Angepinnt Bushcraft, Survival, Selbstversorgung ganz praktisch: Mein Tag heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hähähä @Naturerlebnis
      so ging es mir in jungen Jahren in meiner Studentenbude mit meiner ersten selbstgemachten Pizza! :thumbdown:
      Da sich nix tat nach dem Teig Kneten, schnell noch Trockenhefe hinterher geworfen :evil: :whistling:
      Die "Pizza" war dann ca. so hoch wie ne Schwarzwälder Kirschtorte =O
      und unten war´s im Prinzip ein Brot :cursing:
      p.s. Kuchen kann ich auch nicht wirklich :S

      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!
    • So dele, heute ma nicht ..mitten...aus der Natur :D Sondern mal aus dem realen Leben und realistischer Selbstversorgung. 4 Vorstellungsgespräche für einen Überbrückungsjob gehabt, besten deal genommen und ab nächsten Montag ist das Süße leben aus, und man ist wieder produktiver Teil der Gesellschaft. Herrlich! Des der wegen, gehts den Rest der Woche vermehrt ins Grün und gabs heute mal den Dachsi spezial mit doppelt Bacon zur Belohnung ;)
      Einmal noch in die Schlacht. Ein letztes gutes Gefecht. Leb und stirb heute Nacht. Leb und stirb heute Nacht (The Grey)

      OT off.
    • Neu

      Mein Tag heute besteht aus Trocknen und Reinigung der Ausrüstung vom vergangenen WE :cursing:
      Wir mußten gestern Nachmittag bei der Abreise aus der Eifel alles pitschnass einpacken :thumbdown:
      drum wird heut alles getrocknet und sauber gemacht.
      Aufgebaut hatten wir bei schönstem Herbstwetter und auch Radtour und Wanderung mit Fräullein Seemann fanden im
      Trockenen statt. Nur nachts gab´s Regen und viel Wind. :cursing: X(
      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!
    • Neu



      Häuptling Rostiger Pfeil hat seine Sommerpause beendet und sitzt nun forumsmässig hoffentlich wieder etwas fester im Sattel..... allerhand Streifzüge und Erlebnisse hat er in der Zwischenzeit hinter sich gebracht. Friedenspfeifen wurden vergraben und Kriegsbeile geraucht. Halt, nee, anders herum! Das Leben wurde gelebt, so wie es in alten Überlieferungen berichtet wird. Immer alles schön mit Mund-Nasen-Schutz natürlich! Und nachdem er sich am Rauch des Lagerfeuers die Hände desinfiziert hat, bringt er Geschichten und Bilder aus den nördlichen Wäldern mit. Diesmal floss auch gar kein Blut 8o











      - gemein, gehässig, gnadenlos -

      Emil Strauss
    • Neu

      Albbaer schrieb:

      @Ookami, Schoof uff dr Woid send emmr äbbes Schees!
      Und die beiden jungen Schäferinnen kommen mit dem VW Touareg.

      Heute, nennt es Hunderunde, Wanderung oder wie auch immer. Ich nenne es rumstromern, um mein neues (altes) Streifgebiet in Besitz zu nehmen. Inklusive markieren :P







      ........................................................

      Wär me ed gern hodd, kah me grad gern hau!
    • Neu

      Zweiter Versuch, ebenfalls erfolgreich:



      Dieses Mal im unauffälligen Stealth-Anstrich. Leider nur bei niedrigen Temperaturen für den Außenbereich geeignet. Also stark saisonal abhängig. Und die Energiedichte geht Richtung Pemikan. Also definitiv eine Survival-Nahrung für das Winterhalbjahr.

      Ich habe Blut (oder besser Schokoguß) geleckt und werde mich in das Thema vertiefen.
      Alles wird besser mit Bacon!
    • Neu

      Ich glaube ich habe heute meinen PC terminiert. :(
      Habe ihn gerade einmal komplett auseinander genommen, gereinigt und wieder zusammen gebaut.
      Der Patient ist immer noch tot und der Typ hinter dem Schraubenzieher hat jetzt lauter kleine Schnittwunden an den Händen von den vielen scharfen Blechen und Co. :S

      Vorhin ausgeschaltet und dabei das Windows Update gemacht und dann wollte er nicht mehr angehen, als ich vom einkaufen kam. Schon komisch. ?(

      Was mich wundert ist, das er noch ein paar mal, wie jemand der wirklich im sterben liegt, versucht hat zu booten. :/ Bunte Bilder und Muster. :huh:

      Exitus beim Screen wo man das Passwort eingibt.
      Reset Button und ab da gab's dann nur noch eine gerade Linie auf dem EKG in Form eines schwarzen Bildschirms. Zum Glück hat es dazu nicht auch noch piiiiiiiiep gemacht. :wanne:
      Könnte die GraKa sein, der Prozessor, oder das Mainboard.

      Falls jemand ne Idee hat, immer her mit den Tipps. ^^

      Heute Tag nix gut. ||

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tipple ()

    • Neu

      Nee, black Screen only beim Start, nix Bios, @maggot. :S
      Ich tüftel morgen weiter. Ich bekomme die Krücke schon reanimiert.

      Ich ahnte sowas schon @Dickgischt. Habe es in den News gelesen. :(

      Ne Linux CD habe ich nicht, ich habe nicht mal mehr ein CD Laufwerk @adi. :saint:

      Danke für die Tipps. Ich gebe nicht auf. Hab die Kiste bislang immer wieder hinbekommen.

      LG
    • Neu

      @Tipple
      Falls es hilft. So habe ich Windows 10 auf eine neue Festplatte bekommen. Die Anleitung kannst du eventuell für deinen PC Ummünzen:

      Windows 10 auf neuer SSD Installieren:

      Unter diesem Link folgendes Anklicken:
      support.hp.com/de-de/drivers/s…l-form-factor-pc/15292380

      ->Cloud Recovery-Client -> Herunterladen -> Installation durchführen
      Der Lizenzcode ist auf dem Mainboard hinterlegt und wird automatisch eingefügt.
      "Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut."
      Pippi Langstrumpf
    • Neu

      Tipple schrieb:

      Ich glaube ich habe heute meinen PC terminiert. :(
      Habe ihn gerade einmal komplett auseinander genommen, gereinigt und wieder zusammen gebaut.
      Der Patient ist immer noch tot und der Typ hinter dem Schraubenzieher hat jetzt lauter kleine Schnittwunden an den Händen von den vielen scharfen Blechen und Co. :S

      Vorhin ausgeschaltet und dabei das Windows Update gemacht und dann wollte er nicht mehr angehen, als ich vom einkaufen kam. Schon komisch. ?(

      Was mich wundert ist, das er noch ein paar mal, wie jemand der wirklich im sterben liegt, versucht hat zu booten. :/ Bunte Bilder und Muster. :huh:

      Exitus beim Screen wo man das Passwort eingibt.
      Reset Button und ab da gab's dann nur noch eine gerade Linie auf dem EKG in Form eines schwarzen Bildschirms. Zum Glück hat es dazu nicht auch noch piiiiiiiiep gemacht. :wanne:
      Könnte die GraKa sein, der Prozessor, oder das Mainboard.

      Falls jemand ne Idee hat, immer her mit den Tipps. ^^

      Heute Tag nix gut. ||

      LG
      erste einmal herzliches Beileid zu dem toten...

      Vielleicht ein paar Fragen dazu:

      Erst mal die nach Deinen Daten, da du nicht über Datenverlust jammerst, können wir wohl davon ausgehen, dass es sich nur um die sterbliche Hülle, nicht aber um die (hoffentlich) bleibenden Werte der digitalen Welt handelt. Wenn nicht, würden die Tipps noch entsprechend angepasst.
      - Dennoch vorweg der Rat, wenn möglich lege dir eine Sicherungskopie der Platte an. Kostet Zeit, Ressourcen und dadurch Geld, kann aber im Fall des Falles Daten retten und damit Ärger und Frust ersparen. Frag bitte nicht, woher ich das weiß, es wäre ein lange Story aus dem Bereich Leiden, Horror, Schrecken und Dystophie, die "Metro" - Serie kommt nahe dran.

      Die Anamnese ergibt ja, dass vor dem Exitus an dem Ding operiert wurde. Daher die Frage, ob noch "eine Schraube übrig war" oder vielleicht eine fehlte.
      Sprich, ist alles so wieder verbaut worden, wie es sollte. Alle kleinen Brücken, Kabel und Stecker wieder an dem Platz wo sie waren?
      Könnte es beim Zusammenbau zu Kabelbrüchen gekommen sein?
      Ist vielleicht einer dieser Langstecker im eine Pin-Reihe verrutscht? Oder ein Pin abgeknickt?

      Oder ist einfach das Mainboard in die digitalen ewigen Jagdgründe eingegangen? Hatte ich mal bei einem Lenovo-Notebook, von jetzt auf gleich entschlafen.

      Festplatte in anderes Gerät einbauen und testen? Andere Festplatte einbauen und testen?

      Booten könnte man auch über USB, wenn a) der Stick dazu vorbereitet und b) das Bios den Port erkennt, sprich lebt und angewiesen wurde, den USB-Port im Bootvorgang anzusprechen.
      Danach kann man an dem PC weitersehen.


      Da Du aber wie oben gesagt, schon Probleme mit dem Bios hast, vermute ich den Fehler eher in den Kabeln oder am Mainbord.

      btw, eine Story aus der jüngeren Vergangenheit: nach einer Reinigungsaktion des Büros berichtete eine Mitarbeiterin vom Ableben des gesamten (!) PC. "Da tut sich nix! der Bildschirm ist schwarz!"
      Da ich gerade nicht in der Kanzlei war, habe ich alle möglichen und unmöglichen Szenarien mit ihr durchgespielt. schließlich war es das Stromkabel des Bildschirms, welches sich gelockert hatte.
      Nichts ist unmöglich....
      Nichts ist so verrückt, als dass es nicht passieren könnte.

      Murphy lässt grüßen grüßen!

      und ich grüße auch und wünsche viel Erfolg beim Basteln.

      Steuermann
      (manchmal kann eine neue Kiste aber auch mal was feines sein :) , was die Behandlung der Anschaffungskosten betrifft, kann ich dann wieder meinen Senf dazu geben)