Kundenservice von Primus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kundenservice von Primus

      Im Jahr 2016 habe ich mir meinen ersten Multifuel/Benzinkocher gekauft. Das war der Primus Omnifuel II. Genutzt wird der Kocher gelegentlich für längere Kochvorhaben in der Natur oder auf Wintertouren zum Schnee schmelzen.

      Nach der letzten Wintertour in Norwegen musste ich leider feststellen, dass sich die Brennerglocke verformt hat. Dadurch sitzt das Prallblech auch nicht mehr so fest, wie es noch zu Anfang sass.



      @Stephan_Wenzinger @HerrNilsson haben sich zum gleichen Zeitpunkt, ebenfalls den Brenner gekauft. Auch bei Ihren Modellen, sieht man eine deutliche Verformung.





      Bei unserer Tour in Splügen, hatten wir sogar richtige Probleme mit einem der Kocher. Durch die lose Prallplatte, brannte der Brenner nur auf der halben Fläche.

      Max, der auch bei der Tour dabei war, meinte: "schreib einfach Primus an, das ist ein Garantiefall!"

      Gesagt getan. Über den Kundenservice auf der Primus Homepage erläuterte ich mein Problem. Ohne einen Anspruch auf Garantie. Ich wollte nur ein passendes Ersatzteil. Das war nämlich auf der Primus Seite nicht verfügbar.

      Am nächsten Tag flatterte eine freundliche E-Mail ins Postfach.

      Bei den ersten Omnifuel II war scheinbar das Prallblech nicht richtig. Es übte zu viel Spannung auf die Brennerglocke aus. Dadurch verformte sich diese.

      Sie boten mir kostenlosen Ersatz der Brennerglocke und des Prallblechs an.

      Im weiteren Gespräch fragte der Mitarbeiter, ob ich auch eine Adresse in Deutschland hätte, weil die Verzollung immer mühsam sei. Da meine Eltern in DE wohnen, war das für mich kein Problem.

      Weil aber Stephan auch eine neue Brennerglocke brauchte, erwähnte ich das in meiner letzten Email und bat darum, doch gleich zwei Sets zu mir zu schicken. Ohne weitere Rückfragen haben sie meinem Vorschlag zugestimmt. (Ich musste Ihnen nicht mal Bilder zusenden).



      Eine Woche später, hielt ich die Ersatzteile in den Händen.







      Die Abwicklung und das Entgegenkommen von Primus, war wirklich spitze! :thumbsup:
    • Sowas passiert, wenn Unternehmen zu ihren Produkten stehen und davon überzeugt sind. Ist leider nicht der Standard.
      A chaotic good character acts as his conscience directs him with little regard for what others expect of him. He makes his own way, but he's kind and benevolent.
      He believes in goodness and right but has little use for laws and regulations. He hates it when people try to intimidate others and tell them what to do.
      He follows his own moral compass, which, although good, may not agree with that of society.

      Chaotic good is the best alignment you can be because it combines a good heart with a free spirit.

      easydamus.com
    • Stimmt @Memento
      Aber ich hab hier in dem, ich nenn es mal "Zufriedenheitsfaden", den ich gerade nicht finde,
      auch schon zwei Firmen erwähnt, mit denen ich sehr positive Erfahrungen gemacht habe.
      Das war Helinox und Meindl.
      Man freut sich halt, wenn es gut läuft viel mehr, weil sonst ja leider oft das Gemecker überwiegt.

      Gruß"Seemann"
      Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!