der Grillbikini

  • Immer wieder habe ich mir die Frage gestellt wie man den Waldläufergrill möglichst minimalistisch verpacken kann. In einer Konversation mit dem Messermacher Guido Bayer in FB kam die Idee auf das ganze einfach mir einem kleinen Stück Leder zu realisieren.


    Nein, ich werde die Teile nicht herstellen und verkaufen (Ich bin schließlich Schmied und kein Schuster 8o ) aber wenn das jemand anderes tun möchte sehr gerne ( kahel vielleicht hast du ja Zeit, Lust und Leder?! ;) )


    Hier ist er, der Grillbikini zum nachbauen:

    Man nehme ein Stück Leder, etwas breiter wie die Zinken der Gabel und etwas länger als doppelt so lang.

    Das ganze lege man in der Mitte doppelt und zeichne sich einige Schlitze an...

    Ganz konkret sind es drei Schlitze durch die sich später die Gabel und der Erdspieß stecken sowie zwei kleine Löcher um ein Lederband (den Lederstring 8o ) durchzuführen mit dem das ganze dann gesichert werden kann.


    Das war schon alles an Bastelei, die Kunst ist es nun dem Grill den Bikini anzuziehen:

    Estmal die Gabel mit dem Stiel durch den Schlutz beim String führen. Den Ring des Bratpfannenknechtes kann man wie abgebildet einlegen. Der Erdspieß liegt bereit...

    Nun den Bikini zuklappen und den Erdspieß durch den Schlitz in dem bereits der Gabelstiel steckt und gleichzeitig durch den gegenüberliegenden Schlitz führen.

    Nun den Erdspieß in den oberen Schlitz einführen, damit ist der komplexeste Teil bereits geschafft.

    Nun den Bratpfannenknecht zurechtrücken und den String mit einem Schleifchen um das Eisenbündel herum verknoten.

    "...ich will´s ein Bisschen schöner machen, reines Überleben turnt mich ab!"
    Cody Lundin, Survival Duo 1. Staffel

  • Randriedi

    Das is so klasse gemacht und beschrieben :thumbsup:

    Das will ich natürlich jetzt für meinen auch haben :love:

    allein Leder hab ich grad keins und ein guter Näher / Schuster bin ich auch nicht.

    Sollte aber der Herr kahel auf die Idee kommen eine Kleinserie zu produzieren , würde ich ihm definitiv einen

    "Lederbikini" abkaufen, nech!!!

    Grüße aus

    dem Elend

    "Seemann"