Messerklau - Diebesgut

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So etwas ist wirklich sehr traurig. Mit etwas Glück handelt es sich hierbei nur um ein Missverständnis oder der Delinquent schickt es ohne Absender zurück, um wenigstens etwas Schadensbegrenzung zu betreiben. Verkaufen wird er/sie es sicherlich nicht.

    Ich für meinen Teil werde es auf künftigen Treffen wie immer handhaben: mein Zeug lasse ich zum Nutzen und Befummeln rumliegen. Wenn es jemand klaut soll er/sie damit glücklich werden und hoffentlich irgendwann Einsicht erfahren und so etwas wie Scham empfinden.
    Immer alles wegzuschließen sehe ich nicht ein.

    Lieben Gruß,

    Olli :)
    "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein
  • Da hatten wir den gleichen Einfall.
    Messer bei einem Treffen verschwunden, ( geklaut?! )

    Vieleicht kann man die beiden Beiträge zusammenfügen.


    Edition
    Hab meinen Beitrag löschen lassen.
    Gruß
    Andy
    hateful fiveteen :hut:
    Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
    die es Dir erzählt hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trapperandy ()

  • Bevor hier Verurteilungen starten, sollten wir erstmal abwarten, ob da nicht nur ein Fall menschlichen Versagens auf einer Seite vorliegt. Ich hoffe es. Sollte es nicht so sein, hat der Verursacher alle Anwesenden in Misskredit gebracht und ist auch daran Schuld, dass unschuldige Andere zumindest von Jack anders gesehen werden könnten. Jack kenne ich nicht, ich war auch nicht beim Treffen dabei. Aber ich beteilige mich gern daran, zu zeigen, dass wir auch anders können. Sollte das Messer nicht auftauchen wäre ich für eine Sammelaktion für Jack und würde einen Zehner in den Topf werfen. Man müsste mir nur sagen, wo der Topf ist.
    Beste Grüße

    Andreas
  • Hi,

    bathgate schrieb:

    Bevor hier Verurteilungen starten, sollten wir erstmal abwarten, ob da nicht nur ein Fall menschlichen Versagens auf einer Seite vorliegt. Ich hoffe es. Sollte es nicht so sein, hat der Verursacher alle Anwesenden in Misskredit gebracht und ist auch daran Schuld, dass unschuldige Andere zumindest von Jack anders gesehen werden könnten. Jack kenne ich nicht, ich war auch nicht beim Treffen dabei. Aber ich beteilige mich gern daran, zu zeigen, dass wir auch anders können. Sollte das Messer nicht auftauchen wäre ich für eine Sammelaktion für Jack und würde einen Zehner in den Topf werfen. Man müsste mir nur sagen, wo der Topf ist.
    Beste Grüße

    Andreas
    Jacky sitzt mir gegenüber, er sagt, er möchte keinen Topf - so ehrenwert er diesen Gedanken findet.

    Gruss,
    Silas
    Semper fidelis

    dgmea.de

    mueckenatlas.de
  • Messerklau ist ist ka eine der 8 Todsünden.Werklaut einem Kameraden sein Messer? ?(
    Ich bin echt schockiert darüber und drücke die Daumen das das schlechte Gewissen (falls ein Gewissen vorhanden)immer größer wird und das schöne Messer in ener Schachtel den weg zum Besitzer zurück findet.
    Manche Kameraden sind Schweine,es gibt auch große Kameraden.......

    Wie gesagt ich drück die Daumen

    Bis bald im Schröderwald
    Wer mit juckendem Hintern einschläft
    wacht mit stinkenden Fingern auf.
  • bathgate schrieb:

    Sollte das Messer nicht auftauchen wäre ich für eine Sammelaktion für Jack und würde einen Zehner in den Topf werfen. Man müsste mir nur sagen, wo der Topf ist.
    Beste Grüße

    Andreas
    Soweit ich Jack verstanden habe geht es ihm nicht ums Geld sondern mehr um das VERTRAUEN untereinander und das , dass VERTRAUEN des Gastgebers mit Füßen getreten wurde.
    Hinzu kommt noch der persönliche wert des Messers.


    Ich hoffe das es sich bald aufklärt, und er sein Messer zurück erhält.

    Ich könnte einfach nur <X !!!!


    LG:Micha
  • Es ist egal von wen was verschwunden ist, es ist Scheiße das es verschwunden ist.
    Das Vertrauen wurde zerstört.
    Es ist schon oft was auf Treffen weggekommen oder Kaputt gemacht worden ohne was davon zu sagen, aber auf so einem kleinen Treffen, wo man die BCler an 3 Hände ( mit Kindern 4 Hände ) abzählen kann ist schon sehr traurig.
    Ich hoffe sehr das es sich wieder anfindet / auffindet odef den Weg zum Besitzer zurück findet.
    Jedenfalls ist das Vertrauen hin.
    Gruß
    Andy
    hateful fiveteen :hut:
    Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
    die es Dir erzählt hat.
  • survival michi schrieb:

    bathgate schrieb:

    Sollte das Messer nicht auftauchen wäre ich für eine Sammelaktion für Jack und würde einen Zehner in den Topf werfen. Man müsste mir nur sagen, wo der Topf ist.
    Beste Grüße

    Andreas
    Soweit ich Jack verstanden habe geht es ihm nicht ums Geld sondern mehr um das VERTRAUEN untereinander und das , dass VERTRAUEN des Gastgebers mit Füßen getreten wurde.Hinzu kommt noch der persönliche wert des Messers.


    Ich hoffe das es sich bald aufklärt, und er sein Messer zurück erhält.

    Ich könnte einfach nur <X !!!!


    LG:Micha
    Ich denke auch das es nicht um eine Topf Geld geht.
    Wenn ich ein Messer liebe dann liebe ich das und wenn es noch so ein Ramschmesser ist.Das gebe ich nicht für alles Geld der Welt her.........Bzw durch alles Geld der Welt Streich ich es nicht aus dem Gedächtnis <X <X <X
    Wer mit juckendem Hintern einschläft
    wacht mit stinkenden Fingern auf.
  • Ich verstehe das ganze nicht. Die Teilnehmermenge bei diesem Treffen war doch beschränkt. Wieso kann man das nicht innerhalb dieses Kreises regeln und muss das über YT breittreten?
    Im Grunde sagt Jackknife mit seinem Video "einer von diesen 14 ist ein Dieb" - und nennt diese 14 auch - zumindest in den Forenposts.
    Der Verlust eines Gegenstandes (egal wie teuer) mag durchaus schwer wiegen, aber diese 14 Leute vor der gesamten Szene an die Wand zu stellen ist schon ne reife Leistung.
    Auf gefühlt jedem dritten Treffen geht irgendwo irgendwas verloren, was für irgendjemanden einen sentimentalen Wert hat - warum macht man da nicht so einen Terz drum?

    Ich finde es durchaus seltsam, wie man das Thema angeht... Bisher stehen nur Behauptungen im Raum - nirgendwo habe ich irgendwelche Beweise oder auch nur Indizien gesehen. Trotzdem wird der Schuldige bereits verurteilt ...

    Zum befummeln aufn Tisch legen - cool! Dort über Nacht (??) liegen lassen? Völlig Banane. Wenn es so einen hohen (sentimentalen) Wert hat, nimm es mit in den Schlafsack oder bau ne Alarmanlage dran. Völlig egal, wen ich um mich rum habe.

    Was hat man mit dem YT Video erreicht (ich hab es mir bewusst nicht angeschaut - aber man liest ja das Forum, nech?)
    - Alle wissen, dass Jack Survivalkurse gibt und Messer baut
    - 14 Leute tragen den Titel "Einer von denen, die dem Jack sein Messer geklaut haben"
    - Das Vertrauen innerhalb der Community zwecks Selbstdarstellung geschädigt
    - 10 Minuten Video, um zu erzählen, dass ein Messer abhanden gekommen ist? Was macht man denn in den restlichen 9.50 Minuten?

    Eine abschliessende Frage an jackknife persönlich... Dein YT-Video .. ist doch bestimmt monetarisiert, oder? :)

    Sinnvoller wär's gewesen, eine Anzeige bei der Polizei zu schalten, die Füße still zu halten und die Foren durchsuchen, bis es irgendwo aufaucht - sofern es denn wirklich gestohlen wurde.


    Oh und nur zur Info... auch, wenn unter meinem Namen "Admin Technik" steht, traue ich mir eine eigene Meinung zu und tue diese auch kund. Als normaler User dieses Forums.
    I came into this world kicking and screaming, while being covered in someone else's blood.
    Why shouldn't I leave the world the same way?
  • @trapperandy das ist mir neu das auf Treffen Dinge wegkommen oder kaputt gemacht wurde ohne etwas zu sagen. Auf dem einen oder anderen Treffen war ich ja auch schon.
    Aber das sollten wir mal im engeren Zirkel besprechen.
    Ich hoffe für den Geschädigten das sich alles wieder findet.
    Bitte keine Vorverurteilungen.
    Manche sagen, ich sei bekloppt ich find mich verhaltensoriginell.