Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gestern Nachmittag kam ein lieber Bushcrafter-Kollege, der im echten Leben ebenfalls mein Kollege ist, zwecks "Schönen-Abend-Machen-Und-Auf-Der-Lichtung-Übernachten". Wir bereiteten kleine Brote aus Focacciateig zu, füllten diese mit Rinderschinkenwürfeln, roten Zwiebelstückchen und Fetawürfeln. Dazu habe ich dann eine Putenbrust seitlich aufgeschnitten und mit einer Mischung aus Zwiebeln, Paprika, Chili (eigene Ernte) und Oliven gefüllt, dann wieder zusammengesteckt mit Holzstäben. Der Braten k…

  • Adventure-Forum.de

    Friese - - Bushcraft All Over The World

    Beitrag

    Einige Behauptungen, die im oben genannten Beitrag eines Nachbarforums aufgestellt wurden, sind nachweisbar und objektiv falsch. Teilweise wurden Fehler in der Chronologie der Ereignisse gemacht. Nur zur Versachlichung. Aber egal, was in der Vergangenheit passiert ist: Ich werde mich hier niemals negativ über andere Foren äußern. Genauso wenig möchte ich negativ über Menschen urteilen. Nur zwei Dinge möchte ich: Ein gutes, weiterführendes Forum und zudem einfach in Ruhe gelassen werden mit alten…

  • @Heiko Cooles Messer, gefällt mir in seiner zweckorientierten Schlichtheit. Es scheint auch sehr gut zu reinigen zu sein.

  • Zitat von Naturerlebnis: „Ich finde ja, dass diese Reglung für Manchen sehr hart ist, z.B. für einen jüngeren Foristen, der zusätzlich noch eine sog. Brennpunktschule besucht hat. Diese Leute wären - unverschuldet - vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Was in der Arbeitswelt immer mehr zum Problem wird, kommt wohl auch in der Forenwelt langsam zum Vorschein. “ Genau auf diesem Gebiet sind wir besonders sensibel. Legastheniker und andere Menschen, die Probleme haben mit der Rechtschreibung, sind hier…

  • Es ist doch klar, dass man sich vor dem Anmelden über die Regeln informiert. Naja, Sperre bis Ende Oktober, leider haben die PN und die Verwarnung nichts gebracht. Das meiste Leid ist selbstgemacht.

  • Die Forenleitung hat bereits reagiert...

  • Ich glaube eher, dass sich der Albbär ein Denkmal errichten will in Form eines - Bären! Deshalb auch die vier Punktfundamente, für jede Pfote eins. Und ringsum werden dann Blumen gepflanzt.

  • Zitat von Stefan: „... und mit Stil ernten, ... “ Ich ernte immer mit Stil!

  • Braun werden Bananen von alleine. Tomaten leider auch, wenn sie ungespritzt sind. Manche empfehlen, grüne Tomaten zusammen und dunkel zu lagern, damit sie rot werden. Ich habe da jedoch keine Erfahrung mit, deshalb die ernsthafte Frage.

  • Kinners, nun ist auch mal gut gewesen, danke! Ich war beim Zerwirken (Tiere in Teile schneiden) wieder einmal begeistert von meinem billigen Mora 711. Schneidfreudig, perfekter Griff, auch mit nassen Händen sehr sicher beherrschbar. Mir ist es ein Rätsel, warum selbst teuerste Custom-Messer selten solch einen praktikablen Griff haben.

  • So, gerade fix Chilis geerntet. Aber nun hängen da noch viele grüne Tomaten, die vor dem Nachtfrost geerntet werden sollten. Wie kriegt man die Dinger rot? Dunkel und zusammen lagern? Oder Chutney von machen?

  • Die Polizeischule

    Friese - - Geocachen, Urban Exploration

    Beitrag

    Gerne würde ich den Schießstand reaktivieren ("wiederbeleben" passt in diesem Zusammenhang wohl eher schlecht ) und eine Halle zum Tonstudio ausbauen. Wurzelgnom übernimmt die . Und wenn Konradsky noch die Werkstatt übernimmt, dürfte eigentlich nichts mehr schiefgehen. Ha, und die Tankstelle wird Bierlager!

  • Ja, ich jage ohne Hund. Wenn tatsächlich mal einer gebraucht wird, so haben wir einen Hannoverschen Schweißhund inkl. Schweißhundührer vor Ort. Da die Niederwildjagd dermaßen wenig geworden ist, kann kaum ein Jäger tatsächlich seinen Hund auslasten. Einen "Hobby- und Familienhund" haben wir jedoch, unsere 12jährige Jule. Ganz, ganz toller Familienhund.

  • Zitat von Friese: „Heute hatte ich einen interessanten Einstangenbock vor meiner Büchse. Leider stand er nicht frei. Aber morgen ist ein neuer Jagdtag und die Truhe ist ziemlich leer. “ Normalerweise kommen keine Trophäen oder Jagderfolge von mir ins Forum. Aber diesmal war es schon etwas bemerkenswert. Diesen Bock streckte ich am Montag. Ich halte immer kurz hinters Blatt, aufs Herz. Dann sind beide Schultern noch in Ordnung (sehr lecker!), aber das Reh ist noch eine Weile mobil und liegt nicht…

  • KABAR USMC

    Friese - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Einige Jahre habe ich das Messer besessen. Kämpfen tun wir nicht und was den sonstigen Nutzen betrifft - naja! Kein richtiges Campknife, kein Schnitzmesser, kein Jagdmesser. Trotzdem hat es mir Freude gemacht, es zu befummeln, zu träumen, sich an Geschichte und Geschichten zu erinnern. Nur am sinnvollen Gebrauch hapert's. Ein Linder SE2 bringt in jeder Nutzbeziehung mehr.

  • Kinners, kommt gerne alle zu mir, ich habe noch eine Menge Holz zu spalten. Dann werden auch die Animositäten weniger, weil echte Tätigkeiten zufrieden machen. Und bushcraftig ist Holz hacken auch.

  • Ich bin aus verschiedenen Gründen gegen die Aufnahme ins Jagdrecht. Und ich bin ebenfalls dagegen, Schafe nur als "Sache" zu betrachten und auf ihren Geldwert zu reduzieren. Schafe sind genauso wenig "Sache" wie Wölfe.

  • Zitat von Rockdog: „@Desertstorm Zu deinem letzten Satz - dann würde das Forum 10-20 Leuten zustehen und der Rest kann sich abmelden . Wieviel Messerleute,Gassigänger,Wanderer oder Leute die aus der Vergangenheit leben u.erzählen hast du hier,80/90%? “ In der Forenbeschreibung steht aber deutlich mehr als nur "Bushcraft"...

  • Adventure-Forum.de

    Friese - - Bushcraft All Over The World

    Beitrag

    Persönlich würde es mich freuen, wenn wir noch mehr Selbstversorgerthemen hätten und diese mit Beiträgen füllten. Letzte Woche ist mir, weil keine Müllabfuhr tätig war, wieder einmal die Verpackungsmüllmenge aufgefallen. Wahnsinn, was wir für einen Müll produzieren! Dagegen hilft (fast) nur Selbstversorgung. Selbstversorgung ist übrigens auch durchaus "Adventure".

  • Dutch Oven angebrannt was nun?

    Friese - - Kochausrüstung

    Beitrag

    Spachtel, Drahtbürste, im Extremfall sogar per Maschine und dann neu einbrennen oder einfach weiter nutzen ohne Einbrennen. Dann aber erstmal fettige und nicht säurehaltige Gerichte kochen.