Angepinnt Bushcraft, Survival, Selbstversorgung ganz praktisch: Mein Tag heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebes Tagebuch ...,

      wg. verordneter Zwangspause heute mal einen entspannten vorgezogenen Vatertag eingelegt.

      Frau muss(te) Examensarbeiten korrigieren, Töchter in der Schule, Söhnchen mit der Tagesmutter unterwegs.

      Nachdem alle versorgt/ beschäftigt waren, Besuch beim Arzt und Spaziergang.

      Zum Geburtstag und Firmenjubiläum wurde ich in diesem Jahr von der Firma mit etlichen Gutscheinen meines langjährigen Liebling-Dealers eingedeckt.




      Also kurzerhand zwei Gutscheine geschnappt und shoppen gegangen.

      Da meine alten Westen ziemlich in die Jahre gekommen sind, „musste“ mal etwas neues her.
      Und ... die hatten soviele auf Lager, dass sie mir netterweise sogar eine davon abgegeben haben ;) .



      Wieder zurück zuhause hing mir der Magen in den Knien.

      Nach einem kurzen Blick in den Kühlschrank stand der improvisierte Speiseplan fest :D .

      Et voilà:



      Hach, war dat schöön stressfrei ...

      Wünsche Euch allen einen ebenfalls entspannten Feierabend!

      LG Michael
      ---
      Gruß Michael


      "Ausrüstung macht Spaß!" :thumbsup:

      "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." :thumbup:
      (Rosa Luxemburg)
    • Ich bekomme gerade ne Kriese... bin gerade am aufräumen und suche mein Buch „Trinkwasserversorgung in Extremsituationen“ von @Joe... jetzt hab ich „Outdoor-Survival nur mit dem Messer“, „Pflanzliche Notnahrung“, „Outdoor- und Survivalmedizin“ und „Tierische Notnahrung“ gefunden, aber das Objekt der Begierde bleibt verschwunden :thumbdown:
      Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

      Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen
    • Heute mein Airbag vom Passat repariert.
      Fehlercode 180 Crashsensor Beifahrerseite.
      Airbagleuchte auf Dauer an.
      Da der Sensor unter dem Sitz am Boden angebracht ist, Sollte man den Sitz und denTeppich ausgebauten.
      Ich hab den Sitz nur ganz nach vorne geschoben und ein Viereck aus dem Teppich ausgeschnitten.
      Sieht ja so wie so keiner.
      Sensor abgeschraubt und nach Seriennummer einen Ersatz besorgt.
      Zum Schluß den Fehler ausgelesen und gelöscht.

      Fehleranzeige


      Da sitzt der Übeltäter


      Kleines Teil große Wirkung


      Wieder ca. 400 € gespart.
      Gruß
      Andy
      :hut:
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat. ;)
      Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
    • Hej hej @RedWolf

      Ich finde immer das, was ich gerade nicht suche. Suche also einfach etwas anderes, so findest du das, was du aktuell suchst. :D

      Klingt komisch? Is' aber so! :D

      Heute war ich zur Eröffnung eines neues Restaurants in Malmö. Klingt nicht so spannend - ich weiss.
      Aber die Eigentümer betreiben aber auch ein Restaurant in Lund, wo ich immer mein Frühstück bekomme und wurde deshalb eingeladen.

      War echt gut....

      *winks* Ted
      PS: Ich bin umgezogen. Wer mich sucht, findet mich im Wald ;) .

      "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Ludwig Wittgenstein)
    • Ich habe kürzlich auf einem Treffen wertvolle Tipps von @kahel und @Konradsky zum Kleben bekommen. Die konnte ich heute ganz gut umsetzen, wenn alles klappt werde ich ein hochfestes Ergebnis bekommen.
      Ich habe mir kürzlich eine Schubladenbox gekauft, bei zwei von fünf Schubladen hält die Front nicht. Also mit 2-Komponenten-Epoxy die Front angeklebt:



      Rundherum mit Schnur ein bisschen zusammen gehalten. Und hinten kommt wieder mal mein Haselnussknebel zum Einsatz.



      Jetzt bleibt das Ganze erst mal 24h bei Zimmertemperatur liegen. Und dann wollen wir doch mal sehen ob sich da noch mal was löst. ;)
    • Heute im Garten rumgewuselt, alles was man als Kaputter so machen kann.
      Fische füttern, mit Wasser rumgespritzt, Gummitiere mit der Blowgun erledigen und faul rumgelegen.
      Zum Essen hab ich mir mal eine nicht so bushkraftige polnische Tütenhühnersuppe mit viel Nudeln gekocht.
      :koch: Lecker.

      War ein schöner Gammeltag. :thumbup:
      Gruß
      Andy
      :hut:
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat. ;)
      Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
    • Ich hab -beim spazieren durch den verregneten Wald- Bärlauch gefunden. Da am Sonntag Familie und Freunde zum Paella essen kommen, hab ich als Snack Bärlauchbutter gemacht.
      :thumbup:



      Mit Gänseblümchen garniert und eingewickelt geht’s in den Kühlschrank :love:



      Um dann -von der Familie entdeckt- doch gleich auf dem Brot zu landen... :whistling: naja, ich geh ja morgen früh wieder in den Wald :D :S

      Wenn du die Wahl hast, ob du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit.
      Wonder - R. J. Palacio
    • Gestern haben meine Kinder und ich das Baumaterial für den Unterstand gesammelt. Heute ging es dann mit dem bauen los. Aber seht selbst...
      Der Anfang war schnell gemacht, nur der Hund fragte sich wohl warum ich mit den Stöcken spiele und nicht er :D

      Beim aufstellen wären ein paar helfende Hände gut gewesen, aber die Kinder waren mit meiner Frau bei den Schwiegereltern. Also fluchend im Alleingang aufgestellt...

      Am Ende doch geschafft

      Erste Verstrebungen angebracht

      Das obligatorische Messerbild darf natürlich nicht fehlen ^^

      Dann gab es den Baustopp aufgrund von einsetzenden Regen. Wenn das Wetter mitspielt geht es morgen weiter. Aber Hauptsache ein paar schöne ruhige Stunden verbracht.
    • Mich in Selbstbeherrschung üben um nicht anzuschneiden. das der rechte Bauch so seltsam aussieht war ist die Schuld des Metzgers. Habe es leider erst zu Hause bemerkt und hätte 50km fahren müssen um neuen zu besorgen. Jetzt wird er halt für Bratkartoffeln verwendet. Macht auch nichts :) Das dritte von Links ist Wildschweinschinken , der Rest Hausschwein


      PS: er hing jetzt 1 Woche im Rauch und muß noch etwas trocknen. Eßbar ist er jetzt schon.
    • Bei mir stand heute mal dezent "Selbstversorgung" auf dem Programm.
      Die beiden Touren (Samstag & Sonntag) waren leider ins Wasser gefallen, daher...

      Gestern mal die Hecke geschnitten. Bei den dickeren Ästen musste ich mit der Gartenschere zu Leibe rücken, stellte aber fest, dass diese schon bedeutend bessere Tage gesehen hat - stumpf satt!
      Und ehe man schnell mal 15-20 Euro für eine neue hinlegt, wollte ich mir das Ganze mal anschauen. Bissel technisches/mechanisches Verständnis ist ja vorhanden...



      Erstmal komplett zerlegt und anschließend (nach diesem Bild) alle Einzelteile gereinigt.



      Eingespannt und geguckt, welcher Winkel in Frage kommt. Ich entschied mich nach längerem Hin und Her für 25° (Vorgabe: Lansky).



      Die Lackierung - ich glaube nicht, dass es sich um eine Brünierung handelt - gab Aufschluss, wo ich noch ein wenig schleifen musste. Praktisch, Edding gespart...



      Ziemlich hartes Material. Als der Grundschliff aber stand, ging's relativ gut weiter. Alles in allem knapp eine Stunde gebraucht. (PS: Die Kamera spiegelt sich auf der Sekundärfase!)



      Leider hatte ich kein Vlies zur Hand, sonst hätte man das Gegenstück noch etwas sauberer hinbekommen. Vor der Montage noch etwas Lagerfett aufgetragen, da konnte ich die Gartenschere wieder komplettieren. Anschließend nochmals mit Öl abgewischt, da lief alles wieder sehr geschmeidig. Und scharf wie Sau - zwei Mal geschnitten.



      Und wo man schon mal dabei ist: Das BeX-Feldmesser - quasi mein Messer für jeglichen Unfug - auch nochmal auf Vordermann gebracht.



      Die "Hassliebe" auch nochmal frisch gemacht...



      Und da ich mich gestern beim Einkauf auf den ... gesetzt habe, was sich manche Läden für 100g eingelegte Oliven fragen: Et voià!

      • schwarze Oliven
      • Schafskäse von der Muh
      • ein paar kleine Tomaten
      • 1 grüne Paprika
      • 8-Kräuter von Iglo (Schande auf mein Haupt!)
      • 3 Knoblauchzehen
      • und ein ordentlicher Schuss Olivenöl
      Die geplante Brotzeit heute Abend kann kommen!

      ;)