Beiträge von schwyzi

    So, erste Bewährungsprobe.

    Hab gestern n bisschen mit dem Sanrenmu geschnitzt; Spitzen schnitzen, Äste abschneiden, entrinden, Kerben - geht alles gut, aber so enge Radien sind ob der Brwite der Klinge nicht so prall, da ist ein schmaleres, spitzeres Messer besser

    Im "Bogen" des Atlatl wäre ein Mora gut gewesen - ich hatte bloß keins mit. Also kam als Referenzmesser das "light-my-fire-knife für Arme" zum Einsatz:

    (Archivbild ^^ )

    Skandi mit Sekundärfase.

    Das Sanrenmu spielt seine Stärken vor allem bei Schneidarbeiten aus:

    Hauchfeine Scheiben Salami ( leider schon weg :rotwerd: ), Zwiebeln etc.

    Da ist das quasi unschlagbar.

    Ideal ist also diese Kombi:

    Klopper und Schlitzer ;)

    Gestern. Draußen spielen mit meinem Outdoorbuddy.

    (Der hat extra das Ziel geändert, weil i h doch um halb zwölf einen Termin in der Klinik hatte, also kurzerhand an einen See, der nicht weit weg ist <3 )

    Superwetter!

    Und ein toller spot


    Wie gemacht für Draußen essen:


    Und n bisschen bushcraften, quick and dirty...

    ...einen Atlatl gecraftet!

    So 1,40 m Speer, der flog aber wesentlich besser mit "Federn":


    Jungedi! Damit flog der fast bis an die Bäume im Hintergrund - und steckte in der Erde! :)

    Boah, macht echt Spaß!

    Der Versuch, den Speer als "swiss arrow" mit ner Schnur zum Fliegen zu bringen...

    ...muss aber als gescheitert verbucht werden. Was echt zu schwer.

    Nächstes Mal ist das dann dran!

    Superschöner Nachmittag!

    Hab schon gedacht, wer da wohl noch dran denkt! :)

    Aber gut so, denn so ganz ohne Mitstreiter, die unter "ferner liefen" gelistet werden, macht das Gewinnen ja auch keinen Spaß 8o

    Heute lagen wieder mal Plastiksäcke neben dem Altglascontainer beim Supermarkt X( Ich find's ja richtig asi, seinen Müll anderen aufzubürden, damit die den dann wegschaffen!

    Andererseits hält mich das nicht davon ab, ebendiesen Müll nach Brauchbarem zu durchsuchen :rotwerd: , da kommt das Schatzsucher-Gen durch... :rotwerd: komm ich nicht gegenan.

    Ausbeute transportgerecht verpackt:


    Und ausgebreitet:


    Die Ladekabel behalt ich mal, der Rst, v.a. der ganze Schmuck, wandert in den Verschenkmarkt; es sei denn, jemand braucht gerade eine originalverpackte Kellnerbörse mit Gürtelholster:


    Ich kann's nur nicht haben, wenn noch gute Sachen einfach im Müll landen! Irgendwer kann immer noch was damit anfangen...

    Heute ne „Wanderung“ aus dem Netz gesucht, wo bei Kaiserwetter nicht so viele Leute rumkrauchen - im Ammerland!

    War wunderschön da!

    Kaum aus dem Ort raus tolle Strecken, durch Wälder...



    ...über Bäche...



    ...entlang an Feldern...



    ... mit echten Highlights!

    Erste Krokusse ( mit erster Biene drin!)


    See

    Mit Strand und Sitzplätzen zum Kaffeekochen:


    Wassermühle


    Dreibein überm Mordskessel - mit Knochen dran!


    Zum Abschluss sogar noch einen Triebwagen gesehen!


    Gibt da so ne Museumsbahn.

    Superschöner Tag, wir waren gut fünf Stunden unterwegs.

    LG schwyz

    Köln...da wäre dir richtige Antwort gewesen:

    "Weil Gott es so will!"

    :zwinker:

    Räume gerade Schubladen auf und hab zwei Messer gefunden:

    Der Grylls-Klon ist wirklich brauchbar, allerdings mit 6 cm Klingenlänge zu mächtig für diesen thread...

    Aber n prima Begleiter, schneidet durch die Sägezahnung auch Gurte aus Schrottautos und Schläuche beim Sperrmüll :love:


    Aber dies:



    Endlich mal was für den Faden! Tekut pecker, 14,8 g Gewicht, 4,5 cm Klinge - feststellbar! Auch im geschlossenen Zustand fixiert.

    Versuch ich jetzt gerade im UL Forum zu verkaufen :zwinker:

    Moin!

    Mit fortschreitendem Alter fällt es leichter, sich von was zu trennen...

    Also im Angebot:

    Messer von Wenger. Original Wenger, nicht solche von Vic verschlimmbesserten.

    Alle quasi neu, eins fabrikneu mit Originalverpackung und Beiblatt.


    Ganz oben: Standartausführung mit Nagelfeile, neu, mit Verpackung. 15€ plus Versand.



    Zweites von oben: ebenfalls Standartausführung, mit Aufdruck "TSC" und Schweizer Kreuz. 12€ plus Versand



    Drittes v.o.: hier zusätzlich Säge und kleine Klinge statt Nagelfeile, mit Werbeaufdruck. 15€ plus Versand



    Und ganz unten: Das ist ne echte Rarität! Ein Wenger mit Klingensperre, zusätzlich auch ne Säge.


    Hab ich nie wieder woanders im Angebot gesehen!

    Preis: 35€ plus Versand



    So, Wengersammler, -fetischisten, - begeisterte - zuschlagen! :D

    Bei Interesse bitte PN!

    LG schwyzi


    Ich muss ja alle drei Jahre einen EH-Kursus machen :shock:

    Da wurde uns beim letzten Mal schon nahegelegt, die Beatmung ( die allerdings auch geübt wurde) wegzulassen,

    vor allem dann, wenn der Verunfallte aufs Gesicht geknallt sei...

    Sollte die Hemmschwelle senken, es wurde glaubhaft versichert, dass dabei der Verunfallte nicht sofort ersticken würde!

    Aber es sei wichtig, dass v.a. das Hirn mit Blut versorgt würde.

    Also Rea ohne Beatmung wurde da schon "bevorzugt".

    LG schwyzi

    SamBertFisher

    Toller Tipp...

    Dann müsste ich ja sowas erstmal alles kaufen, um dann "draußen" festzustellen, ob es (mir) was taugt? :/

    Und was, wenn nicht? =O

    Tonnenweise Geld rausgehauen - womöglich für nix?

    Ich find das gerade auf Treffen spannend, jede Menge Kram da von all den "Gearigen", den man hemmungslos ausprobieren kann - zur Zeit aber nicht möglich, also find ich solche Beiträge besonders gut.

    Wenn dann sogar der Frosttest gemacht wird... :thumbup:

    Sollte ich jemals im Winter tarpen ( eher unwahrscheinlich, ich hab son schönes Zelt), dann würde ich jetzt dieses Klemmdings anschaffen. So fur "mit Handschuhen". Ist getestet, erscheint mir sehr sinnvoll.

    Die übrigen drei Jahreszeiten schaff ich das auch ohne - alles. Da brauch ich nicht rumtüdeln, ausprobieren...

    LG schwyzi