Stinkerfüsse mit Urin behandeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stinkerfüsse mit Urin behandeln

      Im Hundebissfaden hat @Dr.Dive die Möglichkeit der Desinfektion mit Mittelstrahlurin erwähnt. Die desinfizierende und hautpflegerische Wirkung kann auch gegen Schweissfüsse genutzt werden: Am simpelsten einfach zu Beginn der Dusche (oder auch sonst irgendwie) über die Füsse pinkeln und 2 Minuten einwirken lassen. Diesen Tip hat eine Person mit erheblichen Stinkerfuss-Problemen erfolgreich umgesetzt! Keine Bange, Mittelstrahlurin gilt als steril, solange kein Harnwegsinfekt vorliegt.
    • Zu Anfang des Duschens auf die Füße pinkeln kann auch gegen Warzen helfen. Ich hatte mit Mitte 20 eine riesige Dornwarze am großen Zeh, die dann, als sie Tochterwarzen bekam, eine richtige Belastung für die Beziehung wurde. Beim Laufen war sie schon vorher eine Belastung. Ist durch Draufpinkeln weg.
      Gegen Fußpilz soll Draufpinkeln auch helfen. Ist allerdings in der Schwimmbaddusche schwierig, wegen der vielen Leute in der Dusche. Die LeuteTM, sie sind ja so intolerant!
      Wegen des Fußgeruchs muss ich die schwarzzelterin mal direkt fragen. Sie sagt schon lange nix mehr deswegen. Aber obs besser geworden ist oder ob sie resigniert hat, das weiß ich nicht ;) .

      Wozu Urin noch alles zu gebrauchen ist, kann man bei Carmen Thomas lesen. Sie hat damals zwei Bücher zum Thema herausgegeben (da hatte ich das mit der Warze her). Das erste Buch war: Ein ganz besonderer Saft: Urin. Sie moderierte damals auch eine Fernsehsendung: Hallo Ü-Wagen. Ich meine, dass das Buch aus einer Recherche für die Sendung entstanden ist, hab aber jetzt keine Lust, das zu recherchieren.
      Jeder hat das Recht zu schweigen! Auch, wenn er nichts gefragt wurde!
    • OT : ich stelle mir gerade bildlich vor, mir über die Füsse zu urinieren.... ?( :D

      .. ganze Erziehung meiner Eltern für die Katz. ( Früher hatte ich eine gute Erziehung, was dann passiert ist weiss ich auch nicht !)
      .. und wie machen das die Frauen ,.. Ok , denke jetzt lasse ich das mit den Bildern im Kopf :)

      Das Leben ist ein Spiegel: wenn du hineinlächelst, lächelt es zurück
      George B. Shaw
    • jetzt aber mal was sachliches zum Thema Fuss und Schweissdrüsen.

      viele wissen garnicht, das wir an den Füssen die höchste Schweissdrüsenkonzentration des Körpers haben.
      Es gibt Nagel, oder Fussstudios , die über ein besonderes Elektrolyt Fussbad schädliche Substanzen aus dem Körper schwemmen.
      Anhand der Wasserverfärbung kann man sogar auf Organkrankheiten Rückschlüsse geben.
      Wen das interessiert, sollte mal Body Detox oder Elektrolyse Fussbad googeln , ist spannend. Eine Freundin von uns macht das in Ihrem Studio, sie spricht von teilweise stinkendem Wasser mit deutlichsten Verfärbungen nach der ersten Behandlung.
      ob das auch gegen " Stinkerfüsse " hilft, weis ich nicht, fand das aber als Ergänzung zum Thema erwähnenswert.

      Das Leben ist ein Spiegel: wenn du hineinlächelst, lächelt es zurück
      George B. Shaw
    • Soweit ich weiß, hat Urin keine antibiotische Wirkung. Jedoch zur Reinigung und Ausschwemmung von Schurfwunden ist es sehr nützlich und von Natur her Hautverträglich.
      Die erste Spritze sollte man jedoch trotzdem frei verpinkeln um die Harnröhre frei zu spülen.
      Nach der ersten Spritzer bekommt man eine keimfreie Flüssigkeit (vorausgesetzt eine Harnweginfektion liegt nicht vor)

      Stinkefuß entsteht durch Bakterien.
      Da ist egal, ob man sie mit Wasser oder Urin wäscht. Dann spielen eher Schuhwerk und Socken eine Rolle.
      Was eher sinnvoll ist, ist etwas Speisenatron oder Backpulver in den Socken und Schuhe zu streuen. Somit wird die Fußflora etwas neutralisiert und die Bakterienbildung gehindert.
      Ich lege zudem gerne Zimtstangen in den Schuhen wenn sie in denn Schrank kommen.
      Breit- oder Spitzwegerichsaft wirkt dagegen antibiotisch. Mit gewelkten Blätter kann man die Füße einreiben.
      If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit. 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacGyver () aus folgendem Grund: Grammatik, Leserlichkeit

    • Mal ein bisschen OT:
      Ich finde es verwunderlich, dass bei "Eigenurintherapie" das "eigener Urin" so betont wird...
      erinnert mich immer an den Satz "ist am eigenen Erbrochenen erstickt" - die Vorstellung, an fremden zu... <X


      Sorry, hatte gerade Kopfkino und wollte das gern teilen. ^^
      One man's trash is another man's treasure!
      Tough enough to wear pink.
      Member of the Hateful fifteen
    • schwyzi schrieb:

      Ich finde es verwunderlich, dass bei "Eigenurintherapie" das "eigener Urin" so betont wird...
      Wahrscheinlich, damit kein Kopfkino entstehen muss. Es wurde ja auch viel mit gesammeltem Urin gearbeitet: gewaschen, gefärbt, gegerbt. Da ist es bei den anwendungen aus dem Buch (inkl. Pipi Trinken) für die Leserin/den Leser einfacher, wenn immer wieder "Eigen" dran steht.
      Es soll auch eine Spielart des sexuellen Austausches unter Paaren sein, den Urin des jeweils anderen zu trinken - aber da gibt es bestimmt Fachforen, da weiß ich weiter nichts zu.
      Jeder hat das Recht zu schweigen! Auch, wenn er nichts gefragt wurde!
    • schwyzi schrieb:

      Mal ein bisschen OT:
      Ich finde es verwunderlich, dass bei "Eigenurintherapie" das "eigener Urin" so betont wird...
      erinnert mich immer an den Satz "ist am eigenen Erbrochenen erstickt" - die Vorstellung, an fremden zu... <X


      Sorry, hatte gerade Kopfkino und wollte das gern teilen. ^^
      Weil ich nie EIGENurintherapie geschrieben hatte. schrieb NUR eigener Urin - hatte es also NIE verdoppelt .
    • Der Meyster der einfachheit hat wieder zugeschlagen :D Selbstverständlich sind die Schuhe und bösen Socken Schuld, Schweißüberproduktion und allgemeine Drüsen probleme sind mMn auch nur Fabeln ;)
    • Doch doch, na klar. Und weil das mit normaler Seife/Duschgel so gut funktioniert gibt es auch nur zum Spaß extra Antibakterielleseife und so :D Man ich hab doch nicht gesagt das nur auf die Füße pieseln die Bundeslade ist :D

      Ein Kollege von mir leidet tatsächlich seid seiner Jugend an krassen Schweißfüßen und De Fakto Fußgeruch, selbst Barfuß rum Eiern hilft nur bedingt. Der könnte euch ein Lied von Feuer und Seife singen ;)