Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 63.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Federn konservieren?

    kra - - DIY und traditionelle Herstellung

    Beitrag

    Danke, dann habe ich endlich was zum Retten meiner Pfeile gefunden!

  • Federn konservieren?

    kra - - DIY und traditionelle Herstellung

    Beitrag

    Danke für den Tip mit Eulan, weißt du wie lange das hält und wie fest es an den federn haftet? wird es bei Regen ausgewaschen? Btw, Mottenpapier hilft gegen allerlei fressendes Insektenzeugs - incl. Speckkäfer usw.

  • Federn konservieren?

    kra - - DIY und traditionelle Herstellung

    Beitrag

    Einfach mit Mottenpapier lagern

  • Zitat von Manduchai: „Hallo zusammen! ... Wie sehr ihr das? Liebe Grüße, A-K “ Völlig entspannt. Mit fallen hunderte Dinge ein, die mir Sorgen machen, zuvorderst der Mensch. Wölfe sind nicht darunter. Meine These: wer wegen dem Wolf Angst hat hat ein gestörtes Verhältnis zu Gefahren oder lebt in seiner Märchenwelt.

  • Nur mal so

    kra - - Youtube Arena

    Beitrag

    Oberaffengeil - eine derartige Ruhe bei der Arbeit. Grandios. Das erste YouTube Video seit mehreren Jahren, das ich ganz angesehen habe.

  • Walnüsse - Was tun nach der Ernte?

    kra - - Pflanzliche Nahrung

    Beitrag

    Zitat von Waldschrat: „Bis dato haben die Nüsse nie so lange überlebt um ranzig werden zu können. “

  • Walnüsse - Was tun nach der Ernte?

    kra - - Pflanzliche Nahrung

    Beitrag

    Die andere Variante ist nicht so gut, das Walnüsse gerne ranzig werden. Walnußöl ist eines der Öle, die unter Luft- und UV-Einfluß verharzen und einen festen Lacküberzug (das dauert dann aber) bilden können.

  • Erfahrungen mit Messern von White River

    kra - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Bei den Preisen können es ja nur Spitzenmesser sein....

  • Eure eigenen Lederarbeiten ...

    kra - - MYOG Modern

    Beitrag

    Ach komm, Fehlerle die du siehst (weil du es gebaut hast) werden die meisten Anderen eh nicht sehen. Ist bei professionellen Arbeiten auch nicht anders. Von daher Gratulation, isch ächt schee worra!

  • Hacken vs. Schnitzen

    kra - - Bushcraft und Survival

    Beitrag

    Ich schätze die Machete (oder deren kleinere Schwester, die Hippe) durchaus bei kleineren bis mittleren Holzarbeiten. Klar, zum Spalten taugt das weniger, aber alles was bis Astgröße (max. 2x Daumendick) zu tun ist geht damit sehr gut und schnell. Als bekennender Werkzeugfetischist habe ich auch Äxte, Beile (e.g. Schnitzbeil von GB) und Minibeil (auch von GB), aber ehrlich gesagt, häufiger kommt die Hippe/Machete zum Einsatz.

  • Adventure-Forum.de

    kra - - Bushcraft All Over The World

    Beitrag

    Zitat von Stefan: „Schallömchen! Ein neues Forum ist geboren! Herr Schmidt, der in seinem neusten Video seine letzten Ausflüge in die Sportwelt erklärt, hat ein neues Forum gegründet! Thematisch ähnlich wie an anderen Stellen, aber wie er wohl sagt auch mit dem Schwerpunkt Reisen, oder Adventurereisen. Wir freuen uns von Herzen und wünschen viel Spaß! ... “ Ich bewundere deinen feinen Humor. Danke!

  • Walnüsse - Was tun nach der Ernte?

    kra - - Pflanzliche Nahrung

    Beitrag

    Für Likör wäre es eh zu spät... den macht man aus den noch grünen Nüssen mit Schale. Zum Lagern - flach auslegen und trocknen, am besten nahe der Heizung und möglichst zügig. Dann trocken im Zwiebelsack aufbewahren. Btw, Gestern hat meine Frau einen wunderbaren Auflauf/Kuchen aus Walnüssen, Birne, Gorgonzola, Bergkäse (und ein bisschen Mehl und Eiern zum Zusammenhalt ) usw gemacht - dazu einen guten Weißwein und die Welt strahlt in hellem Rosa

  • Messerklau - Diebesgut

    kra - - Reviews und Berichte

    Beitrag

    @Muemmelmann, bei dem angegebenen Wert ist es durchaus überlegenswert, die Polizei zu involvieren. Ob es angebracht war, die Teilnehmer am Treffen so explizit und in aller Öffentlichkeit zu nennen mag jeder für sich entscheiden. Ich für meinen Teil halte folgende 2 Optionen für angebrachter: - entweder ein dezenteres Vorgehen über die vielen Foren hinweg oder - gleich die Polizei einschalten ...aber jeder nach seinem Gusto.

  • Als Blinder auf den Mt Everest - sicher eine tolle persönliche Leistung. Einen Gedanken kann ich dabei aber nicht wegschieben - ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber seinen Helfern ist das nicht. Auch heutzutage ist eine Mt Everestbesteigung immer noch ein hochriskantes Unternehmen. Schon im besten Fall muß er von den Begleitern permanent betreut werden. Im Störungsfall ist er nur Ballast für die Sherpas und die anderen Bergsteiger. Er kann nichts positives zur Situation beitragen und muß v…

  • Kopf/Multifunktionslampe gesucht

    kra - - EDC und Gear

    Beitrag

    Nitecote HC65 - Stirnlampe mit ausreichend Licht, Rotlcht, High-CRI Weißlicht, für mich ausreichende Lichtstufen, in der Lampe per Micro-USB ladbarer 18650'er Akku, Metallgehäuse, brauchbare Ladeanzeige (möchte ich nicht mehr missen), robust... hat zumindest für mich alles, was ich brauche

  • Als reine Stirnlampe (ohne Anspruch auf besonders klein) habe ich die Nitecore HC65, gibt gut (sehr gut) Licht, hat ein brauchbares Rotlicht und ein sehr angenehmes, farbtreues Weißlicht zum lesen/rumkruschten am Zelt. Ordentliche Leuchtdauer und ein starker Akku. Einzige Verbesserung die ich angebracht habe: die Stirnauflage habe ich mir mit einem Lederstück gepolstert.

  • verm. werden es #9 und #10 nicht überleben, bei den Anderen ist genug (komprimierbares) Volumen vorhanden und die Ausdehnung des Eises zu kompensieren. Vielleicht wird auch die Metallflasche es überleben, wenn der Stopfen stabil genug ist und die Temperatur nicht zu niedrig.

  • Na ja, die indigenen Pfeile, die ohne Befiederung geschossen werden sind im Verhältnis zur Auszugslänge sehr lang. @Bushdoctor, bei werfen greifst und beschleunigst du den Pfeil nicht am hinteren Ende sondern eher weiter vorne. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

  • Zitat von Bushdoctor: „... Der Pfeil wird nicht befiedert er soll allein durch das höhere Kopfgewicht stabilisiert fliegen. Schusstest kommt dann auch noch. Verklebt wurde die Pfeilspitze mit vor langer Zeit hergestelltem Harzkleber. “ Da bin ich sehr gespannt, ob der gut fliegt. Berichte dann mal!

  • Das der Sayer bei Frost kaputt gehen (kann?), sofern er noch Wasser enthält habe ich auch gelesen, hast du damit (unerfreuliche) Erfahrungen gesammelt oder beruht das auf der Herstellerangabe?