entzündeter eingewachsener Nagel - unguis incarnatus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • entzündeter eingewachsener Nagel - unguis incarnatus

      Ein eingewachsener Nagel, überwiegend an der Grossszehe, kann sich akut entzünden und die Tour zur Tortour machen. Wenn nicht sogar zum Abbruch führen. Es kann wahrlich extrem schmerzhaft werden und auch die üblichen Entzündungszeichen können vorhanden sein.

      Ursachen sind:
      • Genetische Veranlagung
      • zu enges Schuhwerk
      • rund und/oder zu kurz geschnittene Zehennägel
      • Schweiss potenziert die Auftrittswahrscheinlichkeit
      Sollte ein solches Problem unterwegs auftreten und du bist auf Selbsthilfe angewiesen, kannst du folgendes unternehmen:
      • entzündungshemmende Massnahmen lokal und systemisch (auf eigene Verantwortung natürlich
      • Fussbäder mit entzündungshemmenden Zusätze
      • einlegen eines Streifens Mull, Watte o. ä. zwischen Nagel und Nagelwall (dies wird schmerzbedingt kaum funktionieren)
      • herauslösen des eingewachsenen Nagels (dies wird noch schmerzhafter sein)
      • Nagelfalztaping
      Letzteres ist simpel zu bewerkstelligen und bewirkt eine unmittelbare Schmerzreduktion.

      Du brauchst einen Streifen ca. 1 x 4 cm


      setzt diesen möglichst nah am Nagelfalz an und hältst diesen hier fest


      den Rest klebst du unter Zug um die Zehe

      fertig

      Hier noch ein Bild eines falsch = rund geschnittenen Nagels. Der Überstand von 1 mm wäre ok.
      ........................................................

      Wär me ed gern hodd, kah me grad gern hau!