Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 209.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommt das totale Messerverbot?

    Lederstrumpf - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Zitat von musher: „Deine Geschichte mit der Fahrkarte ist eine Andere. Da steigen die Kontroleure in die Bahn und überprüfen innerhalb dieser Bahn Jeden. Bist dann gerade Du in der Bahn und hast dein Ticket vergessen, dann haben sie Dich natürlich. Du kannst so eine Fahrkartenkontrolle nicht mit der Messerkontrolle vergleichen. “ Nicht direkt, aber kannst du ausschließen dass die Messer-Kontrollen ganz ähnlich ablaufen wie die Fahrkarten-Kontrollen? Überhaupt, lebst du in Berlin und kennst die S…

  • Zitat von Yaron: „Zitat von Lederstrumpf: „Ich habe nach diversen Befällen mit Schädlingen mit meiner eigenen Federsammlung gerade kurzen Prozess gemacht und diese wieder in den Kreislauf der Natur zurück gegeben. “ Genau das möchte ich mit großen Bussardfedern, dekorativen Schleiereulenfedern, Uhufedern etc. eben nicht machen. “ Das verstehe ich sehr gut...! Ich habe leider schon vor einiger Zeit den Kampf um eine Schwanz-Feder vom Rotmilan, die mir sehr viel bedeutet hat gegen die Schädlinge v…

  • Habe im Baumarkt schon sehr brauchbare, bezahlbare Handschuhe für diesen Zweck gefunden

  • Kommt das totale Messerverbot?

    Lederstrumpf - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    @ Musher @desterstorm Ich weiß aus Erfahrung wie dumm es gerade in Berlin in der Bahn laufen kann. Einmal die Karte vergessen und Zack gerät man ausgerechnet an dem Tag in die Kontrolle rein während man monatelang zuvor mit Karte nicht einmal kontrolliert worden ist und dann darf man sich mit der BVG herumschlagen und wird 1:1 behandelt wie ein Schwarzfahrer und darf am Ende die gleiche Strafe blechen obwohl man im Besitz einer Dauerkarte ist. Alles schon erlebt. Die BVG interessiert lediglich, …

  • Kommt das totale Messerverbot?

    Lederstrumpf - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Zitat von musher: „@Lederstrumpf gab es tageweise schon bundesweit an immer wieder anderen Bahnhöfen. Das Neue ist nun nur der lange Zeitraum. Aber selbst da mache ich mir keine Gedanken. “ Nun ja, also wenn ich in Berlin mit der Bahn raus fahren möchte, schränkt mich das nun schon konkret ein.

  • Kommt das totale Messerverbot?

    Lederstrumpf - - Klingen und Stahl

    Beitrag

    Zur Info: morgenpost.de/berlin/article21…ei-mit-erster-Bilanz.html "Waffenverbot in der S-Bahn: Bundespolizei mit erster Bilanz"

  • Ich habe nach diversen Befällen mit Schädlingen mit meiner eigenen Federsammlung gerade kurzen Prozess gemacht und diese wieder in den Kreislauf der Natur zurück gegeben.

  • Interessant ist auch der Umstand, dass selbst die gestandenen römischen Legionäre (Dienstzeit 25 Jahre), als Angehörige der zu dieser Zeit stärksten Armee überhaupt (auf dem Feld quasi unbesiegbar), die zusammenhängenden Wälder nördlich der Alpen als befremdlich und unheimlich empfunden haben und heilfroh waren, wenn sie sich wieder in ihre sicheren Kastelle zurückziehen konnten.

  • "Das liegt auch an der Wahrnehmung des Waldes durch die Menschen selbst verbunden mit dem Wandel der Zeit. Vor Jahrhunderten war es in der Wahrnehmung so, dass der Wald dem Menschen eher Schutz gegeben hatte, zusätzlich dann auch alles, was er zum Leben brauchte, das Holz für das Feuer, zum Bai einer Hütte, das Wild zum Jagen, die Beerenfrüchte, Pilze, Nahrung an sich." Ich hatte mal ein Buch - leider verliehen und nicht mehr zurück bekommen - in dem beschrieben wurde wie sich ein junger Indiane…

  • Kuckt mal hier: youtu.be/s6andjdxWqY

  • Ein Abend mit Rüdiger

    Lederstrumpf - - Reiseberichte öffentlich

    Beitrag

    Zitat von trapperandy: „Ja der Rüdiger Nehberg hat mich schon mit 13 Jahren Fasziniert und ich würde auch behaupten das Er das Thema Survival ( damals noch Überlebenstraining genannt ) in den 80ern in Deutschland gepuscht hat. Ohne ihn hätten sich nicht viele dafür Interessiert. Für mich ein Kindheitsidol “ Dem kann ich mich nur anschliessen. Er war hierzulande ein Pionier auf diesem Gebiet. Beneidenswert dass ihr "Mr. Sir Vival" live so erleben konntet!!

  • Hacken vs. Schnitzen

    Lederstrumpf - - Bushcraft und Survival

    Beitrag

    Ich bevorzuge schon seit vielen Jahren Messer mit einer Klingenlänge um die 18 cm, aus eben genau den oben genannten Gründen. Nachdem ich mir 1994 aus Norwegen ein Leuku in dieser Größe mitgebracht hatte, war für mich schnell klar, dass dies für mich persönlich das ideale Messer darstellt und zwar aus folgenden Gründen: - man kann damit mit Leichtigkeit entasten - es kann ein leichtes Beil ersetzten - durch die nach hinten sich verbreiternde Griff-Form liegt es nicht nur sicher in der Hand, durc…

  • Zitat von smeagolvomloh: „Einen Gegenstand aus meinem Ausrüstungsbestand möchte ich auch auf keinen Fall missen: Zelt: GoLite Shangri-La 3 Seit vielen Jahren ein treuer Begleiter und damals sogar noch sehr günstig gebraucht gekauft. Ich habe auch andere Zelte (vom uralten 30 kg Militärzelt, über günstige Kuppelzelte, zu einem modernen Tunnelzelt und UL-Wanderzelt). Das Shangri-La 3 ist mir aber das Liebste. Insbesondere die modularen Aufbaumöglichkeiten gefallen mir (Außenzelt mit Innenzelt, Auß…

  • Zitat von Desertstorm: „@Lederstrumpf Tja da hilft nur ausprobieren. Dafür ist die Challenge ja da. Damit alle möglichen Leute mit allen möglichen Varianten in die weiten Wälder ziehen und dann ihre Ergebnisse berichten. “ Das habe ich bereits in den 80er Jahren. Damals hatte ich einen Freundeskreis der sehr an dem Thema Survival interessiert war. Wir lasen Rüdiger Nehberg und probierten einiges aus, aber in der Regel nur tagsüber oder bei einer einzelnen Übernachtung. Jeder von uns hatte sich v…

  • Also, wenn Essen außer Notnahrung, mit erlaubt wäre, dann würde ich sogar mit der Hälfte der Gegenstände auskommen: - Rucksack - Schlafsack - Tarp - grosse Packung Grillwürste - 5 Liter Fässchen Bier Spaß beiseite: Ich finde die Sendung, sowie die daraus generierte Aufgabenstellung durchaus interessant und habe mich selbst schon mehr als einmal gefragt,was ich persönlich dafür auswählen würde. Das Ding ist jedoch meiner Ansicht nach, dass man 2 Tage - ausser unter Extrembedingungen - grundsätzli…

  • Wie einige Vorredner schon treffend beschrieben haben wird in allen Bereichen dazu geneigt "Untergruppen" zu bilden indem man sich über die eigene Ausrichtung positioniert und von anderen Ausrichtungen abgrenzt obwohl man nach wie vor die gleichen Hobbys/ Interessen verfolgt. Das Problem bei dem Begriff "Bushcraft" ist meiner Ansicht nach, dass darunter mittlerweile unzählige Outdooraktivitäten subsumiert werden. Jeder versteht darunter etwas anderes. Der eine, dass es darum geht, in Anlehnung d…

  • Messerklau - Diebesgut

    Lederstrumpf - - Reviews und Berichte

    Beitrag

    Leute, fängt bitte nicht so an, wie das Thema gerade im BCD-Forum verläuft!

  • Messerklau - Diebesgut

    Lederstrumpf - - Reviews und Berichte

    Beitrag

    Zitat von Micha1207: „Echt jetzt ? Wem wurde das Messer entwendet ? Ich könnte die Augen in diversen Outdoorgruppen bei Facebook aufhalten. “ Schau dir das oben verlinkte Video an!

  • Messerklau - Diebesgut

    Lederstrumpf - - Reviews und Berichte

    Beitrag

    Gibts ja gar nicht... Unfassbar!

  • Sympatex, was haltet ihr davon?

    Lederstrumpf - - Bushcraft Talk

    Beitrag

    Ich denke, im Grunde so wie dies Patagonia kommuniziert: Möglichst hochwertig einkaufen, denn wer billig kauft, kauft bekanntlich zweimal. Also langlebige Produkte und diese auch so auswählen dass sie möglichst viel an Anwendung abdecken können, so dass man mit wenig auskommt. Ich selbst setzte zudem auf gebrauchte Militärausrüstung. Sind ja alles ausrangierte Sachen die auf diese Weise noch einer weiteren Verwendung zugeführt werden anstatt sie zu entsorgen. Die Ressourcen sind ja ohnehin schon…