Zunderschwamm nitrieren -es gibt legal kein Kaliumnitrat mehr!-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zunderschwamm nitrieren -es gibt legal kein Kaliumnitrat mehr!-

      Gestern habe ich einen schönen Zunderschwamm von einer toten Buche genommen und ihn zuhause gleich (mit viel Kraftaufwand) zerlegt, um mir Zunderstücke aus der Trama-Schicht anzufertigen. Dies hatte ich schon ewig auf meiner Agenda und gestern war endlich einmal der richtige Zeitpunkt dafür.

      Jetzt erinnerte ich mich noch, dass man die getrockneten Stücke zwecks verbesserter Zundereigenschaften mit Salpeterlösung (Kaliumnitrat, KNO3) tränken und danach wieder trocknen lassen soll.







      Abends habe ich mich dann nicht schlecht gewundert, dass es mir nicht möglich war, den Rohstoff Kaliumnitrat im Internet zu besorgen! Nach vagen Recherchen ahnte ich, dass es da mittlerweile wohl Beschränkungen geben muss, da mit diesem Zeug (Salpeter) auch Bomben gebaut werden können.
      So bin ich denn heute in zwei verschiedene Apotheken meines Vertrauens gegangen, um eine kleine Menge davon zu kaufen und durfte mir jeweils anhören, dass es mittlerweile sogar nicht mehr möglich ist, das KNO3 überhaupt beim Großhändler zu bestellen.
      Zuhause dann noch mal im Internet rumgegoogelt, um rauszufinden, dass es zwar ausländische (und sogar deutschsprachige) Seiten gibt, die das Zeug verschicken würden, aber an anderer Stelle im Internet dringend davor gewarnt wurde, dies zu tun, da der deutsche Zoll da sehr ungemütlich wird!
      Also, ich warte jetzt erst mal ab, wie sich mein Pilz nach dem Trocknen auch ohne Salpetertränkung verhält und schaue dann mal weiter.

      Vielleicht kann ja jemand von euch etwas dazu sagen, denn ich würde schon gerne den Pilz nitrieren, einfach um einmal diese Erfahrung zu machen, wie er danach glimmt.

      LG Parzival
    • Schau mal hier
      Zunder aus Rohrkolben

      Eine Salpeterlösung von im Mischungsverhältnis Kaliumnitrat 15 % Wasser 85 % reicht vollkommen zum Nitrieren.
      Wichtig ist das Du das Mischungsverhältnis in der Apotheke angibst.

      Und der Grund zur Nutzung ist auch wichtig.
      Gibst Du Zunderherstellung an, hast Du verloren.

      Schöne Aktion, berichte bitte weiter. :thumbup:
      Gruß
      Andy
      hateful fiveteen :hut:
      Kommt keine Antwort, kann es sein das ich Dich ignoriere.
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat.

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Ich würde auch empfehlen, einfach ne Weile (historisch korrekt wäre nen halben Tag) in Aschelösung zu köcheln, so wird das seit Jahrhunderten praktiziert. Kalium heißt ja nicht umsonst "Potassium" womit der Zusammenhang zu Pottasche (potash) klar wird. Ansonsten kämen mir noch Düngemittel in den Sinn... ;)
    • ich würde lieber Kalkammonsalpter nehmen ist ein Dünger mit 76% Ammoniumnitrat.....just my two cent und spreng euch nicht weg
      "Haha irgentwie bin ich der "will haben, jetzt!" Strategie lange genug gefolgt, die ja im Grunde genommen äußerst konträr zum Bushcraft Grundgedanken ist. Deshalb versuche ich erstmal alles mit vorhandenen Mitteln zulösen, da freut sich der Geldbeutel."
      -Pat Rainerson
    • Pat, den Gedanken hatte ich auch schon, allerdings dürfte der Kalk darin stören... Der ist ja darin, damit wir damit nicht versehentlich in Verbindung mit Diesel den Trecker in die Luft sprengen... :D Anderswo in Europa bekommt man Ammonnitrat übrigens problemlos. Allerdings fehlt dann immer noch Kalium... Da empfiehlt sich wohl Kornkali. Oder Aschewasser. 8o

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Hagbard schrieb:

      Pat, den Gedanken hatte ich auch schon, allerdings dürfte der Kalk darin stören... Der ist ja darin, damit wir damit nicht versehentlich in Verbindung mit Diesel den Trecker in die Luft sprengen... :D Anderswo in Europa bekommt man Ammonnitrat übrigens problemlos. Allerdings fehlt dann immer noch Kalium... Da empfiehlt sich wohl Kornkali. Oder Aschewasser. 8o
      du brauchst doch den Kalkammonsalpter nur in H20 lösen warten bis sich der Kalk absetzt, die klare Flüssigkeit dann auf ein Backblech oder so giessen und warten
      "Haha irgentwie bin ich der "will haben, jetzt!" Strategie lange genug gefolgt, die ja im Grunde genommen äußerst konträr zum Bushcraft Grundgedanken ist. Deshalb versuche ich erstmal alles mit vorhandenen Mitteln zulösen, da freut sich der Geldbeutel."
      -Pat Rainerson
    • und nur mal so gedanklich könnte man doch bestimmt den ammoniumsalpter in auf 1/3 reduzierte H2SO4, sollte dann eine Nitrierfähige mischung ergeben
      "Haha irgentwie bin ich der "will haben, jetzt!" Strategie lange genug gefolgt, die ja im Grunde genommen äußerst konträr zum Bushcraft Grundgedanken ist. Deshalb versuche ich erstmal alles mit vorhandenen Mitteln zulösen, da freut sich der Geldbeutel."
      -Pat Rainerson
    • Dünger war früher mal eine gute Idee, aber was man heute als Normalverbraucher bekommt ist nicht mehr in den hohen Mischungsverhältnis wie früher.
      Seit der Terrorwelle ist alles Abgespeckt worden oder nur noch per Nachweis zu bekommen.

      Blaukorn z.B. ist heute mehr Korn als blau.
      An Dünger hab ich als Ersatz anstelle von Salpeterlösung gedacht, aber Reifeisen und Gartenfachgeschäfte haben auch nur noch das "Feundliche Zeug".
      Gruß
      Andy
      hateful fiveteen :hut:
      Kommt keine Antwort, kann es sein das ich Dich ignoriere.
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat.
    • ok vergesst alles und bestellt das zeug einfach

      tompress.de/A-383-salpeter-250-g.aspx?tracking=Lengow

      kommt aus Frankreich, heißt am Zoll vorbei, weil ist ja EU und Schengenraum dakontroliiert doch keiner
      "Haha irgentwie bin ich der "will haben, jetzt!" Strategie lange genug gefolgt, die ja im Grunde genommen äußerst konträr zum Bushcraft Grundgedanken ist. Deshalb versuche ich erstmal alles mit vorhandenen Mitteln zulösen, da freut sich der Geldbeutel."
      -Pat Rainerson
    • Pat Rainerson schrieb:

      ok vergesst alles und bestellt das zeug einfach

      tompress.de/A-383-salpeter-250-g.aspx?tracking=Lengow

      kommt aus Frankreich, heißt am Zoll vorbei, weil ist ja EU und Schengenraum dakontroliiert doch keiner
      Da hab ich es versucht und nichts bekommen. ;)
      Und es wird bei DHL kontrolliert.
      Sorry ist kein Versuch wert. ;(
      Gruß
      Andy
      hateful fiveteen :hut:
      Kommt keine Antwort, kann es sein das ich Dich ignoriere.
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat.
    • trapperandy schrieb:

      Pat Rainerson schrieb:

      ok vergesst alles und bestellt das zeug einfach

      tompress.de/A-383-salpeter-250-g.aspx?tracking=Lengow

      kommt aus Frankreich, heißt am Zoll vorbei, weil ist ja EU und Schengenraum dakontroliiert doch keiner
      Da hab ich es versucht und nichts bekommen. ;) Und es wird bei DHL kontrolliert.
      Sorry ist kein Versuch wert. ;(
      sone Mist kacke, muss ich wohl demnächste mal in Frankreich Urlaub machen
      "Haha irgentwie bin ich der "will haben, jetzt!" Strategie lange genug gefolgt, die ja im Grunde genommen äußerst konträr zum Bushcraft Grundgedanken ist. Deshalb versuche ich erstmal alles mit vorhandenen Mitteln zulösen, da freut sich der Geldbeutel."
      -Pat Rainerson

      Beitrag von Dachs ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().