Kommt das totale Messerverbot?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • musher schrieb:

      Deine Geschichte mit der Fahrkarte ist eine Andere. Da steigen die Kontroleure in die Bahn und überprüfen innerhalb dieser Bahn Jeden. Bist dann gerade Du in der Bahn und hast dein Ticket vergessen, dann haben sie Dich natürlich.

      Du kannst so eine Fahrkartenkontrolle nicht mit der Messerkontrolle vergleichen.

      Nicht direkt, aber kannst du ausschließen dass die Messer-Kontrollen ganz ähnlich ablaufen wie die Fahrkarten-Kontrollen?

      Überhaupt, lebst du in Berlin und kennst die Situation dort??
      Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muß sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.
      - aus Sibirien -
    • hier steigen die Kontrollanten mit Security Begleitung ein, seid ihr da hintendran?
      Historiker J. Talmon, Israel, hat 2 Demokratiearten unterschieden: pluralistisch-liberale-dogmenfreie u. totalitäre mit herrschender Doktrin und Denkverboten. In der 2. Variation gibt es eine Wahrheit a priori. Debatten sind Störfälle. Die einzig selig machende Wahrheit wird mit Mitteln d. Wissenschaft alternativlos gemacht, auf säkulare Weise für sakrosankt erklärt. Wer Differenzierung fordert oder zweifelt, wird mit dem Etikett «Leugner» in die Ecke der Flacherdler gestellt.
    • Moin,
      in Hannover ist das Mitführen von Messer ( Stichwaffen ) und Waffen jeglicher Verboten. Sobald ich das Bahnhofsgelände betrete erkenne ich die Hausordnung an. In den S–Bahnen gilt stricktest Alkoholverbot ab 19:00 Uhr befinden sich in jeder Bahn Securitys. Da ich mein Messer wenn ich unterwegs bin ganz unten im Rucksack habe und ich nicht militantisch gekleidet bin erwarte ich jetzt persönlich keine Kontrolle meiner Person gegenüber.
      Zur Not verhaue ich jeden mit meinen Wandrstöcken und Spieße mit den Spitzen alle in rei und Glied auf.
      @Lederstrumpf keiner der sich öfter in Berlin aufhält oder da mit Öffis fährt kann die Situation ja nicht kennen. Sollte ich meine Monatskarte für die Öffis mal vergessen kostet das bei uns 5 Euro solange ich nachweisen kann das ich sowas habe ansonsten 60 Euro. Aber so hat auch da jeder Verkehrsbetrieb andere Regeln.
      Ich wünsche Dir @Lederstrumpf eine unkontrollierte Zeit.
      Manche sagen, ich sei bekloppt ich find mich verhaltensoriginell.