Filmtipp: The Deep (2012)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Filmtipp: The Deep (2012)

      Hallo liebe Mitforisten.

      Vor ein paar Tagen habe ich einen tollen (Überlebens-) Film gesehen, den ich euch ans Herz legen möchte.
      "The Deep" ist ein isländischer Spielfilm, der auf einer wahren Begebenheit von 1984 beruht und vom 23-jährigen Fischer Guðlaugur Friðþórsson (Spitzname: Gulli) handelt.
      Gulli und vier weitere Fischer fahren an einem Wintermorgen mit ihrem kleinen Kutter raus aufs Meer, um Fische zu fangen.
      In der Dunkelheit kentert das Schiff und im eisigen Wasser sterben vier der Fischer binnen Minuten. Lediglich Gulli schafft es ohne Hilfsmittel sich schwimmend im Nordatlantik zu behaupten.
      Sein eiserner Wille, seine stoische Gelassenheit und sein Übergewicht helfen ihm dabei diese Havarie zu überleben.
      Im Anschluss stellen Marineärzte fest, dass Gulli eine medizinische Besonderheit aufweist und er bisher der einzigste Mensch ist, der es geschafft hat so lange unter solchen Bedingungen zu Überleben.

      Im Gegensatz zu anderen Robinsonaden geht es hier äußerst kurzweilig und rostig zu und im Angesicht der Kälte empfehle ich euch den schnörkellosen Film unter einer kuscheligen Decke zu gucken. ^^

      Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Streifen und einen schönen, sonnigen und frostigen Sonntag.

      Lieben Gruß,

      Olli :)



      Trailer:

      Artikel aus der FAZ: faz.net/aktuell/wissen/leben-g…dArticle=true#pageIndex_0



      Guðlaugur Friðþórsson (Quelle: alchetron.com)
      "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olli ()

    • Danke für den Tipp, erinnert ja inhaltlich etwas an Im Rausch der Tiefe, wo Jaques Mayol (auch) angeblich Organe "abschalten" kann... übrigens ein Meisterwerk, wer ihn noch nicht kennt...

      Ebenso erinnert mich das mit den Fischern auf See an The Perfect Storm mit Wahberg/Cloney... angeblich auch auf einer wahren Geschichte basierend...

      Alle Grüße
      o:dee
      "If you think you are too small to make an impact, try sleeping one night in a room with a few mosquitoes." (Billy McBride)