Taschenlampen und Stirnlampen - Fragen und Antworten

  • Wenn man ne Lampe hat die sehr wenig hell macht...braucht man Rotlicht nicht zwingend. Und wenn man bewusst damit umgeht.
    Die Blendwirkung bei treffen etc. ist nicht von der Hand zu weisen. Aber auch weil die wenigsten ihre Nachtsonne runterschalten.

  • Heute kam die Petzl Tactikka plus an . Ich nutze sie derzeit mit 3 AAA Batterien und muss direkt sagen: die Lampe ist ihr Geld wert.




    Die Modi lassen sich super durchschalten, drückt man nach dem Einschalten direkt weiter, drückt man sich durch die Bereiche Nah-, Fortbewegungs- und Fernlicht. Nach dem Ausmachen und erneutem Anschalten kommt man zur vorherigen Auswahl zurück. Bei langem Druck auf den Knopf wechselt man zwischen Rot- und Weißlicht.
    Sowohl die dunkelste Einstellung bei weißem Licht und das Rotlicht ergeben eine super helle Umgebung im Nahbereich und man kann alles sehr gut erkennen.


    Da die Stirnlampe kippbar ist, testete ich direkt in wie weit man Karten etc lesen kann wenn man nach unten schaut. Ich muss sagen, dass es wunderbar funktioniert und man eine einwandfreie Sicht hat.


    Da dies meine erste wirklich hochwertige Lampe ist, hält sich die „professionelle“ Einschätzung natürlich in Grenzen. Ich kann sagen, dass das Gewicht, die Befestigung und das Handling top für mich geeignet sind und sogar ich mit meinen Klopfoten damit zurechtkomme.


    Hier gehts zur Herstellerseite


    Grüße Möhre


    PS: wenn ihr spezielle Fragen habt, so teste ich Gefragtes gerne aus :)

    Shorts are for wimps, real men wear Kilts!!! :thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von Moehre ()

  • So... ich wollte ja berichten. Ich nutze die Petzl Tactikka+ nun seit dem 26.09 täglich und habe immer noch die ersten mitgelieferten Batterien drin. Die Lichtstärke ist seitdem konstant geblieben, Regen hält diese Stirnlampe sehr gut aus und Stöße tun ihr nicht weh. Die einfache Bedienung und für mich sinnvollen Modi sind gepaart mit konstanter Leistung. Das Band sitzt gut und lockert sich das während der Nutzung nicht, ebenso ist die Lampe hingestellt zum ausleuchten von Ecken etc top geeignet. Somit gilt hier meinerseits eine klare Kaufempfehlung. Wenn speziellere Fragen sind, immer her damit.


    Grüße Möhre

  • Also ich habe das so gelöst, ich habe mir eine strinlampe mit USB Anschluss und rot Licht gekauft. Da ich ein 28 watt solar panel habe, kann ich bei längeren Touren, alle meine elektrischen Sachen aufladen.

  • Ich habe eine ältere Version der Takktika - und empfand sie damals (2015?) als gut.


    Mittlerweile bin ich für meine "Alltagslichtbedürfnisse" auf Decathlon OnNight 100 umgestiegen. Hat Rotlicht und zwei Weißlicht-Leuchtstufen - hält mit einem Satz IKEA Ladda AAA echte 30 Stunden im Rot und Low-Weißlicht-Modus und 10 Stunden im High-Weißlicht-Modus und das für EUR 8,-.