Happy John Muir Day 21. April

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Happy John Muir Day 21. April

      Hallo werte Forumsgemeinschaft,

      hiermit wünsche euch einen guten John Muir Day.

      Hä, was will der Typ? Ok dann mal mit Erklärung. John Muir war der Begründer der amerikanischen Nationalparks und kann zusätzlich als einer der Universalgenies der Amerikaner bezeichnet werden. Auch wenn er eigentlich aus Schottland kam.

      Da er aber auch sich immer wieder auf Wanderschaft war kam er ziemlich weit rum in der Welt. Seine Liebe galt aber der Sierra Nevada und damit dem heutigen Yellowstone National Park. Ein Teilstück des PCT ist nach ihm benannt worden, dem sogenannten John Muir Trail. Aber seht am besten selbst.



      oder den Film ( welchen ich besser finde )



      Für mich ein mehr als inspirierender Mensch, der seine Liebe zur Natur und die Wildnis zum Lebensinhalt gemacht hat.

      Ich wünsche euch noch viele unbeschreibliche Tage draußen und demzufolge auch einen guten John Muir Day.

      Mono.
      "Of all the paths you take in life, make sure a few of them are dirt."
      John Muir
    • Ich habe heute den Friedrich-Fröbel-Tag gefeiert.

      Danke für den Hinweis auf John Muir!
      Na, na, na, na! Sie geraten ja ganz und gar ins Fäusteballen! Da wird mir angst und bange. Aber beruhigen sie sich! Ich kenne sie und es ist mir nicht eingefallen, sie nur im geringsten beleidigen oder kränken zu wollen.
      Osman Pascha zu Kara Ben Nemsi in Im Reich des silbernen Löwen II