"Multifunktions-Sack"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dass die nach Gebrauch nicht dekontaminiert werden ist uns schon vor fünf Beiträgen klar gewesen.

      Wir ritten nur auf dem Umstand rum, dass hier zwei Leute von zu teurer Kontamination schrieben.
      Nu ist das Pferd aber auch totgeritten (Metapher).
      Jeder hat das Recht zu schweigen! Auch, wenn er nichts gefragt wurde!
      Schwede: "Wie man in ein Forum hinein ruft, so schallt es hinaus!"
    • @couchcamper

      Ich fomuliers mal so:

      Abgesehen davon, dass nur Bushcrafter bereit dazu sind in ihre persönliche Ausrüstung ein vielfaches von dem zu investieren was ein Staat für seine Soldaten finanziell aufwendet, sind auch nur wenige einzelne innerhalb dieser verhaltensorigeniellen Gruppe so verrückt sogar einen ausgemusterten Leichensack zu verwenden, der ansonsten auch unbenutzt entsorgt worden wäre und tragen darüber auch noch einen Teil zum Umweltschutz bei.

      :D
      Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muß sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.
      - aus Sibirien -
    • Kante Muh! schrieb:

      @Lederstrumpf das ist mit Abstand die verrückteste Idee seit langem. :thumbsup: Lass mir mal noch ein paar Tage Zeit... ich ringe mit der Determination... es ist ja oft so: das Wissen um den Ursprung bringt die Möglichkeiten ganz aus der Fassung.

      Da fliegen einem die Sicherungen raus.

      Coole Idee und echt multiuse.

      :D


      Ich habe das Motto "Improvisation ist alles!" von Rüdiger Nehberg scheinbar doch ziemlich verinnerlicht.

      :D
      Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muß sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.
      - aus Sibirien -