Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 115.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein Hornissentagebuch

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Hhmmm Die Königin verlässt normalerweise das Nest nicht mehr, wenn Nachwuchs da ist. Da du von Wächterinnen geschrieben hast, sollte eigentlich genügend Nachwuchs da sein. War das wirklich die Königin? Noch ein Tip: Die Hinterlassenschaften, die aus dem Nest fallen, sind ziemlich ekelig und stinken. Wenn das stört einfach eine Box mit Katzenstreu darunterstellen.

  • Mein Hornissentagebuch

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    @Bushdoctor Da hast du dich ja schon ordentlich informiert. Das ist alles richtig. Hornissen sind sehr friedliche Tiere. Sie greifen "eigentlich" nur an, wenn das Nest in Gefahr ist. Also den Nistkasten nicht erschüttern (z.B. Ball der Kinder). Das Einflugloch sollte auch frei gehalten werden. Bevor ein Angriff der Hornissen erfolgt, fliegen sie Warnanflüge. D.h. sie klatschen dir an den Kopf und verschwinden gleich wieder, ohne zu stechen. Ist dann aber die letzte Warnung! Die Wächter haben es …

  • Wenn jemand etwas spenden möchte soll sie/er spenden. Dazu braucht man doch keinen Patch. Die Kosten die für den Patch enstehen (Design, Herstellung, Versand, ...) könnten auch gleich mit gespendet werden. Meine Meinung.

  • @08/15 Ich habe das Buch meiner Frau zu Weihnachten geschenkt (hat mich auch selbst sehr interessiert ). Sie hat es verschlungen. Ich habe das erste Kapitel jetzt durch. Elli schreibt von ihren Beobachtungen mit Wölfen. Vornehmlich in den Nationalparks in USA. Sie beschreibt das Verhalten von Welpen, Jungwölfen, adulten Wölfen und Alphawölfen im Rudel. Verschiedene Rituale wie morgendliches Aufwachen im Rudel, Umgang mit alten oder verletzten Rudelmitgliedern und die verschiedenen Aufgaben im Ru…

  • Zitat von Kraai: „zur Kontroverse WOLF: Amerikanisches Demokratieprinzip nutzen, wirds zum Problem, Abknallen. “ Gute Nacht, Deutschland. Wenn du dieses amerikanische Demokratieprinzip so präferierst mach doch Amerika zu deiner Heimat. btw.: Hast du dich nicht vor kurzem erst vom Forum verabschiedet? Ich täusche mich bestimmt.

  • Schau mal da: getreidemuehlen.de/Zubehoer-Holzschuesseln/53.html Sind halt ohne Henkel/Griff.

  • Ja sorry. Ist ein heikles Thema. Ich wollte nur ein tolles Buch empfehlen. Edit: Und danke für die Gedankenanstöße.

  • Zitat von trapperandy: „@Snorre Schön das es Dein Horizont erweitert hat. Keine Angst, mein Horizont ist weit, sehr weit sogar. Auch ohne diesem tollen Buch. Wenn hier in Deutschland nicht das Thema Wolf wäre, würden diese Bücher auch nicht so vermarktet werden. Der Gedanke dahinter ist doch die Angst vor den Wölfen nehmen. Gedanken sind frei. Mir geht es um eine gerechte und respektvolle Behandlung von Lebewesen. Egal ob Fisch, Vogel, Wespe oder eben Wolf (ist nur ein sehr sehr kleiner Auszug u…

  • Ich lese z.Z. dieses tolle, fesselnde und faszinierende Buch über Wölfe. Ich kann es nur empfehlen. Einfach mal Vorurteile beiseite legen und sich mit diesem Thema befassen. Horizont und Sichtweise erweitern. bushcraft-germany.com/index.ph…3ba8f617e87c002dc4a7ca8a7 Zitat von Amazon: „Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen – das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebe…

  • Zitat von Ruth w. Lingenfelser: „Höhere Intelligenz schließt menschliche Dummheit nicht aus. “

  • Der Phänologische Kalender

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Die Jahreszeiteneinteilung nach den Erscheinungen in der Pflanzenwelt Ein Jahreszeitenkalender der nicht an feste, bekannte Tage festgemacht ist. Die Jahreszeiten werden in diesem Kalender in 10 Jahreszeiten eingeteilt. Sie richten sich nach den Blütezeiten verschiedener Pflanzen. Diese unterscheiden sich natürlich nach Region und vorherrschendem Klima. Hier der link

  • Zitat von Walter: „viele der Bunker die ich erkunde... sind Naturdenkmale oder Naturschutzgebiete... Betretungsverbot zumeist aber nur von November-März (Fledermausschutz) wenn überhaupt... und dann auch ausgeschildert und/oder Bunker eingezäunt ...vergittert. “ Bei Naturschutzgebieten schaut es anders aus. Da ist das Verlassen der Wege verboten.

  • Beleuchtung am Fahrrad

    Snorre - - Transport und Fortbewegungsmittel

    Beitrag

    Ich habe meine Lampen (vorn + hinten) ausgetauscht. Werden beide betrieben mit Nabendynamo. Eingebaut habe ich eine Lichtset "Axa Blueline" (30 Lux). Den Frontscheinwerfer gibt es in verschiedenen Lichtstärken. Bin mit dem Set voll zufrieden. Macht nach vorn echt mächtig viel Licht.

  • Gestern zusammen mit drei weiteren Mentoren einen Wildnistag für zwei Klassen einer Volksschule (4. und 6. Klasse) gehalten . Es waren 39 Kinder und 2 Lehrkräfte . Blindwalk, Tierspiele, Feuer machen, Schnitzen, Stockbrot, .... Den Kurzen hat das ganze einen riesen Spaß gemacht. Trotz einiger Schnittverletzungen. Man kann gar nicht glauben, dass einige Kinder in diesem Alter (10 bis 13) noch nie im Wald waren. bushcraft-germany.com/index.ph…3ba8f617e87c002dc4a7ca8a7

  • Ich baue heuer in der kalten Jahreszeit ein Hummelhaus. Damit die kleinen Racker was zum fressen haben, säe ich noch eine Wildblumenwiese. Um dem Hummelsterben ("Tod unter Linden"; haben sicherlich schon einige davon gehört) entgegen zu wirken werde ich einige Futterplätze für Hummeln (natürlich dürfen auch andere Insekten ran) aufstellen.

  • Blutungen stoppen mit Cayennepfeffer

    Snorre - - Medizin

    Beitrag

    Also ich hab das mit dem Cayennepfeffer schon mal ausprobiert. Hab das auch irgendwo gelesen und wollte es, nach einen Schnitt in meinen Finger, auch ausprobieren. Ergebnis: Ich hab´s überlebt. Keine Blutvergiftung erhalten. Ob die Blutung so schneller aufgehört hat kann ich nicht sagen. Da hätte ich einen Vergleichsschnitt machen müssen. Das wollte ich dann doch nicht . Danke @trapperandy für dieses Thema.

  • Begegnungen mit wild lebendenTieren

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Ich hab keine Ahnung wo das herkommt. Vor ca. 2 Wochen hab ich es zum ersten mal gesehen. Hab mich auch schon gefragt, ob das irgendwo ausgebüxt ist. Es kommt allerdings ganz gut in der "Wildnis" zurecht. Edit: Im Winter darf es gern bei mir schlafen

  • Begegnungen mit wild lebendenTieren

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Zitat von Mandelaugen: „:huh: @Snorre, was ist das denn??? Ist der eingereist oder war da mal ein Meerschweinchen in ein Hörnchen verliebt Sowas hab ich hier bei uns noch nie gesehen. “ Als ich das Süße zum ersten mal sah dachte ich: "Seit wann können Stinktiere auf Bäume klettern?" Hab allerdings keine Ahnung wie oder was da alles drin steckt. Es ist sehr wehrhaft. Hat schon eine Katze vertrieben. Auf jeden Fall macht es Spaß dem Kleinen zuzuschauen. Quasi Frühstücksfernsehen .

  • Begegnungen mit wild lebendenTieren

    Snorre - - Flora und Fauna

    Beitrag

    Hier mein neuester und nicht alltäglicher Gast. Ein geflecktes Eichhörnchen (spotted squirrel). bushcraft-germany.com/index.ph…3ba8f617e87c002dc4a7ca8a7 bushcraft-germany.com/index.ph…3ba8f617e87c002dc4a7ca8a7

  • Kann jemand zu den angegebenen Stufen vom Dörrautomat die ungefähren Temperaturangaben machen? Hab einen Dörrautomat geschenkt bekommen mit Temperaturwähler.