Was sammelt ihr im Herbst?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sammelt ihr im Herbst?

      Ich dachte mir, wir könnten hier einen Sammelfaden aufmachen (wie passend! ;) ) und uns so gegenseitig Tipps geben, was man im Moment sammeln und dann alles damit machen kann.

      Ich halte einen Platz für eine Liste frei und dann könnten wir einen weiteren Faden für den Winter aufmachen und dann für den Frühling usw... :)

      Vielleicht so: ...

      Beschreibung :
      (Name, auch den Lateinischen!)

      Erkennungsmerkmale :
      (mindestens 3)

      Welche Pflanzenteile werden benutzt?
      (Oder welches Teil benutzt man für was...?)

      Verwendung:
      (Notnahrung, Heilmittel usw)

      Für was kann man es noch nehmen...? :
      (Feuerset, Zunder, Werkzeug, Pfeil und Bogen usw)

      Zubereitung/Verarbeitung :
      (Muss man es genießbar machen, erwärmen, rösten, einweichen usw)

      Wissenswertes und Bemerkungen:

      Links:

      Warnhinweise:

      Bilder:
      (ganz wichtig!)

      Wie ihr seht, kann man ein weites Spektrum an Möglichkeiten abdecken, wenn man sammeln geht und selbst wenn man bei Heilpflanzen nicht so die Ahnung hat, ist es ein wichtiger Skill, den man im Wald immer wieder brauchen kann.

      Ich wäre dafür Pilze in einem separaten Faden zu nehmen..., einfach weil es dann übersichtlicher bleibt...
      (vllt mag ja einer/e , der/die sich mit Pilzen auskennt, parallel dazu einen Faden aufmachen ;) )

      Bis dann,
      JC

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jerry Cornelius ()

    • Beschreibung : Hirschkolbensumach
      oder Essigbaum (Rhus typhina)

      Erkennungsmerkmale :
      Gefiederte Blätter (siehe Bild)
      Junge Zweige sind pelzig, bastartig wie bei einem frischen Geweih (daher der Name )
      Aus jungen Zweigen tritt ein weißer Milchsaft aus, der sich dann schwarz verfärbt.
      Die roten Kolbenfrüchte sind sehr markant (siehe Bild).


      Welche Pflanzenteile werden benutzt:
      Die roten Kolben werden von Sommer bis Herbst geerntet, bleiben aber oft den ganzen Winter stehen.
      Die Blätter sammelt man nach dem ersten Frost, wenn sie sich rot verfärben.

      Verwendung:
      Die Samen kann man trocknen und ein Gewürz daraus herstellen. Sumach ist eins der Zutaten des Zathars.
      Die Kolben kann man kalt wässern und eine erfrischende Limonade herstellen.
      Die rot gefärbten Blätter kann man trocknen und unter den Tabak mischen.
      (das mach ich als Nächstes! Ich werde berichten... ;) )

      Für was kann man es noch nehmen...:
      Die ganze Pflanze, außer der Wurzel eignet sich zum färben.

      Zubereitung/Verarbeitung :
      Wenn man die Pflanze erhitzt lösen sich Bitterstoffe heraus.
      Die Kolben haben feine Häarchen! Man muss die Limonade durch ein feines Sieb und durch einen Kaffeefilter gießen.

      Warnhinweise:
      Es gibt auch Sumach Arten mit weißen Beerren. Die sind alle giftig!


      Bilder:
    • Beschreibung : Milchorangenbaum (Maclura pomifera)

      Erkennungsmerkmale :
      Die Früchte sehen total außerirdisch aus (siehe Bilder)
      Ein leichter Orangengeruch verrät, wann die Früchte reif sind.
      Die Blätter sind glattrandig, wechselseitig und lanzettlich spitz zulaufend

      Welche Pflanzenteile werden benutzt?
      Die Samen und das Holz

      Verwendung:
      Die Samen sind essbar (siehe Links)

      Für was kann man es noch nehmen...? :
      Das Holz soll das beste Bogenholz sein! Es ist sehr dicht und verrottet nicht und wurde deswegen gerne im Schiffsbau verwendet...(siehe Links)


      Zubereitung/Verarbeitung :
      Die Samen müssen angeröstet werden! Es ist aber keine angenehme Arbeit an die Samen zu kommen und sehr geruchs intensiv...

      Wissenswertes und Bemerkungen:
      Bei mir hab ich bis jetzt nur eine Stelle entdeckt, wo Orange Osage wächst und anhand der Fraßspuren gesehen, daß die Eichhörnchen gerne die Samen holen...

      Warnhinweise:
      Da sind Dornen dran... 8)

      Links:
      en.m.wikipedia.org/wiki/Treenail
      eattheweeds.com/maclura-pomife…nedible-2/comment-page-1/

      Bilder:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jerry Cornelius ()