MYOG - Neopren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MYOG - Neopren

    Eine kurze informative Abhandlung unseres lieben Baumkinds !
    Neopren

    Neopren ist ein interessantes Material für kleinere MYOG-Projekte: weich, isolierend, schützend

    Es kann gut für kleine Taschen oder Protektoren für empfindliches Gerät verwendet werden. Neopren gibt es in unterschiedlicher Dicke und wird meist für Surf- und Tauchanzüge verwendet. Zudem ist das Material in unterschiedlichen Farben erhältlich.

    Zum Schneiden benötigt man eine scharfe Schere. Neopren kann genäht oder geklebt werden. Nähen ist mit einer handelsüblichen Haushaltsnähmaschine mit Ledernadeln möglich. Damit das Nähstück transportiert wird, empfiehlt es sich, jeweils oben und unten Butterbrotpapier oder Backpapier zu legen. Anstelle von Stecknadeln kann Neopren mit Nähklammern ( Wonder Clips ) zusammengehalten werden. Zum Kleben wird ein spezieller Neoprenkleber benötigt.


    Bezugsquellen:
    Der Neopren-Bär - Neopren Meterware vom Neoprenspezialisten

    Tipp: Für kleinere Projekte deutlich günstiger als neue Meterware: gebrauchte Surf- oder Tauchanzüge (unbedingt auf die Dicke des Materials achten)

    Zusatzinfo (Musher): Neopren schrumpft mit der Zeit. Entsprechend könnten gebrauchte Surf- oder Tauchanzüge an Dicke verloren haben. Weiterhin sollte für eigene Projekt kein Crash-Neopren benutzt werden.

    311 mal gelesen