Tarp-Modifikation mit Beak

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tarp-Modifikation mit Beak

      Hallo Foristi

      Hat wer von euch schon mal einen Beak an ein Tarp genäht?
      Ich würde eventuell, wenn es nicht zu aufwendig wird mein Begadi 2,90 x 2,90 Meter Tarp an einer Seite ca. 1 Meter kürzen und aus dem Abschnitt einen Beak zuschneiden und dann annähen.
      Das Tarp besteht aus SilNylon.
      Das Tarp soll dann ähnlich dem Six Moon Designs Dechutes Tarp aussehen , sprich der Beak soll dann quasi an der Längsseite sitzen. So erst mal der Grundgedanke.
      Wäre schön wenn mir jemand was dazu sagen könnte.
      Gruß, Christian
    • Hallo,
      das geht auch, ohne den Stoff zerschneiden und wieder annähen zu müssen. Man muss nur zwei zusätzliche Ösen und evtl. eine Stoffverstärkung nähen, um das Tarp an einer Stelle zusammenzuraffen.

      Bei den Ulern gibts dazu Anschauungsmaterial: Klick

      P.S: Ich würde es auf jeden Fall und unbedingt erst so ausprobieren, denn 2,90 m Tarpbreite wären mir z.B. in einem A-Frame, in dem man auch Sitzhöhe hat viel zu knapp, um darin quer zur Abspannrichtung liegen zu können. Je zeltartiger man das dann noch aufbaut, umso kleiner wird auch das Raumangebot.
      Na und?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Onkel Gustav ()

    • Sorry, dass ich mich als Doppel-Linkshänder einmische:

      Wäre es nicht einfacher, auf einer Seite einen Keil aus dem Stoff zu schneiden, die beiden Schnittkanten dann zusammen zu nähen und das herausgeschnittene Dreieck für Flickschusterei (Verstärkung der entstehenden "Zelt"spitze) zu nutzen.

      Edith: Sorry, war beim Tippen unterbrochen worden und hatte Onkel Gustavs Beitrag nicht gesehen.
      Na, na, na, na! Sie geraten ja ganz und gar ins Fäusteballen! Da wird mir angst und bange. Aber beruhigen sie sich! Ich kenne sie und es ist mir nicht eingefallen, sie nur im geringsten beleidigen oder kränken zu wollen.
      Osman Pascha zu Kara Ben Nemsi in Im Reich des silbernen Löwen II
    • Hey @Onkel Gustav

      Dank dir für den Link. Ich bin dort auch angemeldet, habe aber genau das wohl übersehen. Die Grösse des Tarps reicht mir aus, ich habe das schon 3-4 mal so aufgebaut. Nur der so entstandene flapperige Beak hat mich gestört! Du hast mir gerade die Lösung mit den beiden Schlaufen und dem Bungee-Cord geliefert. Super, so mache ich das , dann brauche ich eigentlich nur die zwei Schlaufen annähen und mit Silikon rumschmieren. :)
      Gurtmaterial hab ich hier noch rumfliegen und müsste nur noch schauen welches Garn ich da am besten nehme. :danke:
      Gruß, Christian
    • @Konradsky
      Dank dir Konrad. Ich habe mir jetzt erstmal kleine Metallklammern besorgt, mit denen ich einen Probeaufbau machen möchte , um die richtige Platzierung der Schlaufen für mich rauszubekommen. Danach geht's ans nähen.
      Beim Garn ging es mir in erster Linie um die Haltbarkeit. Die Nähte der Schlaufen müssen ja nicht unbedingt dicht werden , da sie ja am Rand angenäht werden.
      Gruß, Christian