Angepinnt Bushcraft, Survival, Selbstversorgung ganz praktisch: Mein Tag heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipple schrieb:

      Ich hoffe bei Dortmund sieht es besser aus.
      In der Nacht hat es geregnet, daher ist alles nass. Wochenende soll aber trocken bleiben.
      Bischen Sonne haben wir hier. Aber auch einiges an Wolken.
      Temperatur-technisch um die 25-27 Grad.

      Viel Spaß!


      @Dachs Dann ist doch alles gut gegangen. Lektion gelernt, alles noch dran :)
      I came into this world kicking and screaming, while being covered in someone else's blood.
      Why shouldn't I leave the world the same way?
    • Tipple schrieb:

      Ich habe heut den ersten Flug in meinem Leben gebucht.
      Jo, das hast du gut gemacht! Wo auch immer es hingeht, genieße die neuen Eindrücke :thumbup:
      "We like companionship, see, but we can’t stand to be around people for very long. So we go get ourselves lost, come back for a while, then get the hell out again."

      Krakauer, Jon. Into the Wild (Picador Classic Book 78) (S.96). Pan Macmillan.
    • Gestern Mittag Wurzelbehandlung am Reißzahn Unterkiefer gehabt. :Kleenex:
      Letztes Jahr hab ich dort eine Krone bekommen die Fehlerhaft aufgebaut wurde ( laut Notdienst ).
      Dadurch ist der Nerv abgestorben und ich mußte gestern zum Notdienst. :cursing:
      Auf nachfragen ob ich das schriftlich bekommen kann sagte der Arzt mir:
      " Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus ". X(
      Der war Ehrlich. :thumbup:
      Die ganze Prozedur, Betäubung, Aufbohren, Kanalausfeilen und heute Sitz ich mit einem Voll Geschwollenen Gesicht rum. ;(
      Seit 4.30Uhr und eine Ibu 800 warte ich das es 9.00Uhr wird, da hat der Arzt wieder Notdienst. ;(
      Das schlimme daran ist das ich heute mittag noch zu einer Kirchlichen Hochzeit muß. ||

      Shitt Zahnschmerzen, ehrlich eine blöde Erfindung die nicht sein müßte. X(
      Gruß
      Andy
      hateful fiveteen :hut:


      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat. :danke:
    • trapperandy schrieb:

      heute Sitz ich mit einem Voll Geschwollenen Gesicht rum.
      [•••]
      Das schlimme daran ist das ich heute mittag noch zu einer Kirchlichen Hochzeit muß.
      Sag einfach, du hättest Holz gehackt! :evil:

      Nicht böse sein, den musste ich einfach machen! Der Ball lag ja schon auf der Torlinie :dolldrueck:
      Dir gute Besserung!!! :love:
      Und du kannst bis zu drei Ibo 800 pro Tag nehmen, wenn's schlimm ist. ( Rat mal, woher ich das weiß :/ )
      GL G schwyzi
      One man's trash is another man's treasure!
      Tough enough to wear pink.
      Member of the Hateful fifteen
    • @trapperandy
      An solch einer Geschichte laboriere ich auch gerade herum. Leiden lernen gilt in manchen Kulturen als erstrebenswert. Nicht jedoch in Ostfriesland!
      Andy, ich stoße heute Abend auf dich an! :dolldrueck:

      Zum Thema:
      Gestern war Premiere: Ich habe tatsächlich für den NaBu gespendet! Aber es ist einfach Tatsache, dass der NaBu, mit Ausnahme einiger "Gänseapostel", hier in der Region gute Arbeit leistet und viele sinnvolle Aktionen anbietet. Dass sie damals mit den Heckrindern (16 tote Tiere durch Fehlhaltung im LK Leer) überfordert waren, ist mittlerweile angekommen und akzeptiert. Das muss man also nicht nachtragen.
      Mir gefällt auch das Angebot der Zusammenarbeit mit Bildungsinstitutionen. Viele Jäger hier sind ebenfalls Mitglied beim NaBu, teilweise gibt es gute Kooperationen.
      Glück ist Bedürfnislosigkeit.
      Auch in einer schlechten Welt lässt's sich gut leben.
    • Ja, ja - der Nabu...

      nicht heute, sondern die letzten Tage - ca. 30 Personen zu ihrem Berufsabschluss verholfen.
      Für manche - das sieht man halt leider - wird es immer nur ein Job bleiben. Ist halt so. Die meisten jedoch - das war schon beeindruckend - waren jedoch "berufen".
      Ich mach' solche Prüfungen seit 2013 - diese Woche sah ich ganz klar den Nachwuchs, die neue Generation.

      Am Donnerstagabend habe ich dann bei der berühmten Kindergartenübernachtung des Rudels auf Einladung der Erzieher etwas über die Sinne dämmerungs- und nachaktiver Tiere erzählen dürfen. Eulen, Mäuse, Fledermäuse, Waschbären, Füchse...
      Abends war ich dann total müde und habe am nächsten Morgen (fast) verschlafen...habe aber eh flexible Arbeitszeiten.

      Rundes Ding, hat wirklich Spass gemacht - und wenn auch nur wenige Kinder das verinnerlicht haben und dies zum Naturverständnis beiträgt... :)

      Gruss,
      Silas
      Semper fidelis

      dgmea.de

      mueckenatlas.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silas ()

    • So zurück vom Notdienst Zahnarzt.
      Der Zahn daneben auch eine Krone ist auch der Nerv kaputt, dasselbe in grün.
      Wieder die gleiche Prozedur wie gestern.
      Aber jetzt ist Erleichterung angekommen, da der Druckschmerz weg ist und die Schwellung zurück geht.
      Ibu 600 und Antibiotika verschrieben bekommen.
      Jetzt schick machen und gleich zur Hochzeit.
      Gruß
      Andy
      hateful fiveteen :hut:


      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat. :danke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trapperandy ()

    • Hallo,

      heute war bei mir Kindergeburtstag vom Großen zu halten. Es war ein vergnüglicher Tag. Zum Schlemmen gabs Stockbrot und Chilli con Carne (vorgekocht!) aus dem Feuertopf, dazu Stockbrot.



      Beim Nachtisch musste sich das Terävä Jääkäripuuko in den Händen meiner Frau mal wieder beweisen ;)


      Mein persönliches Highlight waren jedoch die Popcorn frisch aus dem Topf. Erhitzt und zum Ploppen gebracht durch Feuerhitze, verfeinert mit braunen Zucker. Das war saulecker und kann ich nur empfehlen.
      Inspiriert hat mich hierzu folgendes Video
      Popcorn Old Style

      Gruß Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martin () aus folgendem Grund: Schreibfehler

    • Wie im "wilde Tiere Faden" angedeuted hab ich nen Schnitzkurs mit Kindern am Baggerloch abgehalten.
      Es wurde Totholz gesägt , gespalten und dann beschnitzt. Löffel war das Ziel,aber Gewitter führte dann zum Abbruch der "Expedition" in die kölsche Wildnis. So lief das:
      AnkunftVorbereitung
      entspannt SchnitzenLöffel, was sonst!?
      Alles einpacken und Rückmarsch, bevor das Gewitter losgeht zack, zack!!!

      Es hat den Päns gefallen, obwohl etwas suboptimal gelaufen.
      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!

      Beitrag von musher ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Dreifachpost ().

      Beitrag von musher ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Dreifachpost ().
    • Ich hatte auch schon ein paar seiner Dokus gesehen.

      Er hat heute unter anderem von seinem Werdegang berichtet. Angefangen hat es mit Malen und Zeichen. Und weil er wilde Tier malen wollte hat er mit dem Reisen angefangen. Er hat wohl ein Talent indigenen Völkern und wilden Tiere sehr nahe zu kommen und sich dort einzufügen.
      Ein abgefahrener Typ mit sehr interessantem Beruf/Leben.

      Wenn ihr mal die Chance habt auf seinen Vortrag zu gehen ==> Empfehlung hingehen!

      Edit: Ich habe gerade gesehen bei Kabel Eins kann man einige Folgen von Die-Wildnis-und-ich noch anschauen.

      Link: Die Wildnis und ich

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Waldknorz ()