Bushcraft Hut

    • Bushcraft Hut

      Hallo zusammen,

      ich habe letztens meinen allerliebsten, schon auseinanderfallenden Strohhut in einem Zug liegen lassen. Nun ist ja bekkanntlich gerade Sommer und so ein Hut nicht zu verachten, wenn man von Sonnenauf- bis -untergang draußen unterwegs ist.
      Und jetzt lässt mich der Gedanke nichtmehr los, mir einfach selber einen Strohhut zu machen. Techniken gibt es da ja unzählige. Von einfach bis kompliziert.

      Meine Erfahrungen im Hut selbermachen sind sehr beschränkt. Einen Hut aus Filz habe ich mir mal genäht, aber der ist ja nicht aus Stroh ;)
      Dann haben wir uns mal zum Spaß auf einer Tour Spontan Spitze Hüte aus Grasbüscheln gemacht (trockenes Büschel nehmen, an einer Seite zusammen Binden, die andere Seite auffächern und auf den Kopf setzen) aber das ist ja auch nicht ganz das Wahre.
      Das was noch am ehesten da ran kommt ist ein Anfang, den ich mal aus Schilf gemacht habe (Flache Zöpfe mit 4 Strängen geflochten und dann Hutförmig zusammen genäht). War aber etwas klobig und ist auch nie fertig geworden.

      So nun zum eigentlichen: Wenn die Klausuren für dieses Semester überstanden sind wollte ich mich mal etwas ernsthafter damit beschäftigen, einen Strohhut (der ja nicht unbedingt aus Getreidestroh sein muss) zu fertigen.

      Und da würde mich jetzt mal interessieren, ob jemand von euch schon ähnliches versucht oder geschafft hat. Zugegeben für eine kurze Tour bei der man sein Lager jede Nacht an einem anderen Platz aufstellt ist das wohl kein geeignetes Projet, aber als Winterarbeit oder Experiment in einem dauerhafteren Lager...

      Ich bin mal gespannt
      :hut:

      Grüßle,
      Maren
      Leben im Freien...
    • Konradsky schrieb:

      Guckst du!



      Gruss
      Konrad
      Ja, genau die Technik hatte ich im Sinn. Hat bei dem Schilfhut schon ganz gut funktioniert. Den Hut komplett zu weben erschint mir irgendwie stressig - zu viele offene Enden auf einmal oder eine aufwändige Konstruktion bauen..

      Ich habe heute bei mir im Garten eine Ecke gefunden, wo sehr gutes "Bastelgras" wächst. Vielleicht nicht unbedingt für den Hut aber vielleicht für eine Matte oder evtl sogar Grasschuhe (oje das ist dann gleich wieder so ein Grosprojekt - so schnell kann das Gras wahrscheinlich gar nicht nachwachsen ;) )...vielleicht auch erstmal ein Körble wie @Albbaer :)

      Ich seh schon. Mal wieder zu viele Ideen für die auf 24/Tag beschräkte Zeit...
      Leben im Freien...