Angepinnt Bushcraft, Survival, Selbstversorgung ganz praktisch: Mein Tag heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitrag von Hesse ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: doppelt wegen Fehlermeldung ().
    • hey Leute, wir haben ja schon mal über die ganzjährige Fütterung unsere Federfreunde geschrieben. Ganz untergegangen ist aber ein weiterer Punkt. Die Vogeltränke! Wenn ihr die Möglichkeit habt, stellt ruhig einen alten Topf oder ein flaches Gefäß auf, damit die Piepmätze sich daran erfreuen können.
      Wenn du die Wahl hast, ob du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit.
      Wonder - R. J. Palacio
    • Hesse schrieb:

      Folglich habe ich (heute nach Feierabend) schon insgesamt 810 Auto-km gespart
      Du hast nach deiner Aufstellung 540km gespart (die Autofahrten an Regentagen darfst du nicht addieren).

      Trotzdem sehr stolze Leistung :thumbup:
      "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
      Richard Feynman (1918-1988)
    • @Hesse @Rockdog

      Da ist nach dem Messervirus wohl die Radmanie im Forum ausgebrochen! 8o
      Auch ich werde heute wieder gut 100km mit dem Rad fahren. Kondition ist schon merklich besser geworden seit ich das so 2-3 mal die Woche mache. Vor allem aber die Zeit die ich für die Strecke brauche. :)

      Ich knips meinen Esel heut auch mal. Ist nix wildes. Ein Focus Cypress von vor zig Jahren. 8)


      LG


      Die Gesellschaft braucht eine Ansicht, das Volk braucht eine Religion, gäbe es Gott nicht, müßte man ihn erfinden.
      <Voltaire>
    • maggot schrieb:

      Trotzdem sehr stolze Leistung
      Danke Dir!


      Ich denke, dass ich 810 km gespart habe, nicht 540 km, denn

      36 Tage x 30 Auto-km = 1080 km
      27 Tage x 20 Rad-km = 540 km
      9 Tage x 30 Auto-km = 270 km

      Insgesamt 1080 km wäre ich in dieser Zeit mit dem Auto gefahren, tatsächlich bin ich aber nur 270 km mit dem Auto gefahren, also

      1080 km - 270 km = 810 km nicht gefahren bzw. gespart
      Weniger ist oft mehr
    • @Hesse Recht hast du!
      Dein Auto-Weg ist ja von der Strecke her ja weiter als mit dem Fahrrad.
      Ich hab einfach gedacht: Die Strecke die du mit dem Fahrrad fahren musst, hast du dir 1:1 mit dem Auto gespart.
      "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
      Richard Feynman (1918-1988)

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Fertig gepackt. Heute geht es in den Frankenwald in die schöne Stadt Kulmbach.
      Heute Abend treffe ich mich mit ein paar Wander Freunden ( meine Frau sagt verrückte ) zum Essen und ein paar Bier.
      Morgen früh um 08:00 Uhr starten wir dann zu den 24Std. von Bayern. Gemütliche 75–80 Km.
      Das schöne bei diesem mal das sich meine Frau zu uns verückten dazu gesellt. Sie wird die Tagensstrecke von 37km anstreben und mal schauen ob sie noch in die Nachtrunde mit geht.
      Ich freue mich und habe richtig Bock.
      Manche sagen, ich sei bekloppt ich find mich verhaltensoriginell.
    • Gut zu wissen dass Dir bei dem Malheur nix passiert ist @Dachs. Ich hab Dein Posting zwar vor ein paar Tagen gesehen und nicht geantwortet- was zu kommentieren war hatte eh @Memento bereits angefügt. Ich hab mir nur gedacht dass ist ganz schön mutig und grenzt schon an Bahnfrevel - so bezeichnet man derartige Aktionen wo z.B. Bahnanlagen zweckentfremdet etc. werden und so die Betriebssicherheit gefährden. Geh mal davon aus dass der Lokführer den selben Schock hatte wie Du - so ein Güterzug ist kein Auto kommt nicht auf 20m zu stehen, was viele total unterschätzen. Bei Gleisen die zu Industrieanlagen, Lägern, etc. führen ist es durchaus üblich dass die einerseits selten befahren werden und dann auch oft nur nachts und die Gleise da sahen für mich keinesfalls so aus als ob da schon lang nichts mehr durchkam!
      --------------------------------------------
      Wer stahd kraid khimd ah waid!

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Dachs schrieb:

      mobilgemachten Bahnbeamten
      In dem Fall würden die wohl eher blaue Klamotten tragen und mit dem Partybus nach dir suchen.
      Da das unter Umständen als "gewährlicher Eingriff in den Schienen-/Bahnverkehr" gewertet würde, wär das im Grunde sogar eine Straftat. Wäre die Zugmaschine auch durch rumliegendes Zeug oder den Baumstumpf quer über die Gleise beschädigt worden, auch noch Sachbeschädigung. Ob so ein Baumstamm ne Lock zum entgleisen bringen kann?
      I came into this world kicking and screaming, while being covered in someone else's blood.
      Why shouldn't I leave the world the same way?
    • Ich habe heut den ersten Flug in meinem Leben gebucht. Wohin es geht bleibt aber geheim, zumindest vorerst. :)
      Anbei noch ein Bild von meinem Drahtesel mit dem ich gestern wieder ordentlich KM geschrubbt habe. Müssten so was bei 90 gewesen sein. ^^

      Nach der Radrunde hatte ich mir Bratwürste mit Hecko´s Carolina Reeper Pimpe reingezogen. Das war keine gute Idee. Irgendwie fühle ich mich heute so...AUA! 8o

      Gleich wird gepackt und dann geht´s mit @RolingDingo und seiner Frau in den Pott. Meet and greed mit ein paar Foristen.
      Wetter ist hier gerade echt mies. Ich hoffe bei Dortmund sieht es besser aus. :/

      LG


      Die Gesellschaft braucht eine Ansicht, das Volk braucht eine Religion, gäbe es Gott nicht, müßte man ihn erfinden.
      <Voltaire>

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().