Kundenservice bei Thermarest / funktionelles.de

    • Gib' das Ding einfach unserem Reklakönig @Tipple für ne Woche, danach kannst Du sie delaminiert zu Cascade einschicken! :thumbsup:

      Im Ernst, ist tatsächlich eine vertrackte Situation, da hilft jetzt auch kein hätte/könnte/würde mehr. Die Frage ist ja nun, funktioniert sie? Falls ja, benutze sie.

      Dass sie “einfach so“ ein Loch bekommt, kann man ausschließen, steht nach wie vor die Frage im Raum, wo kommt das Loch her. Diese Frage wird man nicht klären können, also würde ich einfach nach vorne schauen und damit loslegen. IdR delaminieren sie früher oder später, also wirds wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, dass Cascade diese Matte sieht. Benutze sie ganz einfach für das, wofür sie vorherbestimmt ist, wenn Du es “richtig“ angehst, wirst Du den Rest Deiner Tage immer wieder mal eine delaminierte gegen eine neue tauschen.

      VG

      Stefan
      'Keine Angst, das ist nur Internet...'
    • In Österreich wird der Gewährleistungsanspruch durchaus so ausgelegt dass bei unmittelbar nach dem Kauf auftretenden Fehlern der Hersteller nachzuweisen hat dass diese nicht bereits zum Zeitpunkt des Kaufes beim Produkt vorlagen. Wenn z.B. die Matte an der Nahtstelle pfeift wo Ober- und Unterseite miteinander verschweißt sind würde ich z.B. sowas nicht akzeptieren (müssen), das wär für mich glatt ein Verarbeitungsfehler. Da eine XTherm ja eher im Hochpreissegment angesiedelt ist bin ich verwundert dass tatsächlich geflickt wurde, hier hätte ich von Hersteller und Händler doch mehr Kulanz erwartet. Seis drum @bathgate, kann mich @Stefan nur anschließen, benutze die Matte und berichte wie lange sie trotz Reparaturstelle tatsächlich hält ...

      Ich habe ebenfalls eine NeoAir XTherm Max, diese allerdings sehr selten in Verwendung weil mich das ständige Geknistere nervt, so als würde man in auf einem billigen Müllsack liegen welcher mit lauter kleinen Folien aus Bonbonverpackungen gefüllt ist. Falls die wirklich über kurz oder lang alle delaminieren wie oberhalb vermutet so wirds bei meiner wohl noch ein paar Jährchen dauern bis sie sich dann von selbst aufpumpt ;)
      --------------------------------------------
      Fragt mich nicht welches Gear ich benutze sondern was man damit machen kann ;-)
    • in dem Zusammenhang moechte ich mal den trekking-lite-store lobend erwaehnen, der mir immer diese 3mm Evazoten verkauft - noch nie musste er mir eine umtauschen oder sich mit dem Hersteller plagen, weil meine Matte Luft verliert ;)

      :campfire:


      jaaaa, ich bin ja schon still... :D
    • Ich hatte ein Xtherm Neo air von TAR die delaminiert war.
      Dann noch eine Synmat 7 und eine Downmat 9 von Exped die delamineirt waren.
      Aber ich benutze diese ja auch ganzjährig und nicht nur 14 Tage im Jahr
      wie man anderer.

      Für Dauernutzer scheinen diese Expeditionssachen nicht gemacht zu sein.

      Cascade sagte mir damals beim der delaminierten, dass ich das Ventil abschneiden
      und denen ein Foto schicken soll und sie würden die neue Matte sofort loschicken.
      Dem war auch so. Kam ruck-zuck an.

      Gruss
      Konrad
      Ach das wiegt nix!
    • Vor ein paar Wochen habe ich meine defekte X Therm eingeschickt. Letzten Woche habe ich ohne Ankündigung ein Paket von Therm a Rest erhalten. In dem Paket lag eine Nagel neue x Therm mit dem kompletten Zubehör. Auf dem Schreiben das ich beigelegt habe, war von Hand „defektes Ventil“ gekritzelt.

      Ich finde die abwicklung zwar etwas speziell aber ich freue mich über meine neue Matte :) .
      Auf der gestrigen Tour habe ich sie natürlich gleich getestet. Jetzt halt das Ventil dicht!

      Wünsche euch einen schönen Abend.
      Marvin

      Beitrag von Marvin14 ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Ich habe nun auch den "Support" von der Firma ThermArest in anspruch nehmen müssen,
      da meine geliebte Matte Undicht geworden war. Und das am Ventil :S - da ist dann nix mit Reparieren. ;(


      Therm-A-Rest NeoAir All Season L

      Jau, das war echt Übel mitten im Winter auf eiskaltem Boden liegend wach zu werden. Brrrrr

      Ich also an die Tastatur und eine nette E-Mail an ThermArest geschrieben ...
      Antwort war. Schicken sie uns die Matte zu und wir kümmern uns darum. :thumbup:
      gesagt - Getan
      Heute, nach vier Wochen, kam dann ein Bote und brachte mir ein Paket. 8o

      Mit einer neuen, niegelnagelneuen Matte darin. Es ist eine Therm-A-Rest NeoAir All Season SV-L


      .
      Therm-A-Rest NeoAir All Season SV-L


      Jau, da hab ich echt Bauklötze gestaunt. Zumal meine Eingeschickte Matte schon 6 Jahre auf dem Buckel hatte.

      Gut, so eine "schicke" Matte hätte ich mir nicht gekauft, allein schon wegen dem komischen Aufpump-, Einroll-, Luftsystem ...
      Aber - einem geschnkten Barsch, schaut man(n) nicht in den ...

      Gruß
      kahel
      >> geht nich - gibbet nich <<

      klick
      : jeder Topf braucht seinen Deckel .schau: tatonka on fire
    • Super @kahel
      freu mich für dich!
      Ähnlich ging´s mir ja bei Helinox mit dem Cot one Feldbett.( Habe ich in nem entsprechenden Faden "reklamation bei Helin..... oder so ähnlich beschrieben)
      Wenn man bedenkt , wie sich andere z.T. anstellen, selbst bei berechtigten Reklamationen, ist das schon 1a bei TAR und Helinox.
      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!
    • Ich hatte Anfang Januar meine TAR Neo Air Camper wegen Undichtigkeit am Ventil an den Händler via Retourenschein innerhalb der Gewährleistung zur Reparatur eingeschickt.
      Nach ca. 12 Mails wegen dem Status habe ich nun mein Geld zurück bekommen, da sie meine Matte nicht mehr gefunden haben :cursing: hat ja nur 5 Monate gedauert.

      Falls ich mir mal wieder eine TAR zulege und die zur Reparatur muss, würde ich die auch direkt einsenden und nicht mehr über den Händler gehen.