Das Kraftwerk, eine sportliche Tour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Kraftwerk, eine sportliche Tour

      Vorwort:
      Am 4. Advent 2019 war ich mit 2 Freunden auf LP Tour und wir sind nirgendwo reingekommen. :thumbdown:
      Weder in ein kleines Kraftwerk, Baustoffbetrieb noch in eine Möbelfabrik.
      Das lag unter anderem je nach Objekt, an aktiven Kameras und verschlossenen Türen und Fenstern.
      Teilweise sogar zugeschweißt.
      Wir hatten zwar viel Spaß und haben viel gelacht, aber ohne Fotos war das ganze nicht nach meinem Geschmack.
      Die Krönung war, das wir auf einem LP direkt vor einer aktiven Wildkamera standen, welche in der Lage ist Bilder per SMS/MMS zusenden.
      Des weiteren machte noch jemand Handybilder von uns, als wir das Gelände von einem der LPs verlassen haben.

      Auf der Rückfahrt fuhren wir zu einem Kohlekraftwerk,
      auf welchem sogar der Werksschutz mit einem freilaufendem Hund unterwegs war. :Squirrel:

      Diese negative Erfahrung sitzt mir immer noch in den Knochen. :Kleenex:
      Ich hatte keine Lust mehr auf LP Touren. 8o

      In der Spätschicht fragt mich mein Arbeitskollege, wollen wir morgen in das Kraftwerk in...? ?(
      Ich denke mir nur: Der hat doch eine Macke, gerade in so ein Riesen Kraftwerk, welches gerade mal seit 3 Jahre dicht ist.
      Kurzfristig haben wir uns einen Gleittag genommen.

      Selbst vorort am Kraftwerk nach einer Umrundung des Kraftwerksgeländes,
      waren wir uns nicht sicher ob wir da rauf gehen sollten oder nicht.
      Egal, Gehirn ausschalten und rauf auf das Riesen Gelände. :thumbsup:

      Nach knapp einer Stunde auf dem gigantischem Kraftwerksgelände haben wir einen Zugang gefunden.
      Ständig mussten wir mehrere Stockwerke Treppen rauf und runtergehen um zu unseren Zielen (Turbinenhallen und Kontrollraum) zukommen.
      Das Kraftwerk hat 4 Blöcke.

      Die 1te Turbinenhalle, es ist absolut dunkel.
      Blende 8, ISO 400, 15 Sekunden Belichtungszeit und mit der Taschenlampe wedeln passt.


      Man beachte dass massive Betonfundament


      Die 1te Turbinenhalle


      Crop von Foto Nr.3


      Der absolute Wahnsinn


      Von der Rückseite, die Generatoren wurden abgebaut


      Einer von 2 Kontrollräumen, der 2te Kontrollraum war leider schon leer.
      An den X-Aufhängungen hingen früher noch weitere Monitore.


      Das war bestimmt ein klasse Arbeitsplatz


      Kontrollraum


      Kontrollraum


      Die 2te Turbinenhalle mit der Baugleichen Turbine und Rotor


      Crop von Bild Nr.11


      Der Rotor mit den verstellbaren Schaufeln hatte einen Durchmesser von gut 3 Metern.


      Die 2te Turbinenhalle


      Die 2te Turbinenhalle


      Crop von Bild Nr.15


      Die 2te Turbinenhalle


      Die 2te Turbinenhalle


      Crop von Bild Nr.18


      Weiter geht es durch das dunkle Labyrinth aus Kesselhäusern und Treppen in die 3te Turbinenhalle


      Die 3te Turbinenhalle, ohne Worte


      Crop von Bild Nr.21


      Crop von Bild Nr.21


      Crop von Bild Nr.21 gegen 12:15 Uhr gingen hier vermutlich nicht nur die Uhren aus.


      Die 3te Turbinenhalle von der Kranbrücke


      Ich habe ständig die Orientierung verloren, vermutlich wäre ich nur im Kreis in einem Kesselhaus gelaufen.
      Mein Arbeitskollege hat einen weit überdurchschnittlichen Orientierungssinn :thumbsup:
      und so konnten wir recht zügig wenn auch mit etwas verlaufen alle gesetzten Ziele erreichen.
      Der Schrittzähler vom Arbeitskollegen zeigte 14 Kilometer und 79 Stockwerke an.
      Die 14 Kilometer inklusive Umrundung des Kraftwerks und 79 Stockwerke rauf und runter kommt auch gut hin.
      Das nenne ich mal eine sportliche LP Tour. :thumbup:

      Die 4te Turbinenhalle


      Die 4te Turbinenhalle


      Crop von Bild Nr.27 gegen 12:15 Uhr gingen auch hier vermutlich nicht nur die Uhren aus.


      Das war die spektakulärste und eine der anstrengendsten LP Touren die ich unternommen habe. :thumbup:
      Ich bin immer noch völlig überwältigt. :thumbsup:
      Aus Freude am schleichen auf Lost Places, daher der Name Industriefreund. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Industriefreund ()

    • Moin @all,
      schön wenn euch meine Fotos von dieser LP-Tour gefallen haben. :thumbsup:

      Seemann schrieb:

      Echt krasse Dimensionen!!
      Super Bilder @Industriefreund

      Gruß"Seemann"
      @Seemann
      die Dimensionen der Turbinenhallen sind schon krass.
      Die Gebäude für die Kohlekessel und Zuluft/Abluft sind gut 3-4 mal so groß.
      Da hätte man auch einiges Fotografieren können, aber dazu fehlte uns die Zeit.
      Es geht in diesen Gebäuden auf X... Etagen auf über 60 Meter Höhe.
      Diese Anlagen für Lüftung und Kohleverbrennung sind allerdings auch komplett zugebaut,
      man kann also wenn man drin ist, nur die Dimensionen erahnen.
      Das ist ein Riesen Labyrinth.
      Verlaufen geht da ganz einfach.

      Steuermann schrieb:

      Tolle Bilder! Danke für s Mitnehmen! Bin leider in einem Beruf, der keinen Konflikt mit den Paragraphen zulässt, sich nicht bei Hobbys.
      Owis ja, mehr aber nicht.
      @Steuermann
      ich bin zum Glück auch noch nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten. :thumbup:
      Meine Weste ist absolut rein. :)
      Ich hoffe das bleibt auch so. :thumbup:
      Wenn nicht, gibt es vermutlich beim ersten mal einen Erhobenen Zeigefinger und maximal eine Geldstrafe. :Kleenex:
      Aus Freude am schleichen auf Lost Places, daher der Name Industriefreund. :)