Das letzte Aufgebot !!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das letzte Aufgebot !!!!!

      Servus Zusammen,

      wie der Text schon sagt geht es hier nicht um eure tolle EDC Tasche die meist über 1 KG( Meine 1,5kg) wiegt und eh wenn überhaupt im Rucksack verstaut ist.

      Hier geht es um das wirklich letze Aufgebot was Ihr noch irgendwo am Mann / Körper habt.

      Eine kleine Tasche die in die Beintasche der Hose passt.

      Was muss rein???????
    • EDC heißt doch Every Day Carry, also Sachen die man täglich trägt, oder so?? :huh:
      Dazu zählt bei mir das hier:

      Geldbeutel, Vic, Feuerzeug, Schlüssel.

      Im Geldbeutel gibt es (ta....ta.....taaaaaa) Geld, Karten, Ausweis 8o
      Dazu noch Pflaster, Faltmesser, Fresnellinse, ultrakleines Nähset, Rasierklinge.


      Beim Fliegen kommt das Vic*, Faltmesser und Kubotan ins Gepäck. Als Kubotan-Ersatz gibt es dann einen Edding Filzstift.
      Rasierklinge und kleines Nähset gingen bisher immer erstaunlicherweise bei den Sicherheitskontrollen durch


      Ganz minimal [z.B. beim Tragen eines Anzugs bei einer Feier z.B.) gibt es nur Haustürschlüssel, Ausweis, Kreditkarte, 50 Euroschein, Feuerzeug.
      Vic ist immer dabei, außer im Wasser oder in der Sauna.

      Cheers Mike

      Edit: Handy habe ich meistens im Alltag dabei, aber es gibt häufig Telefon-Freie-Tage. Da bleibt das Fon zu Hause in der Schublade und da ist es wie damals, wo es keine Handys gab: Man kann's überleben :thumbup:

      * Kleine Feststellung meinerseits: Falls man wirklich einen Taschenmesser im Flugzeug braucht, kann man dieses in vielen deutschen Flughäfen häufig im Duty-Free-Shop zwischen der Sicherheitskontrolle und dem Boarding-Gate kaufen
      If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit. 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacGyver ()

    • schwyzi schrieb:

      @MacGyver
      Ist zwar OT, aber - ich find's so cool, dass DU ein Nähset in "Schwarz-Rot-Gold" hast!! :thumbsup:
      Habe ich bestimmt aus einem Hotel in Deutschland mitgehen lassen. 8)
      Ewig lange hatte ich sogar so einen "Hotelpflegeset" in meinen EDC-Box integtriert. Da waren Q-Tipps, Kosmetiktücher und eine kleine Nagelfeile drin. Die Kosmetiktücher wurden irgendwann als Zunder aufgebraucht, aber die Q-Tipps (Wattestäbchen) und Nagelfeile sind noch drin.

      EDC ist bei mir häufig das, was unterwegs in den Händen fällt und in die Hosentasche landet und meistens hinterher zweckentfremdet wird. 8o
      If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit. 8o
    • Mein Opinel ist IMMER mit dabei...
      ansonsten meistens das Protemonaie mit Geld Karten Perso und allen anderen Auswiesen die man immer braucht.
      dann fast immer noch ein Feuerzeug und Tempos...
      das war es meistens schon.
      Ach so da hätte ich ja den SChlüssel fast vergessen ( wie im echten Leben auch).
      Ja das Hnady nehm ich auch meistens mit.... aber auch nicht Immer. Oft liegt es dann auch im Auto oder sonst wo einfach dumm rum
    • Gibt es Hosen mit 4 6 Liter- Beintaschen? Ich geh doch nicht nackt aus dem Haus:

      Geld
      Messer
      noch ein Messer
      Zwille
      Munition
      Monokular
      Knipse
      bissle Pflaster, Steristrip und so
      1 Gr. Sekundenkleber
      Retrieverpfeife
      Brillenreparaturmultitoolchen
      Taschenlampe klein
      Taschenlampe sehr klein
      X kg Hundezeugs
      Dampfer mit Ersatzakku und Liquid
      Tempotücher
      Feuerzeug
      Arbeitshandschuhe
      Einmalhandschuhe
      Stick mit meiner gesamten Anamnese inkl. Medikation
      ...........
      ........
      .....
      ........
      Wo der Wolf lebt, wächst der Wald


      Sei meines Hundes Freund.
      und du bist auch der meine.


    • MacGyver schrieb:




      * Kleine Feststellung meinerseits: Falls man wirklich einen Taschenmesser im Flugzeug braucht, kann man dieses in vielen deutschen Flughäfen häufig im Duty-Free-Shop zwischen der Sicherheitskontrolle und dem Boarding-Gate kaufen
      Gibt es im Duty -Free immer noch Taschenmesser?
      Und ACHTUNG Abundzu prüft auch die Crew direkt am Flugzeug noch mal das Handgepäck.
      Hatte ich selbst schon mal erlebt und es war nicht wenig, was die nochmal fanden und wegsammelten.




      P.S. Habe zwar Meistens mein Handy dabei, ABER lautlos.
    • MacGyver schrieb:

      ...
      * Kleine Feststellung meinerseits: Falls man wirklich einen Taschenmesser im Flugzeug braucht, kann man dieses in vielen deutschen Flughäfen häufig im Duty-Free-Shop zwischen der Sicherheitskontrolle und dem Boarding-Gate kaufen
      *Kleine Feststellung meinerseits:
      Mag daran liegen das kleine Taschenmesser in Deutschen Flugzeugen nicht Verboten sind.


      "Dinge des täglichen Gebrauchs wie Nagelscheren, Einmalrasierer, Taschenmesser mit max. 6 cmKlingenlänge

      In Deutschland theoretisch erlaubt, aber in anderen Ländern sind abweichende Regelungen möglich. Einmalrasierer sind kein Problem, aber Messer und Scheren besser nicht im Handgepäck mitnehmen."
      =>
      hand-gepaeck.de/was-darf-mit

      Edit: Am schlüsselbund waren neben minni vic auch noch Taschenlampe und Feuerstal mit Magnesiumzunder und der lag im Röntgen offen in der kiste mit Handy, Portmonee ... Kein Problem.
      Als der Wald zum
      ›nachwachsenden Rohstoff‹
      wurde, verrohte das Verständnis für ihn.

      -Waldschrat-
    • Was ihr alles so dabei habt! Ich bin ja fast sprachlos.

      In meinem Portemonnaie ist neben alten Quittungen eine gähnende Leere :thumbdown: , an meinem Schlüsselbund ist ein Kapselöffner :thumbup: und in der Hosentasche sind immer irgendwelche Fussel. :kuh:

      Ich hab tatsächlich immer ein Messer in der Tasche oder um den Hals gehängt. Mit den Zetteln aus dem Portemonnaie und den Fusseln aus der Tasche, kann ich sicher ein Feuer machen. Also überlebe ich :saint:
      Wie Irrlicht im Moor, flackert's empor, lösch aus, trink aus, genieße leise auf echte Friesenweise, den Friesen zur Ehr vom Friesengeist mehr.
    • IMMER dabei sind ein Vic Huntsman in modifizierter Superspezialmodifikation, eine Lumintop AAA mit einem 10440 drin, falls ich mal jemanden röntgen muss, und meine Geldbörse mit Schrunzel drin.
      Als allerletztes Aufgebot habe ich noch "Vaters Hand", die is ganz unten an meinem rechten Arm angewachsen und kann von Killekille bis Schelle eigentlich alles, außer Gedichte aufsagen! 8o

      Alles andere is overliquid. :thumbup:
      'Keine Angst, das ist nur Internet...'
    • Ich bin da auch ehr "ultraleicht" unterwegs. Kleines Taschenmesser (hängt am Autoschlüssel) in der linken Hosentasche, Handy in der rechten Gesäßtasche, gelegentlich noch Plastiktüten für Hundehinterlassenschaften in der Hosentasche und (als Raucher) natürlich ein Feuerzeug. Ach ja, Zigaretten stecken meist auch noch irgendwo in den Hosentaschen.

      Das Handy nehm ich nicht immer mit, wenn ich allein zu den Pferden fahre, muss es mit. Die stehen "jenseits der Zivilisation" und wenn mir da was passiert, hab ich ohne Telefon ein Problem.