Feuerblasrohr aus Holunder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feuerblasrohr aus Holunder

      Heute ein Blasrohr zum Feuer anfachen gebastelt.

      Zuerst einmal einen geraden Ast gesucht.



      Den Ast entrinden



      Dann mittig spalten





      DAs Mark entfernen, eventuell kann man den Kanal vergrößern, war jetzt aber nicht notwendig.



      Jetzt noch die Kerben zum Zusammenbinden schnitzen.



      Als nächstes braucht man Bindmaterial, ich hab ein paar Brombeertriebe mit 2 Steinen entstachelt, mit Wurzel oder Brennesselschnur hält das Ganze sicher besser, dafür war ich aber zu faul, bzw gibt's noch keine großen Nesseln um diese Jahreszeit.







      Funktioniert trotz Spaltmaß.

      Alles Liebe
      “If you don't know what to play, play nothing.”
      Miles Davis