Suche: Okular-Linse für ein altes 10x50 DF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche: Okular-Linse für ein altes 10x50 DF

      Hei Siri... (sorry, meine Frau hat seit einigen Tagen ein Appel.... Scheidungspapiere ist natürlich bereits eingereicht)... ich bräuchte mal eure Schwarminteligenz.

      Ich könnte ein altes 10x50 Fernglas erwerben. Hersteller könnte/müsste Carl Zeiss bzw. dessen Vorgänger sein. Das Baujahr liegt vor 1945 ehr im Zeitraum 1930-36.
      Zur Geschichte:
      Das DF war anfangs ein U-Boot-Glas bei der Reichsmariene das später in den Besitz der finnischen Armee über ging. Reichsadler und Hackenkreuz hat es keines, dafür eine kleine Gravur SA (= Suomen Armeja bevor einer Schnappatmung bekommt).
      Es war ewig in der finnischen Armee in Gebrauch, wurde zig mal gewartet und steht jetzt im Flohmarkt eines kleinen Cafe´s um die Ecke. Der Vater der Besitzerin arbeitete für MilLog, dem zivielen Dienstleister der Streitkräft in der optotronischen Abteilung (da habe ich schon gefragt).
      Die linke Okularlinse hat eine Macke. Für sein Alter ist es sehr ordentlich und ich hätte schon Lust es mir zu holen, wenn ich eine neue Okularlinse auftreiben könnte. Es ist nur ein Schönheitsfehler, aber er wurmt mich bei dem Preis.

      Frage: Wie bekomme ich heraus was für eine Linse ich brauche, und wo bekomme ich die her. Im Luftwaffenmuseum steht eine Schwester dazu, aber die drehen ab wenn ich da eine Linse austauschen wollte. Google wurde ohne echten Erfolg befragt.

      Hat einer eine Idee?


      Edith: Es ist natürlich ein 10x50 DF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supi ()

    • Mein Altvorderer hat vor Jahren sein Olympuserbstück seines Vaters, also meines Opas :zwinker: restauriert, ich habe eben mit meiner Mutter telefoniert, die beiden haben die Woche für Arztbesuche genutzt, mein Vater hat nämlich extra Urlaub genommen, und jetzt wo Ferien sind... Wo war ich? Ach ja, das Fernglas... Er hat mir gesagt, dass er über ein Fernglasforum an Teile dafür gekommen ist und sucht das jetzt raus. Dass der Junge schön Bescheid weiß. Geb's hier weiter.
      'Sorry Dave, i'm afraid i can't do this.'
    • Ja, aktuell sieht's schlecht aus insgesamt, Mama hat keine Schilddrüse mehr und seit 10 Jahren rennt man hinterher, falsche Medikamente, falsche Einstellung, egal...

      Also, mein Vater hat das damals bei "Optik Froehlich" in Kassel machen lassen, das ist ja auch nicht weit von Einbeck, es musste auch eine Linse getauscht werden, das vorhandene Ersatzteil war aber eher zufällig vorhanden.
      Aber im Vorfeld hatte er Kontakt zu "Jülich" in Bonn, so seine WhatsApp heute morgen.

      Die "alten" Fernglasexperten haben sich anscheinend zur Ruhe gesetzt, das wird sicherlich schwierig da noch eine der letzten Konifären ausfindig zu machen. Aber ich denke eine kurze Mail an die beiden da oben macht keinen dümmer, zur Not können die vielleicht einen Kollegen empfehlen? Ich wünsche Dir viel Erfolg!
      'Sorry Dave, i'm afraid i can't do this.'