Beiträge von Seemann

    Mein lieber xuanxang

    Schön das es bei dir mit dem "wilden Wasser " läuft.

    Ich war heute nur auf der Agger, da würdest du wahrscheinlich vor Langeweile einschlafen.

    noch dazu benutzten Fräullein Seemann und ich ein rotes Tretboot um das Gewässer

    für kommende Touren mit dem 13er Hou und ihrem Kajak zu erkunden.

    aber wir haben nette Ecken entdeckt und ich hab mir den Muskelkater vom 24h- Enduro aus den Beinen gestrampelt.


    Lieben Gruß und :danke:

    für deinen Bericht und die Bilder.

    "Seemann"

    Bis gerade Mopped gepackt und Equippment sortiert, denn morgen früh geht´s zum 24h Enduro ins schöne Sauerland!

    Ich freu mich wie Bolle!

    Wird durch den Wind und den Regen bestimmt ne ganz andere Challenge als sonst.

    Hatten da aber auch schon Schnee, so ist es nicht.

    Hoffe nur, das es mich bei der Anreise nicht schon von der Autobahn pustet :whistling:=O

    Schöne WE allerseits

    Gruß"Seemann"

    Habe genau die Sorte wie auf deinem Bild nur No Name für mein 13'' Hou und einen blauen , etwas "umständigeren" von Sea to Summit für den schwereren Familienkanadier. Aber der hat sich nun schon mehrmals verbogen, weil Gepäck im zu transportierenden Boot lag.

    Fotos hab ich gerade keine zur Hand und ja, ohne mindestens zwei Gurte, geht es nur auf topfebenem Asphalt. Also Gurte sind Pflicht!!!


    Gruß"Seemann"

    Das mit dem rausgebrochenen Stück Plastikfelge ist natürlich blöd.... el_largo ,

    aber ich würde erst mal die scharfen Bruchkanten glätten / abschmirgeln und gucken ob

    die Reifen (auch unter Belastung ) nicht doch auf der Felge bleiben.

    Sonst eine neue Felge ( z.B. Schubkarre gibt´s einzeln ) holen, wenn´s der Durchmesser ist.

    Kann man halt auf dem Bild nicht sehen, sonst mußte zwei nehmen , damits gleich ist.

    Ist in jedem Fall billiger als son Eckla / Zölzer / Sea to Summit Wägelchen.


    Gruß"Seemann"

    Boah ey!!???

    Fast nen Halben Meter land das schwarze Teil =O

    Ich hatte früher ganz viele so kleine Maglites für unter die Sitzbänke von den Moppeds,

    weil man die bei Reparaturen im Dunkeln mit dem Mund halten konnte und so

    die Hände frei hatte. Ok. heut nimmt man ne Kopflampe , hat die Hände frei und kann

    nach Werkzeug schreien ;)

    Aber bei deinem schwarzen Klopper hängt man sich wohl den Unterkiefer aus bei nem Versuch :D

    :danke: für den Vergleich o:dee

    Gruß"Seemann"

    Zu a) Schnappleine :thumbsup:

    Im Ernst jetzt:

    A)Generell sollten Eltern etwas mehr "Aufsichtspflicht" üben, wenn sie in derartigem Terrain / unbekanntem Gebiet unterwegs sind.

    Es hilft auch, das Kind von früher Kindheit an , an solche Umfelder / Wald / Gebirge etc. zu gewöhnen.

    B) als Kind sollte einem vorher klar gemacht worden sein, das wenn ich nicht mehr weiß wo ich bin, ich stehenbleiben und nicht weiterrennen soll, dabei möglichst viel Geschrei in regelmäßigen Abständen veranstalten.

    C ) Wenn es eine Ausrüstung hat, sollte das Kind beigebracht kriegen , wie es sie nutzen kann.

    In diesem Fall , ohne Ausrüstung, bin ich persöhnlich erstaunt, das es das geschafft hat.

    Das wären so meine Ideen und Gedanken dazu.

    Ich selber versuche dies seid Jahren bei Fräullein Seemann so zu machen.

    Bis jetzt mit "Erfolg", weil es ist zum Glück noch nix passiert.


    Gruß"Seemann"

    Also ich find´s super, das ihr schon Frost habt.

    Nächstes WE beginnt die Wintertreffen Saison , mit dem ersten

    traditionel als "Wintertreffen" bezeichneten Treffen .

    Wenn´s denn stattfinden darf, was noch nicht raus ist.

    .ja wir hatten schon mal Frost da.

    Aber z.B. andere noch zeitlich in größerer Entfernung liegende Wintertreffen wurden bereits abgesagt

    und andere befinden sich in der Schwebe.

    Ich halte es gegebenenfalls so, das ich die "großen" meide und unter Umständen,

    dann lieber allein in den Schnee, so er dann kommt, fahre.

    Wäre ja mal wieder schön, nech?


    Gruß "Seemann"

    Gerade aus Mönchengladbach zurückgekommen, wo ich beim Jahresabschluß-Oldtimertreffen im Hugo Junkers Hangar war.

    Sehr schöne Event-Lokation, interessante kleine Ausstellung zur Firmengeschichte von Junkers und es war alles da vom Moppedchen, bis Hochkaräter ( vor Allem preislich!!!)

    Aber der Star war die Tante Ju.

    Somit hab ich weitere Km auf das Gespann gefahren , denn es ist nach meiner Motorüberholung immer noch in der Test- und

    Einfahrphase. Hier ein Paar Bildchen:

    Gespann auf dem FlugfeldTante Ju

    50iger Zündschlapp750iger MV($$$$)

    Gast von Außerhalb ;)


    Gruß"Seemann"

    Ich hab heute die letzte Woche bekommenen Winterreifen für´s Mopped montiert und eingebaut und

    natürlich Zur Probe mal "kurz" eingefahren. Da gib´s keine Foddos von , wär illegal :mrgreen:

    Dann hat sich der Strohwittwer "Seemann" aus den restlichen Esskastanien von letztem Samstag nochmal nen

    Flammkuchen gemacht, aber diesmal " mit Alles" also auch Schinkenspeck und Zwiebeln!!! :koch:

    Lecker ist´s wenn man kochen darf wat man will :thumbup:

    Schönen Abend euch allen!

    Heut muß ich früh ins Heiabett, weil morgen sehr früh mittem Gespann ne lange Tour zu nem Oldtimertreffen ansteht.


    Gruß"Seemann"

    Steuermann

    Also so für´s ganz grobe Richtung peilen tut´s bei mir aus denselben Gründen der im Handy.

    Kann ich ohne ,oder mit Brille gut ablesen.

    Den anderen nehme ich schon einige Zeit nicht mehr mit.

    Kenne das Problem aber vom Meßschieber und der Meßuhr beim Schrauben her, da geht´s

    mir wie dir .


    Gruß"Seemann"

    Ahhh bugikraxn

    ein toller Bericht mit fantastischen Bildern! :danke:

    Er hat sofort Erinnerungen an eins meiner liebsten Gebiete für Gebirgsfahrten geweckt.

    Das Dreiländereck Östereich, Italien und Slowenien ist je nach Jahreszeit deutlich leerer als z.B. die Westalpen ,oder die Pyrenäen.

    Ich erlaube mir mal hier einige meiner Bildchen von von dir genannten Orten zu zeigen.Hoffe das ist ok, sonst bitte löschen.

    Monte Zoncolan

    Manga Losa

    im Hintergrund "Hohe Scharte"

    Lago di Sauris

    Rampe und StellungenGegenüberliegende Linie

    ausgetrocknete Furt bei der Auffahrt zur "Panoramica del Vette"

    Ach ich könnte sofort wieder hinfahren :love:

    Danke für dein Erinnerungserwecken!!!


    Gruß"Seemann"