Wanderwagen (MYOG)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wanderwagen

    Ein einfacher Wander-/Pilgerwagen ist im Internet bereits für ca. 250,- EUR zu haben. Gute Wanderwagen beginnen etwa ab 600,- EUR aufwärts. Vor diesem Hintergrund lohnt sich die Überlegung, sich einen Wagen selbst zu bauen.

    Eine Dokumentation unseres werten Baumkinds in Zusammenarbeit mit: Konradsky, schwarzzelter, Desertstorm, xuanxang
    Wanderwagen


    3. Make it or Buy it

    Im Netz gibt es zahlreiche Anleitungen für unterschiedlichste Arten von Wanderwagen.

    Generell sollte man sich überlegen: Wird es wirklich billiger?

    Voraussetzungen:
    • Werkzeuge
    • handwerkliches Geschick
    • Materialkosten
    • Kosten für Kleinteile
    • Ausschuss
    • Zeit
    Vorteile eines selbst gebauten Wanderwagens liegen auf der Hand:
    • Es ist einfach schön, einen selbst gebauten Wagen zu haben
    • Passgenau: keine unnötigen Stellschrauben o.ä., die unterwegs mögliche Schwachstellen sein können oder zusätzliches Gewicht bedeuten
    • Man kennt sein Vehikel und kann es leicht reparieren
    Nachteile sind:
    • Einzelstücke sind immer teurer als in Serie gefertigte Teile
    • Zeitaufwand und Material, bis man zu einem brauchbaren Vehikel kommt, ist nicht zu vernachlässigen.


    Photo by Desertstorm



    Photo by Konradsky



    Photo by Konradsky



    Mit Alurohr und Rohverbinder auf den Spuren der Römer: Der Wagen wurde mit haushaltsüblichen Werkzeugen gebaut.

    Photo by Baumkind

    668 mal gelesen