Beiträge von Basti G.

    Falls es etwas wuchtiger sein soll, als Alternative zum Skrama, würde das Becker BK9 mit Micartagriffschalen in den Ring werfen.


    Eine ganze Nummer kleiner aber trotzdem noch sehr potent, ist das Cold Steel SRK aus cpm 3v.




    Viel erklären muss ich ja nicht. Schau dir die beiden Messer einfach mal an.

    Haha wenn ich eure Geschichten lese, bin ich schon einer von den Kleinen denen die gleichen Dinge noch Spaß machen. :D


    1986 war ich noch nicht mal im Kindergarten...aber war Wackersdorf nicht dafür verantwortlich, dass kurz darauf die Armstützen für die Zwillen verboten wurden. NA TOLL...ACH IHR WART DAFÜR VERANTWORTLICH !!!!! :cursing:


    :D:P

    Sieht auch wirklich völlig bescheuert aus. :D


    Aber ist auch eher zum auf den Tisch stellen und zum in den Baum, ins Zelt oder an die Ridgeline von der Hängematte hängen gedacht. :P


    Beim zwischenzeitlichen verwenden als Stirnlampe, spürt man den Lampenschirm in der hinteren Hosentasche gar nicht.

    Hallo zusammen,


    was ich euch jetzt vorstelle ist keine große Sache. Eher ein Hack. Aber ich bin so begeistert von dem Ding, dass ich es euch nicht vorenthalten will.


    Ich werde ja auch nicht jünger und irgendwann hat man keine Lust mehr auf einen schweren Rucksack. Ich werde zwar jetzt nicht zum Hardcore-Uler, aber wenn ich irgendwo Gewicht sparen kann, schadet das ja nicht.


    Abends im Camp finde ich es immer recht angenehm, zusätzlich zu meiner Stirnlampe eine Laterne dabei zu haben. Von UCO, über Solarlaterne habe ich schon dieverse Sachen dabei gehabt. Auch diverse Diffusoren aus den Deckeln von Drogerieprodukten für meine Taschenlampen hab ich mir schon gebaut.


    Diese Version hier, schlägt aber von Packmaß und dem Gewicht her alles was ich bisher kenne. 7g wiegt das Ding und nimmt quasi keinerlei Platz ein


    Man braucht Butterbrot Papier, Laminierfolie, Laminiergerät, Tesafilm, einen Haushaltsgummi...und eine gelb schwarz gestreifte Büroklammer. ;)





    Man falte ein Stück Butterbrot-Papier, laminiere dieses, schneide eine Seite auf, sichere die dabei entstandenen Schnittkanten mit Tesafilm, einmal lochen, in ein Loch die Büroklammer, ins andere den Gummi...Fertig!!!! Sache von einer Minute.


    Das Ding ist wesentlich robuster als man vermuten würde. Hab es jetzt schon auf diversen Touren benutzt und bin begeistert.


    Lässt sich so bestimmt für jede Art von Stirnlampe oder Taschenlampe bauen.


    Wie gesagt...kein handwerkliches Meisterwerk, aber ich mags. :D

    Hi Pero,


    Konrad hat natürlich wie immer Recht. Das ist Teakholz. Hatte ich noch über von einem Tisch den ich gebaut habe. Ich habe die gesamte Tasse in Leinöl gekocht um sie unempfindlich gegen Flüssigkeiten zu machen. Das lässt nach dem Aushärten auch eine tolle Oberflächenbehandlung zu.

    Sehr coole Geschichte !
    Warum ist das mit dem schwarzen Theratube schwierig ?
    Hab nämlich noch welches hier :D

    Die Theratubes sind zu hart und durch den zu großen Durchmesser rollen sie von den Fingern. Kannst es ja einfach mal damit ausprobieren. Vielleicht klappt es ja bei dir. ;)

    Zum Thema Genauigkeit:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich sags mals so...es reicht. ;)

    Mit dem dünnen 2040er Latex geht das eigentlich sehr gut. Die sind recht schnell bei 8mm Kugeln. Hab es Anfangs mit den Theratubes Black probiert, die ich noch von meinen Uraltzwillen zuhause hatte. Das ging überhaupt nicht...


    Ersetzen kann das meine "normalen" Zwillen nicht. Aber Spaß macht es und als unkomplizierteste Immerdabeilösung ist es perfekt. Ne olle Pocketshot kann da bei weitem nicht mithalten. ;)

    Hallo zusammen,


    nach langer Forenabstinenz will ich mal wieder etwas hoffentlich interessantes beitragen. Ich glaube das war hier bisher noch nicht Thema. Wie der Titel schon verrät geht es um Frameless shooting. Nachdem ich kürzlich das 3d Bogenschießen wieder für mich entdeckt habe, habe ich auch meine Zwillen wieder mal herausgekramt. Die Einfachheit, die hohe Präzision und die Mobilität haben mich aufs neue begeistert.


    In diesem Zusammenhang bin ich auf Frameless shooting gestoßen. Das Ganze macht es noch einfacher, noch mobiler und mit etwas Übung wird man auch dort so präzise wie mit einer normalen Zwille. Man kann es sowohl mit Bändern, als auch mit Tubes betreiben. Die Tubes haben den Vorteil, dass man es auch als netten Armschmuck tragen kann und somit im Alltag überall dabei haben kann.


    Es gibt verschiedene Techniken, aber die in den Fotos demonstrierte empfinde ich als die beste und am Zwillenähnlichsten. Ein guter Zwillenschütze wird nach kurzer Zeit Erfolge sehen. Mit dem selbstgebauten magnetischen Munitionsschlüsselanhänger hat man alles dabei was man dafür braucht.


    Die ersten Versuche würde ich nicht mit Stahlkugeln machen, falls einem die eigenen Hände lieb sind. Ich habe die ersten Versuche mit kleinen Alufolienkügelchen unternommen. Nach einem halben Tag erfolgreichem Üben kann man aber getrost auf Stahl umsteigen.


    Wen das Thema interessiert und wer es mal ausprobieren will, findet auf Youtube unter dem Stichwort "Frameless Slingshot" genügend Tutorials. z.B. hier:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zum Bauen braucht man nur 2040er Latex Tubes ( z.B. https://www.amazon.de/dp/B071Y…_r_wa_apa_i_WZYoEb3DST6FQ ), eine Pouch und gewachsten Faden. Selbst geschnittenes Theraband funktioniert auch, aber ich kann die Tubes in diesem Fall sehr empfehlen.


    Und nun viel Spaß beim ausprobieren.






    Wer noch Fragen hat, einfach melden...

    Ich finde ja aktuell diese Cobra R10 oder die Cobra Adder sehr interessant. Kommt natürlich sehr darauf an was man damit machen will.


    https://gogun.de/de/produkt/ek…10-rx-weitschussarmbrust/


    https://gogun.de/de/produkt/co…ktische-repetierarmbrust/


    Ich nehme an dass Du sie nicht zum Jagen verwenden willst und zum genauen schießen auf der Range nimmt man wahrscheinlich auch keine Pistolenarmbrust. Es geht wahrscheinlich eher um Spaß haben und Homedefense , oder? Dafür finde ich die beiden bestens geeignet.

    Hallo mal wieder...
    Nachdem ich letzte Woche eine unglaublich platzsparende Möglichkeit gefunden habe, meine Feuerschale doch noch vom Boden weg zu bekommen, wollte ich euch die nicht vorenthalten. ;)
    Für das Wohnzimmer taugt der Tisch jetzt zwar nicht mehr, aber er hat einen festen Platz in meinem Bulli.


    In der Kombi sieht die Schale so schön harmlos aus, dass sie sogar auf auf dem Campingplatz im Sauerland, beim Mountainbike-Trip mit meinen Jungs akzeptiert wurde.


    Der Klapptisch hat irgendwann mal ca. 17 € gekostet, fängt die herausfallende Glut perfekt auf und bei Bedarf funktioniert er noch als Tisch.


    Aus Sicherheitsgründen hatte ich den Tisch mit Heringen im Boden verankert. Funktioniert perfekt und die Konstruktion verträgt auch ettliche Holzscheide... :campfire: