Stoffschere schärfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stoffschere schärfen

      Hallo liebe Stoff Bearbeiter,
      ich brauche mal Eure Hilfe oder einen Rat.
      Meine bessere Hälfte nutzt täglich eine Stoffschere. Leider ist das Teil mittlerweile stumpf.
      Kann ich die Schere wie ein Messer schärfen oder muss ich etwas beachten ?
      Da die Schere sehr teuer war möchte ich damit keine Experimente machen und mich zu Hause nicht als Scherenmörder titulieren lassen.
      Schon mal einen großes :danke: schön.
      Manche sagen, ich sei bekloppt ich find mich verhaltensoriginell.

      BCG Wildkatzen.
    • Stoffscheren läßt man vom Fachbetrieb schärfen.
      Adresse kann dir sicherlich das nächste Stoffgeschäft oder auch
      das Handarbeitsgeschäft nennen.
      Ich habe hier einen Betrieb, der auch so etwas macht.
      Adresse bekommst du gerne per PM.

      Meine Eltern als auch meine Liebste haben ja auch einige von diesen Scheren.
      Es ist eine echte Kunst diese Scheren für Stoff zu schleifen.
      Kann man zwar lernen, aber ich würde es bei den Scheren meiner Liebsten
      nicht machen.

      Ich habe meine Scheren mit dem Spyderco Triangel Sharpmaker
      mal wieder abgezogen. Die haben eine spezielle Aufnahme des Schleifsteins für Scheren.
      Klappte hervorragend.

      Ach übrigens: mit einer Schneiderschere schneidet man nie, nie, niemal auch nur kleines
      Stück Papier, sondern nur Stoffe oder Leder.
      Papier macht das Ding stumpf.

      Gruss
      Konrad
      Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Konradsky ()

    • @Konradsky

      Unsere Zuschneider früher hatten alle ihre eigenen Scheren. Nicht nur, dass damit ausschliesslich Stoff und niemals! Papier geschnitten wurde. Sie wurden auch keinesfalls verliehen.

      Meine Verbands- und Castscheren, welche stark beansprucht werden (Haltbarkeit eine Woche im Schnitt) schleift nicht einmal unser Mechaniker. Wir geben sie einem externen Feinmechaniker. Vielleicht gibts einen in der Nähe von @Micha1207?