reine Kopfarbeit - neulich bei Penny

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • reine Kopfarbeit - neulich bei Penny

      Hallo Buscrafters,

      da ich ja grundsätzlich ein experimentierfreudiger Mensch bin hat sich da vor einigen Tagen etwas interessantes ergeben was ich hier mal vorstellen möchte.

      Einige werden den Kopf schütteln und sagen, „der ist ja bekloppt“,.
      Jäger werden vielleicht sagen, „wie banal mache ich jeden 2 Tag und dann ganz anders“.
      Wahrscheinlich haben beide recht. 8o

      Aber lest einfach mal, wenn ihr Lust habt:

      Ich war ja neulich bei Penny und wollte ein wenig Einkaufen.

      Da sah ich im Kühlregal ein nacktes „Etwas“ mit einem Kopf, sah aus als hätte das jemand gewaltig in die Länge gezogen.
      Mein Neugier war geweckt. :D

      Nach näherem ansehen stellte sich heraus, dass es ein banales Kaninchen war, ja sogar zum essen geeignet. Hatte ich so noch nie gesehen, so mit Kopf UND MIT AUGEN DRINNEN. 8o 8o 8o
      Bin halt kein Jäger.

      Also natürlich gekauft:
      An der Kasse entsetzte Blicke und aus allen Ecken ein IIIIIHHHHHH, Iiiiiiiihhiiii - köstlich diese Reaktionen. ?( ?( ?( ?(

      Zuhause dann die Zubereitung, war ultra lecker, obwohl von Penny.
      Aber darum geht es hier jetzt nicht.

      Nun hatte ich aber den Kopf übrig und die Idee den Kopf zu „Präparieren“ war geboren.
      Hatte ich noch nie gemacht aber ich bin ja immer offen für neue Experimente.

      Was nun?
      Mit Knochen hatte ich ja schon hantiert, aber mit einem Schädel?

      Ich habe dann den Kopf grob von dem Gewebe befreit und ihn dann in Prilwasser etlich lange gedünstet.
      Dabei immer wieder herausgeholt und von weiterem Gewebe befreit bis er recht ordentlich aussah. :shock:

      Nun musste ...äh das innere, das Gehirn ja auch noch raus und ähnliches inneres Gezadder, eine echt mühsame Angelegenheit.
      Immer wieder mit einer Sonde herauspolken, war schon sehr speziell aber interessant. =O

      Dann das Ganze trocknen lassen und noch mal genauer angesehen.
      Da waren noch überall so knorpelige Sachen dran, die man bis dahin wohl nicht abbekommen hatte.

      Nun das ganze in Küchentücher gepackt und mit Wasserstoffperoxyd begossen und wieder weg gelegt. Immer mal wieder damit befeuchtet.

      Und siehe da, ein hervorragender Kaninchenschädel kam zum Vorschein und ich war begeistert. :Skull: :Skull: :Skull:

      Müsst ihr auch mal probieren, eine interessante Erfahrung und kostet nichts extra.

      Falls ich hier im falschen Thema bin bitte ich um Vergebung und Verschiebung. ;)

      Das Resultat:









    • Richtig cool!
      Was machst jetzt mit dem Teil? Schlüsselanhänger?

      Mit Chemie hab ich es selber noch nicht versucht. Ich hab mal den Schädel eines anderen toten Tieres in einen Ameisenhaufen gelegt.
      War dann zwar auch Fleisch- und Knorpellos, aber lange nicht mehr so schön weiß!

      Gibts das Wasserstoffperoxid in der Apotheke?
      "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
      Richard Feynman (1918-1988)
    • maggot schrieb:

      Richtig cool!
      Was machst jetzt mit dem Teil? Schlüsselanhänger?

      Mit Chemie hab ich es selber noch nicht versucht. Ich hab mal den Schädel eines anderen toten Tieres in einen Ameisenhaufen gelegt.
      War dann zwar auch Fleisch- und Knorpellos, aber lange nicht mehr so schön weiß!

      Gibts das Wasserstoffperoxid in der Apotheke?
      Ja, eine 3(?) %ige Lösung als Mundspülung. Wenn man das .... aufbereitet, wird es wohl funktionieren. Aber vorsicht, H2O2 spritzt stark beim erhitzen.
      "He´s one of them rangers, dangerous folks they are, wandering the wild"
      "Not all who wander, are lost"
      Plan your dive, dive your plan
      Was ihr den Geist der Zeiten nennt, das ist im Grunde nur der Herren eigner Geist
      Ranger => Betrachtet Dinge aus dem Outdoorblickwinkel "Waldläufer" (5-35km/d)
    • maggot schrieb:

      Richtig cool!
      Was machst jetzt mit dem Teil? Schlüsselanhänger?

      Mit Chemie hab ich es selber noch nicht versucht. Ich hab mal den Schädel eines anderen toten Tieres in einen Ameisenhaufen gelegt.
      War dann zwar auch Fleisch- und Knorpellos, aber lange nicht mehr so schön weiß!

      Gibts das Wasserstoffperoxid in der Apotheke?
      Anhänger ja, aber ich dachte da eher an ganz normal um den Hals an einer Kette. ;)
      So zum Ausgehen in die Elbphilharmonie z. B. :D

      Die Methode mit dem Ameisenhaufen hatt ich auch immer mal vor, ist aber nie dazu gekommen.

      Ich habe noch vor einem halben Jahr Wasserstoffperoxid in der Apotheke bekommen.
      Auf die Frage "wofür soll das denn seihein" hatte ich mit "zum Knochen bleichen" geantwortet und einen erstaunten Blick geerntet. 8o
      Ich hatte aber vorsichtshalber einen gebleichten Thorhammer dabei, den ich zeigte.

      Mit einem erstaunten Lächeln bekam ich dann aber die gewünschte Flüssigkeit. :thumbsup:

      UUUps da war jemand schneller, genau 3% ig ist diese Lösung!!!!
    • von zwillinger schrieb:

      Wie lange hattest du den Schädel im Ameisenhaufen bis er wie beschrieben aussah?
      Ich habe das im Sommer 2015 ausprobiert. Den Schädel hatte ich bestimmt einen Monat drin liegen und da war er blitz-blank. Leider kann ich dir nicht sagen ob das auch schneller geht. Ich bin erst ca. einen Monat später wieder hingekommen.
      Wichtig ist nur, daß du den Knochen irgendwo anbindest. Sonst tragen ihn die kleinen Herkulese sonstwo hin.
      "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
      Richard Feynman (1918-1988)
    • Rockdog schrieb:

      Friese schrieb:


      Sollte sich der Apotheker beim Wasserstoffperoxid querstellen, dann funktioniert auch Blondierungsmittel.
      Genau - Habe gerade meine Frau (Frisörin) gefragt, die arbeiten mit 6 und 9% Wasserstoffperoxid.
      Da wäre jetzt die Frage:
      Bekommt man freikäuflich 6 bzw. 9% iges Wasserstoffperoxid als Blodierungsmittel im Laden oder nur in der Apotheke dann Wasserstoffperoxid mit dem Berufsnachweis einer/eines Frisörin/Frisörs?
    • von zwillinger schrieb:

      @Kraai
      Ich sehe schon, du kennst dich aus mit flüchtigen Stoffen. 8o

      Klingt aber irgendwie .........EXPLOSIV. :D

      Soweit geht meine Experimentierfreude dann wohl doch nicht. ;) :saint: :Skull:
      Mit Wasserstoffperoxid/Perhydrol/Diwasserstoffdioxid muss man beim erwärmen und mit offenem Feuer vorsichtig sein. Am besten wirklich die handelsübliche Konzentration benutzen.
      "He´s one of them rangers, dangerous folks they are, wandering the wild"
      "Not all who wander, are lost"
      Plan your dive, dive your plan
      Was ihr den Geist der Zeiten nennt, das ist im Grunde nur der Herren eigner Geist
      Ranger => Betrachtet Dinge aus dem Outdoorblickwinkel "Waldläufer" (5-35km/d)
    • @von zwillinger im Zweifelsfall einfach die R- und S- Sätze durchlesen. Das hilft für den sicheren Umgang. Vielleicht bin ich @Wulfher mal begegnet auf einer der Jugend-Forscht-Events, da hatte ich häufiger mit H2O2 zu tun :) Nicht witzig, wenn man mit weißen Händen wieder heim kommt. Wobei... irgendwie schon
      "He´s one of them rangers, dangerous folks they are, wandering the wild"
      "Not all who wander, are lost"
      Plan your dive, dive your plan
      Was ihr den Geist der Zeiten nennt, das ist im Grunde nur der Herren eigner Geist
      Ranger => Betrachtet Dinge aus dem Outdoorblickwinkel "Waldläufer" (5-35km/d)
    • ...in so einer CSI-Doku ging es mal um "Leichen verschwinden lassen" und das billigste/effektivste Mittel war: Waschmittel! Also das gute alte Pulver. Relativ kräftige Lösung (Base/Lauge/whatever, ihr Chemiker) anrühren und dann rein damit... vielleicht geht's ja auch mit Kaninchen... :saint:

      Grüße!
      "If you think you are too small to make an impact, try sleeping one night in a room with a few mosquitoes." (Billy McBride)
    • @alle
      Moin.
      Sind ja wirklich interessante Varianten zum Knochenbleichen dabei. :Skull: :Skull: :Skull:
      Ich denke, solange es noch das Wasserstoffperoxid 3% frei käuflich gibt, werde ich dieses auch weiterhin verwenden.
      Das funzt für meine bzw. für die Tierknochen, die ich zum basteln verwende sehr gut. :thumbup:
      Sollte es nicht mehr zu bekommen sein, werde ich fast alle Varianten, eine nach der anderen mal testen, wird bestimmt spannend. 8o 8o 8o

      Wobei...... Kukident müsste doch eigentlich auch klappen. =O
      So nach dem Motto:
      Innerhalb von 10 Sekunden sind Zähne samt Belag verschwunden. :S ?( :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von von zwillinger () aus folgendem Grund: da fehlte ein Wort.