Suche helfen und Du möchtest unsere Gimiky gerne sehen.

      Richtig so?

      Ok, wie schon gesagt ich habe nur "richtige" TaLa´s am Start, also Sachen ohne Mehrfachnutzen:
      3xD - MagLite: für die Nägel und den Schädel
      Früher auch mal eine 2xAA-Maglite mit Fahrrahdhalter, LichLeiteraufsatz (für die ganz kleinen Ecken), Farbfilter, hat sich eigentlich überall bewährt. War verhältnismäßig schwer, aber unverwüstlich. Hat halt einem besser gefallen als mir und sie ist mitgegangen :(
      Eine Fenix für jeden Tag äh jede Nacht, passt auch auf den Flexiblen Lichleiteraufsatz.

      Aktuell fliegen im Auto noch ein paar Tschibo Nofall-Lampen rum: blinken rot oder leuchten im Nahbereich. Mit Aufsteller und Haken. Nix teures, aber beruhigt etwas die Nerven.

      Grüße
      Steuermann
    • Ich habe mir letztes Jahr diese kleine Camplampe gekauft, sie ist nicht größer als meine Handfläche.

      Warum habe ich mir die Lampe gekauft?:
      Zum Einsatz kommt das gute Stück immer wenn Feuer machen verboten ist, oder es sowieso bald in den Schlafsack geht.
      Einfach den Deckel hoch ziehen und man hat angenehm verteiltes Licht, ohne dass man nachts geblendet wird.
      Man kann dann einfach noch schnacken und ist nicht so vom abhängig vom Feuermachen.
      Naja, dann hat sie noch den üblichen Schnick-Schnack: USB, Mini-USB, Funktion als Akku-Bank, Blinklicht, Solarzellen, Henkel zum Aufhängen im Zelt.

      Nix Spektakuläres. Aber ich finde sie einfach klasse. Hat sich schon oft bewährt und ich hab sie noch nie leer bekommen. :)

      Link: amazon.de/gp/product/B01M01K0E…age_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

      Auf dem mittleren Foto blinkt sie, erkennt man aber nicht so gut. :whistling:
      "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein
    • Vor längerer Zeit bekam ich vom Goasbock dieses Geschenkle :thumbup: .

      Und da Gerber es als Multifunktionswerkzeug bezeichnet.....In der Tat ist nämlich ein Flaschenöffner integriert. Vielleicht heisst es deswegen auch Flaschlight 8o .



      Dauerhaft am Schlüsselbund kommt es oft zum Einsatz. Das Material ist absolut vertrauenerweckend und die Leuchtkraft reicht, um den Nahbereich (bis 8 m) zu erhellen.

      amazon.de/Gerber-Multifunktion…ry_view_div_1512809243314
      Wo der Wolf lebt, wächst der Wald

      Wir können alles, auch hochdeutsch - aber mir wellad ed



    • Lieber @Schnake ,
      ich komme aus Bayern, sowas wie einen Flaschenöffner brauchen wir hier nicht. Eine Flasche bekomme ich notfalls sogar mit einem Blatt Papier auf.

      Trotzdem danke fürs Vorstellen deines Gadgets.

      @schwyzi So eine ähnliche Taschenlampe habe ich auch noch irgendwo herumliegen, zersetzt sich leider langsam und hat noch eine Glühbirne, was vom Energieverbrauch nicht so ideal ist. Fürs Zelt recht praktisch, als Leselampe fand ich es ungünstig, weil sie nach allen Seiten strahlt und damit z.B. im Krankenhaus den Zimmernachbarn stören könnte. Mich wundert die Größe deiner Lampe, meine hat auch 3 AAA Batterien, ist aber ein gutes Stück kompakter gebaut.
      LG
      Isidor