Was habt ihr euch heute gekauft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was habt ihr euch heute gekauft?

      In diesem Thread soll es darum gehen was ihr euch zum Bushcraften, Angeln, Biken oder was auch immer gekauft hat.
      Und es wäre vielleicht auch ganz schön wenn ihr kurz erklärt warum und wofür.


      Bei mir kam heute mein neuer Eberlestock Halftrack an. :D
      Ich hatte das gute Stück schon länger auf der Agenda und möchte ihn für 3-5-Tagestouren nutzen. Für kürzere Trips nutze ich den 5.11 All Hazards Prime und für mehr Gepäck nutze ich den Berghaus Atlas II. Mit dem Halftrak habe ich (so denke ich) nun ein schönes Zwischending. Ich hab den Koffer nun schon den ganzen Tag begrabbelt und hoffe, dass ich ihn auch bald im Wald nutzen kann. :campfire:
      Wenn ich das Ding ausreichend genutzt habe, werde ich vielleicht auch noch ein ausführliches Review verfassen.

      Bis denne...

      Olli
      "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein
    • Olli schrieb:

      Und es wäre vielleicht auch ganz schön wenn ihr kurz erklärt warum und wofür.

      Genau! Es würde mich sehr freuen, wenn hier nicht nur Konsumware genannt, sondern auch vorgestellt würde: möglichst ein paar Fotos schießen, zumindest ein paar knappe Bemerkungen zur ersten Einschätzung, ggfs. später, wo sinnvoll, ein Review oder eine kleine Bilanz zur Zufriedenheit mit dem Produkt. Es soll hier nicht zum virtuellen Weitpinkeln aufgerufen werden... ;)
    • Ich habe mir heute ( na ja... ist heute bei mir angekommen :) ) einen Friesenschleifer gekauft

      Poor..... sehr gut ! Für das Geld , in dieser Ausführung.... Danke @Friese

      In den sehr stabilen Standklotz einfach die beiden Ca 28 cm langen , gut 1,5 cm dicken Keramikschleifer einstecken und ein Messer daran , wie zum Wurst schneiden , nach unten frühren ---- fertig !! Sehr einfach, habe es schon an zwei Messern ausprobiert. Sehr gutes Schleifergebniss! (Aus8 und 12 C27 )

      Der Buchenfuss ( eher stabiler Kolz mit Haltestock) , ist sehr gefällig mit entgrateten Kanten , ist wirklich sehr stabil . Die Verschiedenen Schleifwinkel sind mit einem " Brennpeter" ins Holz gebrannt. :thumbup:

      Was soll ich noch sagen...... ich würde ihn mir sofort wieder kaufen ! Diese langen Keramikstäbe sind unglaublich perfekt in ihrer Länge. So einfach war Schärfen noch nie .
      Habe auf dem Foto mal ein Opinel 8 zum Größenvergleich gelegt, denke das kennt jeder .





      Edit Hagbard: Hab die Bilder angepasst und Dein Hilfegesuch gelöscht ;-)

      zur Erlärung was Hagbard gemacht hat: er hat ganz einfach mein Probelm erkannt und so nebenbei meine Schuseligkeit , durch seinen Eingriff beseitig ----das fand ich wiklich gut. Danke

      Das Leben ist ein Spiegel: wenn du hineinlächelst, lächelt es zurück
      George B. Shaw

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter von Hausen ()

    • Nachdem ich nachträglich zum Geburtstag einen tatonka handlemug bekommen habe, musste natürlich ein @kahel -Deckel her. Ich muss sagen besser geht es nicht. Macht alles was er soll und das hervorragend. Der Forenname durfte natürlich nicht fehlen. ;)
      Auch wenn das hier nur der "was habe ich gekauft" Faden ist, muss ich den schnellen und unkomplizierten Bestellvorgang hervorheben. Samstag habe ich bestellt, heute morgen war er da. Top :thumbup: Allein, dass ich Samstags noch meine Fragen beantwortet bekommen habe, einfach gut.
      Zum Schluss darf natürlich ein Bild in Benutzung nicht fehlen. Leider heute nur auf dem Balkon.
    • Ich hab mir dieses kleine Grillgestell gekauft und hoffe, dass es sich bei der nächsten Tour bewährt. :)
      Gaskocher, Esbitkocher und Hobos waren bisher nix mich für mich.
      Mich hat es bisher immer genervt meine Töpfe auf Steinen und Stöckern beim Zubereiten zu balancieren. :campfire:

      "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein
    • @kahel

      Du bist ja ein Schlingel! :D
      Aber nein, das ist ein Toaks und für den gibt es schon einen Deckel.

      Das witzige an der Geschichte ist, dass ich deine Website vorhin zum allerersten mal gesehen habe. Und ein paar Sekunden später schreibt Konrad den Kommentar mit dem Deckel. :)

      Lieben Gruß...Olli :campfire:
      "Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr." Albert Einstein
    • Nachdem ich letztens einen sehr guten und ausführlichen Lehrgang TACTICAL MEDIC - Versorgung von Schnitt-, Stich - und Schussverletzungen besuchen durfte, in dem viel in echt wirkenden Szenarien mit dem Tourniquet und der Israeli Bandage geübt wurde, habe ich mir jetzt auch ein Tourniquet für mein Outdoor-First-Aid-Kit gegönnt.

      Sicher is sicher !!!

      Der Horizont ist nicht das Ende !
    • Ich bin ja eigentlich nicht so der "Käufer" für die Dinge ums Draußensein - schließlich habe ich ja genug und die meisten Sachen werden auch noch viele Jahre ihren Dienst tun.

      Heute war aber mal was Neues angesagt um neue Erfahrungen zu sammeln.



      In erster Linie ein Multifuel-Kocher (Primus Omnifuel). Daneben noch ein wenig Lesestoff. In der letzten Zeit habe ich einfach zu viel in Romanen gewälzt. Ein paar Zeilen, die dem Inhalt des Forums etwas nahe stehen, sind zur Abwechslung gar nicht verkehrt!

      Dazu kam noch eine "Familienpackung" "Panzerplatten" (die guten alten Kekse von Trek'n Eat - ich hatte sie schon länger nicht mehr dabei) und zum Ausprobieren ein paar Packungen von anderem Trek'n Eat Fertigfutter.

      Neulich war ich mit einem Freund auf einer langen Tagestour. Unterwegs machte er sich ruckzuck eines dieser Fertiggerichte fertig. Habe mal probiert und muss sagen: Gar nicht mal so schlecht. Schnell zubereitet, geschmacklich besser als anderes Fertigfutter, allerdings ein wenig teuer. Bei diesem Aspekt muss man natürlich immer den persönlichen Kosten-Nutzen-Faktor bedenken. Ich probiere das Zeug einfach mal aus und bilde mir mein eigenes Urteil.
      "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835