3D Drucker: Outdoorausrüstung selber bauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seemann schrieb:

      Sehr schön @coyote,
      wobei die "Mehr-Haken" das Teil variabler machen, also für Köpfe unterschiedlicher Größe.
      Bei den Masken die meine Frau näht, hat sie deshalb zwei Schnitte machen müssen, einen für
      Erwachsene und einen für Kinder.
      Bei deinem System mit dann "Mehr-Haken-Lösung" könnte ein Maskenschnitt reichen !

      Gruß"Seemann"
      Da macht es natürlich Sinn. Ich drucke die aber aktuell ehr für Bekannte, die das den ganzen Tag tragen müssen. Also Leute, wie bei mir auf der Arbeit z. B.. Da gibt es natürlich keine Kinder. Eine druckende Forenkollegin hat ein Altenheim damit versorgt. Die waren begeistert.

      Optional geht das natürlich auch so:

      "Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht aller gescheiterten Maler, der unbegabten und Faulen."
      – Charles Baudelaire –