Packraft allgemein, Modelle, Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Packraft allgemein, Modelle, Zubehör

      Hallo,

      ich habe ein Kokopelli Nirvana günstig bekommen.
      Ein gebrauchtes Boot in gutem Zustand.
      Was mir noch fehlt, ist ein entsprechendes Paddel.
      An meinen Nortiks verwende ich ein Nortik Carbon. Das könnte ich auch in einer 4er Teilung bekommen.

      Frage an Euch, welche Paddel verwendet ihr?
      Wie steht ihr zu den aufzublasenden UL Schwimmwesten?

      Welche sinnvollen Veränderungen an einem Packraft könnte man vornehmen?
      Skeg oder Finne anbringen?

      Gruß
    • Hallo @Emil_Strauss
      ich war vorletztes WE in Dresden und wollte eigendlich beim Packraftstore ein Testboot leihen um die Elbe zu bepaddeln. Leider hat mir der Sturm "Herwart" oder so nen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber ich hab bei denen solche sehr leichten, faltbaren, platzsparende Paddel gesehen, die wie Entenfüße aussahen!
      Vom Platzbedarf und Gewicht waren die super, wie haltbar das bei Bodenkontakt oder Felsen ist weiß ich nicht.
      Ich persöhnlich hab ne ziemlich "fette" Weste mit vielenTaschen für Kleinkram und so. Also nix leichtes, aber für mich halt gut geeignet.
      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!
    • Als Paddel nutze ich ein Anfibio Vertex Multi Paddel. packrafting-store.de/Paddel/Mu…io-Vertex-Multi::343.html
      Daraus kann man wahlweise ein Doppelpaddel oder zwei Einzelpaddel machen.
      Auftriebshilfe nutze ich die Anfibio Buoy Boy und bin sehr zufrieden damit. packrafting-store.de/Sicherheit/Anfibio-Buoy-Boy::499.html
      Wer glaubt gut zu sein, hat aufgehört besser zu werden!
    • Hallo zusammen,

      das Thema Packraft fasziniert mich schon länger, aber aufgrund der durchaus gehobenen Preise gibt es eine nicht gering zu achtende Einstiegshürde. Also habe ich das Thema für mich erst mal zur Seite gelegt.

      Für welche Einsatzzwecke bräuchte ich so ein Teil überhaupt?
      - Karpfenangeln: Ausbringen der Montagen
      - Barsch- & Zanderangeln vom Boot aus, vorzugsweise Altwasser oder Stillwasser.
      - Fluss- und Seequerungen bei Wanderungen. (Keine Langstrecke!)
      Gerne bin ich mit leichtem Gepäck (ja, auch beim Angeln!) unterwegs, da ich selbst schon einiges an Gewicht mit mir rum schleppe. ;)

      Dann stieß ich aber zufällig auf das Uncharted Rapid Raft.
      indiegogo.com/projects/unchart…st-pack-raft/x/22415549#/

      Die für mich relevanten Daten:
      Beladung: max. 181 kg (400 lbs)
      Preis: 204 Euro (je Stück im 3er Pack) bzw. 295 Euro bei Einzelkauf + Porto.
      Gewicht: 1,36 kg (3 lbs)
      Material Boden 420 Denier, Seite/oben 210 Denier

      Ich hab mal recherchiert, was denn so in dem UL-Segment so auf dem Markt sich tummelt:

      ANFIBIO NANO SL
      packrafting-store.de/Neu/Anfib…bfed6c8f8217d88212fb34eb0
      Beladung: 120 kg
      Preis: 329 Euro
      Gewicht: 0,99 kg (0,83 kg + 0,13 kg Blassack + 0,025 kg Packriemen)
      Material Boden 210 Denier, Seite/oben 75 Denier Polyester

      Nortik TREKRAFT
      globetrotter.de/nortik-schlauc…/?utm_source=PTID13003655
      Beladung: max. 150 kg
      Preis: 600 Euro
      Gewicht: 3 kg
      Material Boden 440 Denier, Seite/oben 210 Denier

      Alpacka SCOUT
      packrafteurope.com/collections…ght-series/products/scout
      Beladung: max. 125 kg
      Preis: 750 Euro
      Gewicht: 1,56 kg
      Material Boden 420 Denier, Seite/oben 210 Denier

      Von den gefundenen Packrafts kommt eigentlich nur das Anfibio Nano SL nahe an das Uncharted ran, hat mir aber deutlich zu wenig Zuladung und das Material ist nur halb so stark. Die anderen beiden (Nortik & Alpacka) sind rund drei Mal so teuer. Das Trekraft ist sogar doppelt so schwer.

      Wie seht Ihr das? Kennt Ihr bessere Alternativen?

      Lange Rede kurzer Sinn:
      Ich möchte mir gerne das Uncharted zulegen. Idealerweise noch mit zwei Mitbestellern, um in den tollen Preisbereich mit 204 Euro je Stück zu kommen. Ich würde dann Indigogo managen und die Teile dann an Euch weiterschicken. Wer möchte noch mitbestellen?
    • Prima Listung und danke für´s zeigen @Serdo.
      In deinem Link kostet das Teil sogar nur 150€, aber es überzeugt mich nicht so wirklich.
      Ich versuche mal zu erklären was mich stört.
      1.So wie es in dem Video flattert beim auf"schütteln" glaube ich ist das Material nicht fest genug und bei Bodenberührung sicher sehr empfindlich.
      2.Es hat Null Verstaumöglichkeiten wie Gepäcknetz oder gar beladbare Schläuche.
      3. Kein Sitzkissen sondern direkt auf dem Boden, d.h. du bekommst beim ersten Wasser im Boot nen nassen Ars...
      4. der Preis erscheint niedrig, aber du bekommst sehr wenig Boot für´s Geld. Es gibt für ähnlich wenig Geld eine russische Variante im Netz die hat "Vollausstattung"
      ( da trau ich eigendlich nur dem Vertriebsweg nicht, sonst hätte ich das Teil schon )

      Es gibt natürlich auch aus meiner Sicht etwas Positives an deinem Raft hier, das ist die Tatsache, das man wegen des Rollverschluß ohne eine zusätzliche Pumpe auskommt.
      Auch das Packmaß ist ansprechend, so wie die hohe Beladung.

      Fazit für mich: ich warte gern bis ein günstiges z.B. Anfibio in der Bucht aufschlägt und schlage dann zu! Am liebsten das mit den bepackbaren Schläuchen und als 2er.

      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!