Rauchrohrverschmutzung

  • warum so aufgewühlt, locker bleiben.

    Wenn ich persönlich nicht jedes Mal die Supershow abziehe und womöglich auch noch ein Video bei utube reinstelle wenn ich ein Feuerchen mache ist das nicht unbedingt mit der Tatsache verbunden ich hätte keine Ahnung davon und wenn die technischen Hilfsmittel nicht ausgereift sind ist das natürlich etwas komplett anderes.

    Allerdings finde ich auf meinem Wochenendspielplatz 1:1 Bedingungen: Nass, Kalt, eklig, aber auch das Gegenteil. Kommt drauf an wann man hin geht. Ich gehe fast jedes Wochenende da hin und habe dort die Möglichkeit in einem Waldähnlichen Gelände LEGAL mein Ding zu machen, in der Form wie auch die anderen Mitglieder dieses Forums nachgehen. Das beinhaltet den Aufenthalt im Wald, wie auch immer. Nicht unbedingt von jedem gerne gesehen, weil Feuer im Wald……Wir, die sich hier im Forum austauschen kochen auch gerne im Wald, die Zeit von Tütenfraß ist vorbei, jetzt machen, zumindest einige, mit Öfen. Manche funktionieren, andere nicht. Tatsache aber ist das ich persönlich nicht mit einem Anhänger in den Bush gehe um trockenes Brennholz zu Verfügung zu haben. Beim paddeln ist das wieder anders, da haben wir für den ersten Ruck tatsächlich trockenes Holz in einer gewissen Menge dabei. Hat sich bewährt. Aber zu Fuß, bzw. auf meinem Spielplatz (1:1) ist erst mal nix trocken. Meiner Meinung nach sind Zeltöfen die mit feuchtem Holz nicht funktionieren überflüssig. Ich selbst habe mittlerweile zwei davon und ärgere mich dass ich nicht gleich den richtigen gekauft habe. Ob der unter den meinen Bedingungen funktionieren würde weiß ich nicht und zögere deswegen mir einen weiteren zu besorgen der so mehr kosten würde wie meine beiden Schrottöfen zusammen. Ich bin dabei die existierenden aufzupolieren, kann gut sein das früher oder später doch der Bello herangezogen wird. Noch bin ich aber am Experimentieren.

  • Sorry,

    Hast Du dafür echt so viel Kohle gelassen?

    Die Löcher in der Tür sind am falschen Platz, die müßten unten sein.

    Schreib den Verkäufer mal an und verlang etwas Kohle zurück.

    Schon die Beine Katastrophe.

    Sorry, no Go

    Gruß
    Andy
    :hut:
    Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
    die es Dir erzählt hat. ;)
    Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
    Member of the Hateful fifteen :Knife

  • -Tobi- tatsächlich.

    Ich hab gerade auf Kleinanzeigen "Zeltofen" eingegeben und da taucht der Mun-Ofen 2 x auf. 1x mit 290iger Preis, 1 x ohne.

    Scheint genau der zu sein, mit dem xuanxang die Qualmprobleme hat. ( 3er Lochanordnung in der Tür )

    Gruß"Seemann"


    p.s. bin ich froh , das ich meinen zukünftigen Mun-Ofen :love: vom trapperandy bekomme :rock:

  • Geht Donnerstag auf die Reise. :thumbsup:

    Gruß
    Andy
    :hut:
    Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
    die es Dir erzählt hat. ;)
    Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
    Member of the Hateful fifteen :Knife

  • Den Preis habe ich bei dem Anbieter um hundert € runter handeln können, dafür verzichtete ich auf das Rauchrohr und die Tasche die offensichtlich dazu gehört hätten. Eine persönliche Abholung die ich ihm angeboten habe kam er mir nicht entgegen weil ANGEBLICH Risikoperson. Im Nachhinein denke ich hier ist ein Superschlauberger am Start. Erst dachte ich der baut sich nen Kack, merkt das das nix taugt und verscheuert das über die Kleinanzeigen. Dass die Anzeige immer noch drin ist könnte darauf basieren das er die noch nicht raus genommen hat. Nach dem Erhalt habe ich mich nicht mehr darum gekümmert, erst jetzt ist es mir aufgefallen. Wäre ja der Hammer das der noch mehr von dem Schrott gebastelt hat und das jetzt unters Volk bringen will.


    Möglicherweise liegt bei dem Ofen das Problem aber nicht nur an der Luftzufuhr. trapperandy du hast doch auch einen solchen auf ähnlicher Weise gebastelt. Was hast du als Abgasweg gewählt? Einfach raus aus der Brennkammer, oder hast du den Rauch auch erst umgeleitet? Und brennt dein Ofen im hinteren Bereich mit ab, oder ist da auch kein Brand?


    Wenn der Ofen nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle, mit den Beinen habe ich dagegen keine Probleme, die sind individuell einstellbar und komplett abzuschrauben um die beim Transport in der Brennkammer lagern zu können.


    Seemann die Qualmprobleme habe ich mit dem anderen Ofen.

  • Da gehört die Belüftung hin.

    Ich hab jetzt die Bohrungen in ca 16 mm gemacht, auf den Bild waren die noch zu klein.

    Gruß
    Andy
    :hut:
    Alles was Du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person,
    die es Dir erzählt hat. ;)
    Und Jage nicht was du nicht töten kannst! :hut:
    Member of the Hateful fifteen :Knife

  • Vor kurzem hatte er noch eine Anzeige mit 190VB drin, kurz darauf tauchte der hier in deinem Post auf

  • der Verkäufer ist tatsächlich die Oberkanone, erst will er Fotos von seinem Ofen sehen, packt dann das Argument aus es wäre bestimmt ein Bedienungsfehler und verweist zum Schluss auf den letzten Satz in der Verkaufsanzeige. In meinen Augen ist das schlichtweg Betrug. Wenn jemand diese Person kennen sollte möchte er/sie mir doch bitte eine PN schicken.

  • der Verkäufer ist tatsächlich die Oberkanone, erst will er Fotos von seinem Ofen sehen, packt dann das Argument aus es wäre bestimmt ein Bedienungsfehler und verweist zum Schluss auf den letzten Satz in der Verkaufsanzeige. In meinen Augen ist das schlichtweg Betrug. Wenn jemand diese Person kennen sollte möchte er/sie mir doch bitte eine PN schicken.

    Als ich mir den letzten Satz seiner Anzeige durch gelesen habe dachte ich mir: "Hut ab der Typ ist nicht doof".

    Würde man jetzt mit einem Anwalt kommen würde der bestimmt was drehen denn er beschreibt ja wofür man den nutzen kann aber bei dem Preis ist es den Aufwand wahrscheinlich nicht wert.

  • mal was anderes an die die ihren Zeltofen auch mal Hin und wieder aus der Vitrine nehmen und den einheizen mal die Frage: wie ist das Abgassystem bei eurem Ofen aufgebaut? Geht der Rauch direkt in den Schornstein, oder wird der nochmal umgeleitet? Hintergrund meiner Frage ist das ich nach dem Abbau einer Rauchumleitung an dem Munitionskistenofen brennt dieser schon etwas besser, aber so richtig heiß wird der nicht, kannst mal ‘n Süppchen warm machen, aber sonst nicht viel mehr. Meiner Meinung nach liegt das daran das wenn das Rauchrohr erst einmal warm wird zieht das Rohr den Rauch direkt raus aus der Brennkammer und die Hitze gleich mit. Mein anderer Ofen arbeitet mit einer Umleitung damit dies eben nicht passiert. Das hat der Erbauer des Munkofens wohl auch mit einem Blech vor dem Ausgang aus der Brennkammer erreichen wollen, ist aber offensichtlich daran gescheitert. Ich möchte nun den Ofen mit einem anderen Blech versuchen zu verbessern und hätte gerne Hinweise was ihr schon in dieser Richtung gebastelt habt, wie euer Ofen Aufgebaut ist, ob ihr den hin und wieder überhaupt benutzt und vor allen Dingen was macht ihr, also hier sind die Munkkistenofenbesitzer speziell angesprochen, mit dem Megaplatzangebot auf der Kochfläche das meiner Meinung nach für einen Puppenküchenhaushalt grad so ausreicht. Ernsthafte Anregungen, sinnvolle Erfahrungsberichte und den Wunsch mir hilfreich zur Seite zu stehen werde ich gerne zur Kenntnis nehmen. Rumgelaber von Wichtigtuern die gerne sinnlos likes verstreuen als gäbe es etwas dafür würde ich gerne bitten sich im Musikfaden oder sonst wo ihrem eigenen Sonnenlicht zu baden.

  • Hallo xuanxang

    in meinem OSZ40 ist eine Rauchumleitung, da beschreibt der Rauch/die Wärme und die Funken eine S-förmige

    Flugbahn durch, bevor sie noch an der Klappe im Rohr vorbei muß.

    Bei meinem Mun-Ofen kann ich es dir noch nicht genau sagen, weil ich ihn noch nicht habe.

    Aber frag mal den Erbauer trapperandy , den meiner ist ja nicht der Erste den er gebaut hat.


    Lieben Gruß

    "Seemann"

    Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen!

  • Nach fünf Tagen Dauerbefeuerung und den Versuch den Munitionskistenofen auf zu peppeln ist es mir tatsächlich gelungen dem eine Existenzberechtigung zu verpassen: mehrere Luftlöcher unterhalb der Brennkammer an der Tür brachten mehr Sauerstoff, den Abbau und Veränderung eines Bleches das den Rauch umleiten sollte und eine Optimierung des Abgasrohrs sorgt nun dafür das sobald dieses warm wird ein Geräusch aus dem Ofen nach draußen dringt das einem so richtig warm wird und das nicht nur sinnbildlich. Beim nach legen hole ich die Glut mit einer Stange nach vorne da die offensichtlich in den hinteren Teil der Brennkammer geblasen wird und nach dem Schließen der Tür geht’s gleich richtig ab. Auch habe ich gelernt dem Abgasrohr ruhig etwas mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Wichtig ist es aber auch das genug Brennmaterial zu Verfügung da ist, aber das ist ja immer so. Ach, ich freue mich schon auf das nächste Wochenende.

  • Hallo xuanxang ,

    Ich habe in meinen Muniofen eine Umlenkung eingebaut. Ich kann dahingehend nur positives berichten. Der ganze Ofen wird ordentlich heiß. Ich habe bei -20 Grad das Luxeoutdoor F8eSJ schön warm bekommen. Ich wollte erst die Platte zum verschieben bauen, damit man beim Anheizen den direkten Zug hat. Aufgrund handwerklicher Unfähigkeit hab ich das aber nicht gebacken bekommen. Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass dies auch gar nicht notwendig war. Das Umlenkblech ist aus 1,5mm starken Blech. Fürs Kochen stellt sich hier eher das Problem der unebenen 'Kochplatte'. Ich wuchte Sie zwar immer mal wieder aus, aber eben ist anders. Ich hatte auch erst zuwenig Lüftungslöcher. Da ich keinen großen Bohrer habe, hab ich noch eine zusätzliche Öffnung gebaut. Das Rauchrohr hat einen 60 er Durchmesser.


    PS: Ja meine Schweißkunst ist <X ...aber sie hält :thumbsup:

       



    Gruß Martin

  • Ich habe gerade einen kompletten Text löschen müssen da ich beim letztmaligen durchschauen bemerkt habe das an deinem Ofen den Auspuff über der Tür angebracht ist, ich habe ihn gegenüber auf der anderen Seite, aber ansonsten ist meiner ähnlich, bis auf die Schweißnaht, die sieht bei meinem besser aus, habe die aber nicht selbst dahin gelegt. Aber vielen Dank für deine Reaktion in diesem Faden, würde mich freuen wenn andere dem Beispiel folgen würden um uns gegenseitig zu animieren und unsere Erfahrungen auszutauschen. Muss aber nicht sein, wie du willst lieber Zeltofenbesitzer.

  • Ich bau ja auch gerade so ein Ding, ist allerdings vom Stadium des Brennens, weit entfernt.

    Hab aber fast die Befürchtung, daß meine Cal.50 Kiste zu klein ist. :/

  • Na ja, Simon hat da einen schönen Bollerofen aus einer Kal 50

    Munikiste gemacht.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich liebe die Briten und ihre Sprache.


    Gruss

    Konrad

    Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege!