Bockjagd im Vivalranger Lehrrevier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bockjagd im Vivalranger Lehrrevier

      Weidmannsheil allerseits, dieser Post richtet sich an Jäger, die noch keine Jagdmöglichkeit haben.

      In unserem Ausbildungsrevier haben wir ab 1. Mai Jungkaninchen und Rehwild offen (Böcke und Schmalreh).

      Um das Revier neu zu strukturieren, müssen wir einige Jährlinge, aber auch brave Böcke entnehmen, wir haben außerdem guten Kaninbestand, der reduziert werden soll.

      D.h.: Im Mai gebe ich für Interessenten 1-2 Böcke und 3-4 Schmalreh, frei für (Jung-)Jäger, die sonst keine JM haben. Nach RobA haben wir eh noch einiges zu tun - im Revier wurde lange Zeit nichts mehr geschossen.

      Die Voraussetzungen:
      - Sicheres Ansprechen von Gais und Schmalreh - schussbar klassisch bis "Lauscherhöhe auf"
      - Das Erlegen ist kostenlos, die Trophäe gehört dem Erleger, bei Abnahme werden allerdings die Abwurfstangen (die ich sonst als Rohstoff verwende) mit 70 ct./cm berechnet (ca. 10 € je Stange).
      - Ausschließlich bleifrei, deshalb bitte Kaliber mit entsprechender Bleifreireserve (308/30.06/8x57IS), keine knappen Kaliber (.222 oder so)
      - Schießnachweis (Bockscheibe) 5 Schuss Gruppe mit 9/8 maximal 2 Monate alt.

      Das wichtigste: Ansitz und Erlegen sind kostenfrei. Voraussetzung ist aber Abnahme des gesamten Stücks (Bei längerer Anfahrt kann es auch grob zerwirkt und vakuumiert werden für KS Reifung.

      Wer Interesse hat (auch auf Kaninchen oder Nutriaansitz), gerne eine PM schicken.

      Nachtrag: Die Wildbretpreise vergessen:
      Gesamtes Stück in der Decke 7€/kg
      Grob zerwirkt: vakuumiert 14€/kg, unverpackt 12 €/kg
      ____________
      leicht sarkastisch im Unterton, dabei völlig spaßbefreit
      Ich liebe Fachfragen, Smalltalk nur f2f ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Joe ()