Beiträge von Tipple

    Da kommt doch kein Druck drauf bathgate, eine Imprägnierung würde die Wassersäule auch nicht wirklich verbessern, nur den Abperleffekt.


    MSR Zelte haben teils auch nicht mehr.

    Ein Hubba NX hat zb laut den Bergfreunden 1200mm WS und ist dicht. Hatte selber mal ein HP und kenne einige die das NX haben. Da kommt nix durch.


    Solange du nicht auf dem Stoff kniest, ihn als Groundsheet nutzt, oder anderweitig Druck auf das Material ausgeübt wird ist das alles ok.


    Ab 1500mm gelten Stoffe mWn als wasserdicht, also aufbauen drunter legen und die Outdoorzeit genießen. ;)


    LG

    Moin zusammen. :racoon:


    Lange ist es her, aber ich habe das schlechte Wetter genutzt, um aus den Videoschnipseln auf dem Handy ein kleines Video von unserem Wandertrip in der Ramsau zu schneiden.

    Leider haben wir es nicht mehr geschafft noch auf den Rötelstein zu laufen, auf den ich 7 Tage lang geschaut habe, wenn ich morgen aus dem Zelt gekrochen bin.

    Der Rest hat in der Stoff´n Hütte geschlafen. Das ist eine schön Selbstversorgerhütte direkt unter dem Dachsteinmassiv. Traumhafte Kulisse!


    Jeden Morgen Kühe ums Zelt gehabt. Die waren immer sehr neugierig. :D

    Wir haben mit den den Kids Feuer gemacht, sind eine Dachstein Runde gelaufen, waren auf der Reiteralm/Gasselhöhe, auf der ich als Kind Ski fahren gelernt habe und waren in der Silbertalklamm.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    LG

    wenn der Regen waagerecht kommt, hat man mit einem riesen Tarp andere Sorgen... Bau so ein Schiffssegel mal bei Sturm auf. Den Spaß hatte ich schon.

    Ja, das ist stimmt. Hatte ich auch ein paar Mal. Ging aber immer irgendwie. :S


    Das mit den Schlaufen ist mir auch schon aufgefallen. Auf den langen Seiten gibt es mittig nur einen Punkt, die kurzen Seiten haben mehr Abspannpunkte. Das würde mich auch ein wenig stören.


    LG

    Ich weiß,

    aber eine Seite ist idR immer offen und je nach Aufbau hat man unter dem Tarp dann auch nicht soviel Platz.


    Ich habe mein 3x3m auch gern mal als Kröte aufgebaut, wenn das Wetter schlecht war. Da hatte ich dann öfter Spray am Kopfende und nen nasses Fußende am Schlafsack, weil man bis ganz hinten gerutscht ist. :)

    Regen waagerecht kommt nicht oft vor, auch das weiß ich, aber wenn, dann...


    Deswegen war mein letztes Tarp ein 2,9x3,5m. Das hatte für mich nur leider zu viel Materialdehnung.

    War das das Helsport Bitihorn superlight. Das normale Bitihorn wäre die bessere Wahl gewesen, aber ich achte ja so gerne aufs Gewicht. :saint:


    Aktuell habe ich keine Tarps mehr, sondern nehme lieber ein UL Zelt. Da habe ich den besten Schutz und es wiegt trotzdem unter einem Kilo.


    LG

    3x3m ist bei richtigem Mistwetter mit Regen, der bei ordentlich Wind gern auch mal von der Seite kommt, für mich eher an der Grenze Kubi . :)

    Kleiner ist bei richtigem "Wetter" nicht Fisch nicht Fleisch.


    Dazu kommt noch der Backsplash der Regentropfen die direkt neben dem Tarp aufschlagen, oder teilweise sogar bis darunter geweht werden. Das gibt immer Spray in einem gewissen Radius bis unter das Tarp. Bei einem an den Seiten bis zum Boden abgespannten Tarp kommt zwar nicht mehr groß was von der der Seite, aber man hat bei 3x3m nur noch ca. je ein Meter bis Kopf und Fußende. (als A-Frame)

    Das reicht dann teilweise nicht mehr aus um wirklich trocken zu bleiben. Daher macht ein 4x3, Tarp durchaus Sinn, auch für nur eine Person.


    Bei einem 4x3m hat man genug Stoff mit dem auch Türen realisierbar sind, um mehr Wetteschutz zu schaffen.


    Kauf es doch einfach Wolpertinger und mache den Vorreiter. Bei 30 Euro schmerzt das ja nicht so sehr.

    Über eine kleine Review freut sich das Forum sicher.


    LG

    Nukular, Rockdog! :mrgreen:


    Sie werden ja thermisch aufbereitet und einem Outdoor Dude hat ein bisschen Pisse noch nie geschadet. ;):)

    Ist doch egal ob man wie der "grillende Bear" selber die Hose aufmacht, oder ob da vielleicht mal nen Hund an meinen Pilz gepullert hat.

    Das ist Natur, golden Showers, who cares!? 8)


    musher

    Sorry, den Pilz auf dem letzten Bild kenne ich leider nicht. Ich kann nur sagen das es keine Speisemorchel ist! Vielleicht kann Desertstorm dir helfen. Der kennt mehr Pilze als ich.


    LG

    Dann verzichte heute Abend mal vorsichtshalber auf das Bierchen zum Abendessen.


    Wenn ich mich recht entsinne auf jeden Fall kochen und keinen Alk dazu, sonst <X

    Nee, nur gut garen, das sollte reichen. Ja, es kann vereinzelt zu Unverträglichkeiten kommen, aber das haben ich und andere schon öfter ausprobiert und es gab null Probleme.


    Ich habe da definitiv keine "Unverträglichkeiten" und Bierverzicht ist gar nicht mehr möglich. :P


    Das wird heute ein leckeres Abendessen. :thumbsup:


    LG

    Die ersten Pilze für dieses Jahr.

    War eigentlich nur kurz im Supermarkt bei meinem Dad um die Ecke und dann lachte mich dieser stattliche Kerl an. :love:



    Ist ein netzstielieger Hexenrõhrling.


    Ein paar Meter weiter habe ich seine Freunde gefunden. Zwar alles schon ein wenig verwurmt, aber das habe ich weggeschnitten und den Rest eingepackt. Kommt heute mit Rindersteaks in die Pfanne. :koch:



    Edit:

    Habe noch mehr Kollegen gefunden. :mrgreen:



    Das hier sind Wiesenchampignions.


    LG

    Eine neue Stirnlampe für den das nächste Hiking Projekt mit Waldhueter.Genauer gesagt eine Petzl Elite+.


    Bei 240km Strecke zählt jedes Gramm. Gut das wir beide UL afin sind.


    Nix fette Olight H2R Nova und Co. So spare ich gut 100g alleine an der Lampe. Das sind 2 Müsliriegel. ;)


    Geplant, verschoben, aber jetzt wir endlich gemacht. 🤘


    Wer mag kann mir auf der Wanderung bei Find Penguins folgen. Geht auch ohne Anmeldung.


    https://findpenguins.com/0zw3krpc7bylt


    #hikingagainstcancer


    LG

    Am letzten Tag meiner Reise hat mir Schwede ein ganz tolles Geschenk gemacht. Ein kleines Schnitzmesserset. :love:

    Darin enthalten ist mein erstes Löffelmesser. :rock:


    EDIT: Da ist ja sogar Schleifpaste mit dabei, genial!


    Vielen Dank für!

    Ich hoffe du bekommst im Gegenzug den Wasserfilter wieder zum laufen. ;)


    LG