Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gestern Abend/heute Nacht gab es wieder ein lauschiges Lagerfeuer mit einem wirklich außergewöhnlich gutem Chili con carne. Tigen und ein Arbeitskollege waren /sind da, Tigen schläft gerade noch selig in seiner Hängematte. Das Rezept geht auf einen texanischen Wettbewerb (Koch-Contest) zurück. Das muss noch ins Forum, es lohnt sich.

  • Mit den Hunden bei der Jagd ist das so... Manche Hunde müssen weitgehend autark handeln, z.B. Bautenhunde. Die treffen in Sekundenbruchteilen eigene Entscheidungen, sonst wären sie ihrer Aufgabe nicht gewachsen. Deshalb gelten Dackel, Terrier etc. als schwer erziehbar. Dann gibt es noch die Kategorie der Schweißhunde, die tatsächlich, je nach Gelände, Art und Verwundung des nachgesuchten Tieres und weiterer Faktoren auch außer Sichtweite des Nachsuchenführers arbeiten müssen. Die sind aber ungla…

  • Shitstorm brauchen wir nicht, wir haben schließlich dieses hier: Forenregeln Das gilt auch für diejenigen, die bereits lange im Forum sind. Beleidigungen (s.Regel 1) und Abwertungen haben hier nichts zu suchen.

  • Gestern waren meine Frau und ich bei einer hochkarätig besetzten Veranstaltung zu den Themen "Transplantation" und "Patientenverfügung". Nachher gab es die Gelegenheit, mit den Experten/Betroffenen persönlich zu sprechen und Fragen zu klären. Jetzt habe ich auch einen Organspenderausweis.

  • Manche schaffen es sogar, eine Evazote zu delaminieren... Besonders würde mich interessieren, welche Bedingungen (über die reine Nutzungszeit hinaus) eine Delaminierung bewirken bzw. begünstigen.

  • Was habt ihr euch heute gekauft?

    Friese - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Zitat von Emil_Strauss: „Ein gebrauchtes Moppel Honda EU10i Sprang nach einmal ziehen sofort an und läuft ruhig und rund. “ Sehr gute Entscheidung!

  • Heute habe ich die letzten Chilis von draußen geholt, von Kernen befreit und in den Dörrapparat gesteckt. Uns tränen die Augen. Top-Ernte dieses Jahr, so gut wie noch nie bisher. Und bald werden die neuen Pflänzchen auf der Fensterbank gezogen. Dafür besorge ich mir zwei große Klemm-Schreibtischlampen mit Tageslichtbirnen.

  • Ich bereue es, nie Tagebuch geführt zu haben. Zu meiner aktivsten Tourenzeit gab es noch nicht einmal Digitalkameras, es fehlen mir also auch Bilder. Schade.

  • Guckst du: 173595281421

  • Mal 'ne schnelle Frage, die mir gerade gestellt wurde: Welches grundlegende deutschsprachige Bushcraftbuch würdet ihr einer Frau, ca. 40, relativ ans Haus/Wohnort gebunden, großes, recht naturbelassenes Grundstück, bereits etliche Nächte im Freien verbracht, empfehlen? Gerne mit ungefährer Preisangabe! Danke für euer Mitüberlegen!

  • Zitat von Emil_Strauss: „ Habe jetzt das wohl richtige gefunden: etsy.com/de/listing/594071782/…ette-urin?ref=hp_rv&bes=1 “ Das in dem Link genannte Wort "Urinweiche" könnte mein Wort des Jahres werden. Geniales Teil, wie es scheint. Vielleicht bau ich mal wieder solch eine Toilette, die könnten wir auf Treffen gut gebrauchen.

  • Zitat von WML: „ Pirschen, Ansitzen, auch nachts, sehe ich, wenigstens zur Zeit, nicht als gefährlich an. Die einheimischen Jäger in BRB und SA, wo ich hauptsächlich jage, habe bisher keine Probleme damit. “ Das kann ich bestätigen. Gefährlich erscheint es uns nicht, jedoch ist das Wild häufig sehr unruhig. Gerade im Winter, wenn der Kreislauf auf Sparflamme ist, wirkt sich das Beunruhigen durch die Wölfe für den Wald negativ aus, die Verbissschäden nehmen zu, nicht ab. Der erhöhte Energiebedarf…

  • @emil Strauss Ich verstehe genau, was du meinst. Ich weiß jetzt nicht, ob du mal im Rhön-Camp warst. Ich hatte vor einiger Zeit eine Trenntoilette gebaut mit folgendem Einsatz: vi.vipr.ebaydesc.com/ws/eBayIS…r=1&oneClk=1&secureDesc=0 Einfach ein Kasten mit dem besagten Einsatz und Klobrille, darunter ein Eimer. Das Ende der Schlauchleitung für den Urin habe ich in eine kleine Sickergrube gelegt. Eine identische Trenntoilette habe ich unter meinem Hochsitz zuhause. Ohne Sch... . Manchmal aber auc…

  • Budget Bushcraft Knives

    Friese - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Drei Schafe habe ich am Mittwoch mit dem 711 geschlachtet und zerlegt. Alternativen hatte ich zur Genüge, messertechnisch gesehen. Ein Kollege hatte sein Linder SE2 dabei, verglich die Messer am jetzt nicht mehr lebenden Objekt - und arbeitete weiter mit dem Mora. Die Schneidfreudigkeit, auch beim Schlachten, ist richtig gut, genauso wie der Griff auch bei feuchten Händen. @MacGyver Da spricht der Praktiker!

  • Regenschirmstoff hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm. Super Hinweis, @schwyzi

  • Gestern habe ich drei Schafe geschlachtet, einen Novizen praktisch in das Handwerk des Schlachtens eingeführt, Schafsrippen u.a. gesmokt und mit dem Kollegen und Tigen noch einen tiefgehenden Abend am Lagerfeuer verbracht. Ein Mora (das 710) verschenkt und gemeinsam mit den Kumpels Apfelkuchen aus eigener Ernte gefuttert. Das alles bei voller Gesundheit und Familienfrieden. Perfekter Tag.

  • Zitat von schwarzzelter: „Zitat von coyote: „Wegen dem Insektenmangel haben es Vögel im Winter recht schwer. Deswegen nicht nur Vogelhäuser bauen, sondern auch füttern. [...] “ Gibt es Tricks, wie man Vögel (und z.B. Igel) füttern kann, ohne die Ratten mitzuversorgen? “ index.php

  • Adventure-Forum.de

    Friese - - Bushcraft All Over The World

    Beitrag

    Wisst ihr was? Ich habe weder Bock noch Nerv, diese völlig überflüssige Diskussion zu führen. Wer hätte denn jemals behauptet, keine Probleme zu haben? Mit wem auch immer? Es geht einfach nur darum, fremde Probleme, ob unterstellt oder nicht, aus dem Forum herauszuhalten. Und damit beende ich das Thema.

  • Leider konnte ich erst ein einziges Mal live und bei Tageslicht einen Wolf in der Natur beobachten. Ein sehr eindrucksvolles Tür, welches Kraft und, man mag mich belächeln, eine gewisse Würde ausstrahlt. Nein, meine Aktivitäten werden nicht eingeschränkt. In meinem Lieblingstal wohnt eine Wölfin mit drei Welpen. Trotzdem übernachte ich dort ohne auch nur einen Anflug von Sorgen.

  • So ist er, unser Rockdog: Immer denkt er auch an die anderen Menschen und ist jederzeit bereit zu teilen...