Sirenentesttag 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • musher schrieb:

      @Micha1207 und welches Sirenensignal habt Ihr gehört?
      Nicht jede Sirene kann jedes Signal
      Huuuuuuuuuuuuu Huuuuuuuuuuuuu Huuuuuuuuuuuu Huuuuuuuuuuuuuuu Haaaaaaa
      und
      Huiiiiiiiiihuuuuuuhu Huiiiiiiiiiihuuuuuuuuhu Huiiiiiiiiiiihuuuuuuuhu


      :D
      Munter bleiben,nech :thumbup:
      Gruß
      Andy
      :hut:
      Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
      die es Dir erzählt hat. ;)
      Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
      Member of the Hateful fifteen :Knife
    • Neu

      Outdoor Chiemgau hat ein nicht uninteressantes Video zum Warnfail gemacht.

      Dort erläutert er MoWaS und warum wahrscheinlich das Ganze nicht geklappt hat.

      Da er sich wohl ausgiebig mit Katastrophenfällen und Krisenvorsorge beschäftigt traue ich ihm da mal eine realistische Einschätzung zu. Er betont aber, dass es keine offizielle Verlautbarung für den Fail gibt, nur ein DASS es nicht geklappt hat und es seine Einschätzungen sind, die er da von sich gibt.
    • Neu

      Soo jetz war es wohl ein "Fehlschlag" und ein "Schuldiger" ist auch schon ausgemacht...

      tagesschau.de/inland/katastrophenschutz-unger-101.html

      "
      Der Chef des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe soll nach Informationen des RBB entlassen werden. Das habe Innenminister Seehofer entschieden. Grund sind Pannen beim Warntag vergangene Woche.

      "
      Draussen beginnt dort wo das WLAN Signal endet.....
    • Neu

      Serdo schrieb:

      Der Sirenentesttag war doch ein voller Erfolg: Es wurden jede Menge Fehler gefunden...
      so sehe ich das auch! Tests sind doch da um Fehler zu finden und abzustellen!
      Besonders wo in meinen Augen die Fehler nicht von Ihm sondern von unserer Regierung in der Zeit ab 1992 gemacht wurden.
      Aufgrund des Fehlendem Feind im Osten, wurden gut funktionierende Infrastruktur abgebaut und verschrottet... nun soll Sie für teures Geld wieder aufgebaut werden!

      In meinen Augen, ist der Leiter des BBK, das Bauernopfer um von eigenen Fehlern abzulenken!
      Alles Liebe aus Aachen, Walter ;)
      Meine Fotoalben

    • Neu

      Das mit dem Baueropfer kann ich weder bestätigen noch verneinen.

      Aber vom Grundsatz sehe ich es ähnlich. Der Test hat tw. große Fehler aufgedeckt.
      In der Behörde scheint man von einer grundsätzlichen Fehlerlosigkeit auszugehen. Dieser f... Traum eines jeden Amtsleiters und Politikers ist aber leider nicht mit der Realität in Einklang zu bringen.

      Tatsache ist leider, dass in den letzten Jahrzehnten vieles von oben herunter kaputt gegangen ist.
      Bei uns in der Stadt wirbt bpw. das THW mit mehr oder weniger schlechten Plakaten für eine wichtige Sache (Trinkwasserzug!)

      Das Sirenendisaster ist leider nur ein kleiner Punkt im Zivilschutz, der Rest scheint auch nicht viel besser aufgestellt zu sein.
      Was die privaten HiOrgs betrifft, so kann ich hier nicht viel zu sagen. Ich denke, es gibt HiOrg-spezifische und regionale Unterschiede.

      Z.B. DRLG bei uns im Rhein - Land
      die Ortvereine mit Rheinbezug haben tw. richtig gute Boote und andere Sachen. Letztes Jahr einen Funk-Unimog gesehen.
      Die Vereine im Land, also am Baggersee oder nur Schwimmbad, dürfen froh sein, wenn sie ein ins Schwimmbad gehen dürfen.

      Wie gesagt, ich bin nicht wirklich in den HiOrgs drin. Da können/sollten andere ihre Erfahrungen zu abgeben.

      Der Feind sitzt nicht im Osten. Tatsächlich heißt er m.E. Liquidität und fehlendes Gefahren-Bewusstsein auf allen Ebenen.

      Hoffen wir, dass es sich ändert.

      und wir wissen ja, die Hoffnung ist die letzte, die geht.

      Ich geh jetzt erst mal essen..... :Squirrel: :koch:
    • Neu

      ...und wer dann selbst vorsorgt, gilt als verdächtig.
      So ist das hier.
      Deshalb- Kluge Entscheidungen treffen und Mund halten.

      Nebenbei: Heute habe ich mal ein paar alte Stahlschränke geöffnet. Dabei entdeckte ich etwas Schönes wieder, was ich vor etlichen Jahren erworben habe:


      Eine gute Kentucky-Pistole, Perkussionsschloss, Kaliber 44, offizieller Schwarzpulverbeschuss, (noch) nicht registrierpflichtig. Hersteller Pedersoli.
      Wenn dann tatsächlich mal im Ernstfall die Sirenen gehen, bin ich amtlich gerüstet gegen die Aggressoren aus dem Osten! X( :D :zwinker:
      Glück ist Bedürfnislosigkeit.
    • Neu

      Bei uns am See war auch nichts zu hören und auf Nina war auch nix.

      Es gibt sehrwohl für Krisensituationen eine Ernährungsnotfallvorsorge (ENV)
      mit Lebensmitteldepots quer durch die Repuplik.
      (Untersteht überwiegend den Landkreisen)
      Von der Menge sind die Depots zur Unterstützung einzelner Regionen gedacht -
      nicht flächendeckend (soll heißen - jeder muss selber vorsorgen)
      Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht ??
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -